Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Apollo USA

Washington / Seattle

Partner: Apollo USA
Adresse: 1303 East 25th Street,
98421 Seattle
 

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis zum 30.04.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.

Fahrer

Mindestalter

21

Höchstalter

kein

Zusatzfahrer

eingeschlossen

Mindestbelegung

1 Erwachsener

Führerschein

3 bzw. B

Erforderliche Führerscheinklasse in Nevada:

Typ A: 2 bzw. C

Typ C: 3 bzw. C bzw. C1

jeweils mindestens 2 Jahre im Besitz

Ehemalige DDR-bzw. vorläufige Führerscheine werden nicht anerkannt.

Ein internationaler Führerschein wird in Verbindung mit dem unbedingt erforderlichen nationalen, in lateinischer Schrift ausgestellten Führerschein grundsätzlich empfohlen, in einigen Bundesstaaten ist er sogar Pflicht.

Mietdauer

Mindestmietdauer

7 Tage bei Standard, 10 Tage bei All-Inclusive Angebot

Bei verspäteter Übernahme oder vorzeitiger Abgabe besteht kein Erstattungsanspruch. Bei verspäteter Abgabe können Zusatztage berechnet werden.

Kaution

Hinterlegung

nur per Kreditkarte, die auf den Namen des Mieters lautet, Prepaid-Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Höhe der Kaution

USD 1500, wird abgebucht

Es fällt zusätzlich eine Kreditkartengebühr in Höhe von USD 30 an (beim All-Inclusive Angebot eingeschlossen).

Der Betrag kann bei Anmietung vom Kreditkartenkonto abgebucht werden. Währungsschwankungen gehen zu Lasten des Kreditkarteninhabers.

Transfer

Transfers werden nicht angeboten. Preis für Taxi vor Ort (jeweils einfache Strecke, ab Flughafenhotel; Änderungen vorbehalten):

Denver, Las Vegas, Seattle ca. USD 35                               

Los Angeles ca. USD 65                            San Francisco ca. USD 70

Typisch Apollo

·          hohe Kundenzufriedenheit

·          keine Selbstbeteiligung im Schadensfall

·          viele Specials

Eingeschlossene Versicherungen

Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung von EUR 1,7 Millionen eingeschlossen.

In den USA ist die Mindestdeckungssumme der gesetzlichen Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge sehr niedrig. Sie beträgt meistens nur zwischen USD 5.000 und 25.000 (je nach Bundesstaat). Diese Versicherung zahlt bei einem selbstverschuldeten Unfall den gegnerischen Schaden höchstens bis zu diesen niedrigen Beträgen. Einen höheren Betrag müssen Sie selbst zuzahlen. Zur besseren Absicherung unserer Kunden haben wir für Anmietungen in den USA eine Zusatz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen, die die Gesamtdeckungssumme auf insgesamt EUR 1,7 Millionen erhöht. Diese ist im Mietpreis bereits enthalten.

Vorteile: im Schadensfall tritt in den USA zunächst die gesetzliche bzw. die Haftpflichtversicherung des Vermieters bis zur Höhe der jeweiligen Deckungssumme ein. Darüber hinaus gehende Schäden deckt die zusätzliche Versicherung über ARISA Assurances S.A. bis zu maximal EUR 1,7 Millionen für Personen- und Sachschäden ab. Der Versicherungsschutz gilt für alle Mietfahrzeuge und endet im Maximum nach 90 Tagen.

Als Anlaufstelle haben Sie einen deutschsprachigen Versicherer. Dies bedeutet für Sie im Schadensfall einen besonders kundenfreundlichen, deutschsprachigen Schriftverkehr und eine schnelle Bearbeitungszeit.

Wichtig: Bitte denken Sie daran, dass Sie im Versicherungsfall verpflichtet sind, den Versicherer ARISA Assurances S.A.,

5, rue Eugéne Ruppert,

L-2453 Luxembourg,

Fax +352 2629 4093,

E-Mail: reiseversicherungen@arisa-assur.com,

unverzüglich zu informieren.

CDW-/VIP-Versicherung

Vollkasko-/Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung eingeschlossen – gilt auch für Reifen, Glas und Unterboden.

Die oben erläuterte Haftpflichtversicherung deckt keine Schäden am eigenen Mietfahrzeug. Dafür ist eine Vollkasko- und Diebstahlversicherung (CDW-/VIP-Versicherung) in den Mietpreisen bereits eingeschlossen. Im Falle eines Unfalls, von Beschädigung oder Diebstahl des gemieteten Fahrzeugs behält der Vermieter eine Selbstbeteiligung in Höhe von USD 1500 ein.

Der Selbstbehalt fällt jeweils pro Schaden an. Hinzu kommt eine nicht erstattbare Bearbeitungsgebühr in Höhe von USD 75 pro Schadensfall.

Mit uns wird diese Selbstbeteiligung nach Ihrer Rückkehr erstattet, nicht jedoch die Bearbeitungsgebühr.

Ausnahme: Bei Apollo besteht vor Ort keine Deckung bei Schäden am Unterboden und am/auf dem Dach. Wir übernimmen für solche Schäden bis zu USD 4000.

Keine Deckung erfolgt bei Schäden durch unsachgemäße Behandlung, Schäden an der Inneneinrichtung, Markise und/oder Slide-Out Konstruktion.

Vorgehensweise im Schadensfall


Im Schadensfall müssen vor Ort unbedingt folgende Punkte eingehalten werden:

1.     umgehend die Mietstation benachrichtigen

2.     sofern ein Unfallgegner beteiligt ist, die Polizei rufen und einen Polizeibericht erstellen lassen.

3.     bei der Fahrzeugrückgabe einen Schadensbericht von der Mietstation erstellen und unterschreiben lassen.

4.     eine Endabrechnung der Schadensabwicklung verlangen, die aber ggf. erst nach Ihrer Abreise erstellt werden kann.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen:

1.     Schadens- und Polizeibericht

2.     eine Kopie des Mietvertrages

3.     Zahlungsnachweis der Kaution
(Quittung des Vermieters)

4.     Endabrechnung der Schadensabwicklung

5.     Reservierungsnummer und Reisebestätigung

Vollständig zur Erstattung der Selbstbeteiligung an:
DER Touristik Frankfurt
Abt. Selbstbeteiligung Kfz
Emil-von-Behring-Str. 6
60424 Frankfurt

E-Mail: selbstbeteiligungkfz@dertouristik.com

In folgenden Fällen ist eine Erstattung jedoch ausgeschlossen:

 

1.     wenn vorsätzliches Handeln, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen vorliegen

2.     wenn der Fahrzeugschlüssel verloren oder beschädigt wurde

3.     wenn Mietbedingungen/ Mietkonditionen missachtet worden sind

4.     wenn Fahren auf unbefestigten oder nicht erlaubten Straßen den Schaden verursacht hat

5.     Schäden aufgrund unsachgemäßer Handhabung des Fahrzeugs

6.     wenn Privatgegenstände durch einen Unfall beschädigt, aus dem Mietfahrzeug gestohlen wurden oder abhandengekommen sind.

7.     bei Fahren durch einen nicht im Mietvertrag eingetragenen Fahrer oder eines Fahrers ohne gültige Fahrerlaubnis

8.     wenn das Navigationssystem gestohlen wird

9.     wenn die Markise inkl. Befestigung oder die Slide-Out Konstruktion beschädigt wird.

10.   Folgekosten wie z.B. Abschleppkosten, Pannenservice, Telefon-,  Kreditkarten-, Bearbeitungs- und Handygebühren sowie Übernachtungskosten.

Im Falle eines Unfalls ist der Vermieter nicht verpflichtet ein neues Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Anteilig nicht genutzte Tage werden nicht erstattet. Zusatzkosten wie z.B. die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges bei einem anderen Anbieter sind von Ihnen selbst zu zahlen.

Wichtig: Schließen Sie vor Ort keine Versicherung zum Ausschluss der Selbstbeteiligung ab, da diese bereits in den Mietpreisen eingeschlossen ist. Spätere Erstattungen hierfür werden nicht geleistet. Der Versicherungsschutz endet im Maximum nach 90 Tagen.

Inklusive Leistungen und Zusatzkosten vor Ort

Bereitstellungsgebühr

Beinhaltet u.a. die erste Füllung Propangas sowie die Camping-Ausstattung für das Fahrzeug.

USD 175, vor Ort zu zahlen zzgl. Steuern, beim All-Inclusive Angebot eingeschlossen.

Camping-Ausstattung

– Mietgebühr vor Ort pro Person

– Mietgebühr vor Ort pro Fahrzeug 

beim All-Inclusive Angebot eingeschlossen

USD 60
in Bereitstellungsgebühr und All-Inclusive eingeschlossen

 

 

Campingstühle und Campingtisch (nach Verfügbarkeit)

beim All-Inclusive  Angebot eingeschlossen,

USD 10 pro Stuhl/Miete

Endreinigung (entfällt bei Rückgabe in sauberem Zustand)

USD 150 -500

Generatorbenutzung

USD 3 pro Stunde bzw. USD 5 pro Tag

Navigationssystem

USD 10 pro Tag, max. USD 100 pro Miete

Übernahme in Denver

Es fällt eine Gebühr in Höhe von USD 2 pro Tag, max. USD 90 pro Miete an.

Die Gebühr ist beim All-Inclusive Angebot eingeschlossen.

Haustiere (bei Buchung angeben, Mieter haftet für Schäden)

nicht erlaubt

Kindersitz

USD 40 pro Miete, Mindestalter 6 Monate, Verfügbarkeit auf Anfrage; nicht möglich bei A31,

Gebühr beim All-Inclusive-Angebot eingeschlossen

Mautgebühren (Straßen und Brücken)

Bitte erkundigen Sie sich bei Fahrzeugübernahme bei Ihrem Vermieter.

Sie müssen die Registrierung und Bezahlung für die Golden Gate Bridge selbst vornehmen. Wird dies nicht gemacht, werden Ihnen die Kosten der Golden Gate Bridge zzgl. einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von USD 75 zzgl. Steuern in Rechnung gestellt.

Gebühren für alle Fahrer

beim All-Inclusive und Standard Angebot eingeschlossen.

Nicht eingeschlossen sind ferner Kosten für Benzin, Motoröl, Propangas, evtl. Kosten für Zusatzversicherungen, Gebühren für Einwegmieten, Straßenzölle, Campingplatzgebühren etc. Auf vor Ort zu zahlende Nebenkosten werden, je nach Staat ca. 5% bis 25% Steuern (sales tax) erhoben. Änderungen vorbehalten.

Meilen

Beim All-Inclusive Angebot sind unbegrenzte Meilen eingeschlossen.

Beim Standard-Angebot sind keine Meilen inklusive, Sie können jedoch  vorab Meilen-Pakete dazu buchen. Die Erstattung von nicht oder nur teilweise ausgenutzten Paketen ist nicht möglich. Für nicht im Voraus gebuchte Meilen werden vor Ort USD 0,40 pro Meile zzgl. Steuern berechnet.

 

500 Meilen

EUR 175 pro Paket

1000 Meilen

EUR 350 pro Paket

1500 Meilen

EUR 525 pro Paket

2000 Meilen

EUR 700 pro Paket

2500 Meilen

EUR 875 pro Paket

3000 Meilen

EUR 1.050 pro Paket

 

Für die Buchung der Meilen-Pakete wenden Sie sich bitte an unser Service Team

More Inclusive

·          Straßenatlas

·          Broschüre „Wohn- und Campmobile“

·          24-Stunden Service

·          VIP-Check-In

·          EUR 1,7 Millionen Haftpflichtversicherung

 

VIP-Check-In: Sie vereinfachen die Fahrzeugübernahme erheblich durch das Ausfüllen des „Easy-Check-Ins“, den Sie online unter http://bookings.apollorv.com/PreReg/WWAPRVCO finden. Bitte tragen Sie im Feld „Apollo Booking Number“ Ihre 9-stellige Reservierungsnummer ein.

Im Fragebogen werden alle Informationen erfragt, die zur Erstellung des Mietvertrages benötigt werden. Der Mietvertrag wird anhand Ihrer Angaben vorbereitet und liegt bereits vor, wenn Sie eintreffen. Nach Überprüfung aller Angaben unterschreiben Sie den Vertrag nur noch und beginnen die Reise in Ihrem "Rolling Home".

Mit Apollo Sparen

Winter-Specials: Aus den nachstehenden 3 Specials können Sie bei Buchung des Standard Angebotes eines dazu buchen. Mindestmietdauer 10 Tage.

1.     Einwegmieten-Special: Sparen Sie die Einweggebühren und damit bis zu USD 500 (ca. EUR 490).

2.     Navigationssystem-Special: Sie erhalten für die  Mietdauer ein Navigationssystem kostenlos. Ersparnis bis zu USD 100 (ca. EUR 100).

3.     1000-Meilen-Special: Sie erhalten 1000 Meilen kostenlos. Ersparnis EUR 350.

4.     All-Inclusive Special: Ersparnis EUR 18 pro Tag.

 

Die Winter-Specials sind nicht untereinander kombinierbar. Nachträgliche Buchungen sind nicht möglich.

 

Hinweis: Die Sparangebote sind für die Saison 01.11.2016 – 31.03.2017 gültig und nur über unser Service Team buchbar.

Einwegmieten

Bedingungen

Einwegmieten sind zwischen allen Stationen möglich und die Gebühren betragen USD 250.

Ausnahme

Übernahme in Denver und Rückgabe in Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Seattle – USD 500.

Übernahme in Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Seattle und Rückgabe in Denver USD 500.

Übernahme in Seattle und Rückgabe Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Denver USD 500.

Die Gebühren sind abhängig von der Entfernung und sind bei Übernahme vor Ort an der Mietstation zzgl. der örtlichen Steuern (5-25%) zu zahlen. Änderungen vorbehalten.

Fahrgebiete / Streckenbeschränkungen

Fahrten auf nicht öffentlichen Straßen und Schotterstraßen sowie Stränden o.ä. sind nicht erlaubt. Auch erlaubte Straßen können kurzfristig vor Ort vom Vermieter nicht zugelassen werden, z.B. bei schlechten Witterungsbedingungen.

Einreise Kanada

eingeschlossen

Einreise Mexiko

nicht erlaubt

unbefestigte Straßen (gravel-, off road)

nicht erlaubt

Apache Trail in Arizona

nicht erlaubt

Death Valley und andere Wüstengebiete

15.05. -15.09. nicht erlaubt, übrige Zeit auf eigenes Risiko.

innerhalb New York City

nicht erlaubt

innerhalb Montreal/Ottawa/Quebec City

nicht erlaubt

Burning Man Festival

Findet im August/September statt.

Öffnungszeiten der Stationen

Geöffnet: Montag bis Samstag

Geschlossen an folgenden Feiertagen: 24.11./25.12./1.1., Denver und Seattle geschlossen  1.12.2016-28.2.2017

Fahrzeugübernahme: Montag - Freitag 12 - 16 Uhr, Samstag: 9 - 11 Uhr

Fahrzeugrückgabe: Montag - Samstag 9 – 11 Uhr

Rauchen

Rauchen ist in allen Fahrzeugen verboten! Bei Schäden haften Sie als Kunde.

Hotelübernachtung

Die Fahrzeugübernahme ist am Ankunftstag nicht möglich. Bitte buchen Sie unbedingt eine Hotelübernachtung am Tag vor der Fahrzeugübernahme.

Winterschutz-Maßnahmen

Da es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Einfrieren der Wasserleitungen kommen kann, steht Ihnen während dieser Zeit im Wohn-/Campmobil kein Wasser zur Verfügung (Toilette, Dusche und Spüle). Bitte folgen Sie in solchen Situationen den genauen Anweisungen des Vermieters, da sie sonst für eventuelle Schäden verantwortlich sind.

Verkehrs- und Mautvergehen

Anfallende Gebühren sind direkt zu bezahlen. Im Falle einer Unterlassung kann der Vermieter bis zu USD 250 als Verwaltungsaufwand pro Vergehen nachbelasten. Die Abwicklung nehmen Sie selbst mit den örtlichen Behörden vor. Toll Package Golden Gate Bridge USD 29.

Gepäck

Ihre Koffer o.ä. können bei den meisten Mietstationen kostenlos auf eigenes Risiko aufbewahrt werden. Bei Einwegmieten ist dies nicht möglich. Hier empfehlen wir mit leichtem Gepäck zu reisen (keine Hartschalenkoffer).

KOA-Kampgrounds

Die größte Kette privater und gut ausgestatteter Campingplätze (mit über 500 Campingplätzen in den USA und in Kanada) operiert unter dem Namen "KOA" (Kampgrounds of America). Alle Kampgrounds haben "Full-Hook-Up" Campmobil-Stellplätze (Stromanschluss, Frischwasser- und Abwasseranschluss). Ferner Tisch und 2 Bänke. Alle Zelt-Stellplätze mit eigenem Grill und Picknick-Tisch, teilweise mit Wasseranschluss. Siehe auch www.koa.com.

KOA-Value-Card

Diese Karte erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Bei Vorlage der KOA-Value-Card auf einem KOA-Kampground erhalten Sie 10%-Ermäßigung auf den Grundpreis der Übernachtungskosten. Buchungen sind im Voraus möglich.

Sonstiges

Bedingt durch saisonale Engpässe können gleich- bzw. höherwertige Fahrzeugtypen ohne Aufpreis ausgeliefert werden. Evtl. Mehrkosten durch höheren Benzinverbrauch etc. gehen zu Lasten des Mieters.

Stand 27.06.2016

Gültig für Anmietungen im Zeitraum 1.11.2016-31.3.2017