Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Jucy Rentals

Nordinsel / Auckland

Partner: Jucy Rentals
Adresse: 2-16 The Strand,
 Auckland
 

Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2016 bis zum 31.03.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Bitte lesen Sie die folgenden Erläuterungen zu den Miet- und Versicherungsbedingungen sowie die unten stehende Tabelle aufmerksam durch, da sie Bestandteil des Mietvertrages sind.


Fahrzeuge:
Die abgebildeten Fahrzeuge sind nur Beispiele. Wir bestätigen Ihnen mit Ihrer Buchung lediglich die ausgeschriebene Fahrzeugkategorie, jedoch keine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Modell. Die Vermieter behalten sich zudem das Recht vor, dem Kunden ein Fahrzeug einer gleichwertigen oder höheren Kategorie ohne Aufpreis zur Verfügung zu stellen, falls der gebuchte Fahrzeugtyp nicht zur Verfügung stehen sollte. Eventuelle Mehrkosten wie z.B. für Benzin gehen jedoch zu Ihren Lasten und können nicht erstattet werden. Des Weiteren behalten sich die Vermieter eine Änderung der technischen Ausstattung der Fahrzeuge vor. Sonderwünsche können nur vor Ort berücksichtig werden und müssen auch dort bezahlt werden.


Fahrgebiete:
Zweiradangetriebene Fahrzeuge dürfen nur auf asphaltierten, befestigten Straßen gefahren werden, ansonsten erlischt jeglicher Versicherungsschutz Schotterstraßen dürfen nur von Allradfahrzeugen befahren werden. Ausnahme: Zuwege zu Campingplätzen und Nationalparks bis max. 12 km. Die Vermieter behalten sich vor, in Abhängigkeit von Straßen- und Wetterverhältnissen das Befahren bestimmter Gebiete und Wege auch mit Allradfahrzeugen zu untersagen:

  • Alle Straßen, die durch Gebiete führen, die zu widrigen Wetterbedingungen neigen
  • Strände, Wasserläufe, Dämme, Flüsse
  • Überschwemmte Straßen und Straßen, die zur Überschwemmung neigen, bei denen eine Warnung oder besondere Vorsicht von der Polizei oder der Regierung ausgesprochen wurde.

Generell nicht erlaubte Fahrgebiete:
Skippers Road und Crown Range Road (Queenstown), Ninety Mile Beach, Ball Hut Road; nördlich des Colville Townships (Coromandel) und Zufahrtstraßen zu Skigebieten im Zeitraum 01.06.-31.10.


Führerschein:
Klasse 3/B und internationaler Führerschein nötig.


Kaution:
Bei Fahrzeugübernahme muss eine anerkannte Kreditkarte vorgelegt werden. Es wird jedoch keine Kaution erhoben.


Kilometer: Unbegrenzt.


Mehrfachmieten:
Mehrfache Anmietungen in Australien und Neuseeland können kumuliert werden, sofern alle Reisen innerhalb von 3 Monaten getätigt werden. Sie erhalten 5% Ermäßigung auf die zweite und jede weitere Anmietung. Bitte wenden Sie sich an unser Service Team.

Mietzeit-Berechnung:
Die Mietpreise gelten pro Kalendertag, die Anmiet- und Abgabetage werden als volle Tage berechnet.


Mindestalter, Höchstalter: 18 Jahre, kein Höchstalter. Kein Zuschlag für Fahrer unter 25 Jahren.


Mietstationen:
An den Flughafenstationen stehen kostenlose Shuttlebusse zur Verfügung, zur Station in Queenstown und Auckland Stadt werden ebenfalls Transfers vom/zum Stadtzentrum angeboten.


Nebenkosten:
Nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu zahlen sind Kosten für Benzin, Motoröl, Straßenzölle, Strafmandate, Bearbeitungsgebühren bei Unfällen und Strafmandaten und örtliche Steuern auf Nebenkosten. Es können zudem sogenannte "Premium Location Surcharges" (Zuschläge für die Anmietung/Abgabe an bestimmten Stationen) anfallen. Zubuchbare Leistungen müssen ebenfalls vor Ort bezahlt werden. Eventuelle Zins- und Umrechnungsverluste gehen zu Lasten des Kunden. Kreditkartengebühren können bei manchen Anbietern ebenfalls anfallen. Eine Übersicht über mögliche Zusatzkosten finden Sie in der Tabelle unten.


Öffnungszeiten:
Alle Stationen sind am 25.12. geschlossen. Die Öffnungszeiten und Adressen erhalten Sie per Email an mwr.pazifik@dertouristik.com, Betreff: JUCY. Fahrzeugannahme/-abgabe bis 1 Stunde vor Schließung. Annahme in Christchurch außerhalb der Öffnungszeiten gegen Gebühr (NZD 40,-) möglich; das nötige Formular erhalten Sie per oben angegebenem Mailabruf.


Übernahme- und Abgabe:
Bitte geben Sie bei Buchung die gewünschte Uhrzeit der Fahrzeugübername an. Die Mietpreise gelten pro Kalendertag. Eine Verspätete Abgabe führt zu einer Nachbelastung vor Ort. Möchten Sie die Miete verlängern, klären Sie dies bitte mit der Abgabestation im Voraus ab. Andernfalls kann eine Strafgebühr anfallen. Manche Anbieter erheben ebenfalls eine Gebühr für eine nachträgliche Verlängerung der Mietdauer, diese erfahren Sie direkt von der Mietstation. Sollten Sie das Fahrzeug später anmieten oder früher abgeben, erhalten Sie keine Erstattung.
Möchten Sie die Abgabestation nachträglich ändern, ist dies bei allen Anbietern grundsätzlich möglich. Auch hier ist es zwingend notwendig, dies vorher mit der Station abzusprechen! Es können Gebühren erhoben werden.

Die Fahrzeuge sind stets in einem sauberen Zustand und voller Gasflasche (falls vorhanden) abzugeben. Es fällt eine Gebühr von NZD 250,- an, sollte das Fahrzeug in einem verschmutzten Zustand zurückgegeben werden. Sind Abwasser-/Toilettentank nicht geleert, werden NZD 125,- zusätzlich erhoben.
Zudem müssen die Fahrzeuge mit vollem Tank zurückgegeben werden, da sonst die fehlende Kraftstoffmenge geschätzt und in Rechnung gestellt wird.

Hinweis:

  • Wenn Sie das Fahrzeug nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abholen, behält sich der Vermieter das Recht vor, den Mietwagen weiter zu vermieten.
  • Rauchen und Haustiere sind in allen Fahrzeugen verboten. Bei Nichtbeachtung fällt eine Reinigungsgebühr an.
  • Die Fahrzeuge müssen mit auf die Fähre zwischen Nord- und Südinsel genommen werden. Eine Vorausbuchung empfehlen wir dringend.


Versicherungsbedingungen


Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen lediglich einen Auszug aus den Versicherungen der einzelnen Anbieter darstellen. Vor Ort erhalten Sie die ausführlichen Versicherungsbedingungen, die Sie mit der Unterschrift des Mietvertrages akzeptieren.


Haftpflichtversicherung:

In Australien und Neuseeland gibt es keine Pflicht zur Haftpflichtversicherung, weshalb es vorkommen kann, dass der Unfallgegner im Falle eines Unfalls nicht versichert ist. In diesem Fall haftet die Versicherung des Vermieters und der Mieter zahlt einen Anteil bis zur Höhe der maximalen Selbstbeteiligung (pro Schaden!). Wir haben für Sie eine Haftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten eingeschlossen, deren Deckungssumme 10 Mio. NZD beträgt.


Kaskoversicherung:
Auch für Schäden am eigenen Fahrzeug haben wir eine Versicherung eingeschlossen, welche in unbegrenzter Höhe eintritt. Im Schadensfall wird grundsätzlich auch für diese Schäden die Selbstbeteiligung fällig.


Leistungen

 Schäden an Reifen und Windschutzscheibe
 abgedeckt
 Schäden an Dach und Unterboden
 Abedeckt, Dachschäden jedoch nur bei Beteiligung eines anderen Fahrzeugs. Andernfalls wird eine Selbstbeteiligung von NZD 5.000 fällig.
Schäden durch Überschlag ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeugs
 nicht abgedeckt


Keine Selbstbeteiligung:
Bei allen unseren Anbietern haben wir für Sie eine All-Inclusive-Versicherung eingeschlossen, sodass Sie keine Selbstbeteiligung zu zahlen haben.


Versicherungsausschlüsse:
In folgenden Fällen haftet die Versicherung der Anbieter nicht (Auszug!):

Wenn

  • vorsätzliches und/oder fahrlässiges Handeln, unsachgemäße Handhabung des Fahrzeugs, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen vorlagen.
  • der Wagenschlüssel verloren, gestohlen oder beschädigt wurde.
  • Mietbedingungen/Mietkonditionen missachtet worden sind.
  • Fahren auf unbefestigten Straßen den Schaden versursacht hat. Ausgenommen sind vorher genehmigte Strecken, die mit Geländefahrzeugen befahren wurden.
  • Privatgegenstände durch einen Unfall beschädigt oder aus dem Auto gestohlen wurden.
  • es sich um Schäden an der Inneneinrichtung oder um Wasserschäden handelt.
  • Schäden auf falsche Betankung zurück zu führen sind.
  • es sich um folgende Kosten handelt: Folgekosten wie z.B. Abschleppkosten, Telefon- und Handygebühren, Übernachtungskosten, Gutachterkosten, Bearbeitungsgebühren vom Vermieter, Servicegebühren der Road Side Assistance, Portogebühren, Kreditkartengebühren oder Währungsverluste.

Mögliche Zusatzkosten

Zuschlag für Fahrer unter 25 J.  keiner
 Zuschlag für Zusatzfahrer
 NZD 1/Tag ab 3. Fahrer, max. NZD 25
 Kaution  keine
 Einwegmieten  keine
 Premium Location Fee
NZD 10 ab Auckland, Wellington und Christchurch
Flughafen
NZD 15 ab Queenstown Flughafen
NZD 195 bei Abgabe/Annahme des Casa/Casa Plus in Queenstown
 Feiertagszuschläge  keine
 Campingtisch/-stühle  NZD25 (4 Stühle), kein Tisch anmietbar
 Erste-Hilfe-Kasten  NZD 50 bei Benutzung
 Kindersitz  NZD 40, bitte bei Buchung angeben, bitte wenden Sie sich an unser Service Team.
 Navigationssystem NZD 8/Tag, max. NZD 160, kann bei Buchung angefragt werden, bitte wenden Sie sich an unser Service Team. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung wird eine Gebühr von NZD 300 erhoben.
 Schneeketten
 NZD 40
 Übernahme außerhalb der Öffnungszeiten
 nur in Christchurch, NZD 40
Dieselsteuer
 nur für Casa NZD 0,057/km
 Kreditkartengebühr  2% bei VI und MC, 4% bei AX
 Bearbeitungsgebühr (z.B. bei Strafzetteln oder Unfall)
 NZD 60


Weitere Informationen finden Sie in unserem Online-Katalog auf den Seiten 52-53  und 220-226.