Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
  • Camper
  • Versicherung USA/Kanada

Versicherungsbedingungen im Detail

Meier's Weltreisen_Camper_USA_Kanada_Versicherungsdetails

Haftpflichtversicherung von EUR 1,7 Millionen in den USA und Kanada inklusive

In den USA ist die Mindestdeckungssumme der gesetzlichen Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge sehr niedrig. Sie beträgt meistens nur zwischen USD 10.000 und USD 30.000 (je nach Bundesstaat). Die Versicherung der gesetzlichen Haftpflicht zahlt bei einem selbstverschuldeten Unfall den gegnerischen Schaden höchstens bis zu diesen niedrigen Beträgen. Einen höheren Betrag müssen Sie selbst zuzahlen.

Die Höhe der Deckungssumme der Haftpflicht-Versicherung richtet sich nach dem Land der Anmietung. In Kanada ist vom Vermieter eine Haftpflichtversicherung mit Deckungssummen von CAD 1 Million bis CAD 5 Millionen eingeschlossen.
Zur besseren Absicherung unserer Kunden hat MEIER’S WELTREISEN für Anmietungen in USA sowie beim Vermieter Cruise Canada eine Zusatz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen, die die Gesamtdeckungssumme (bei El Monte RV gesetzliche Deckungssumme, bei Cruise America/Cruise Canada USD/CAD 1 Million + MEIER’S WELTREISEN Zusatz-Haftpflichtversicherung) auf insgesamt EUR 1,7 Millionen erhöht.

Vorteile der MEIER’S WELTREISEN Haftpflichtversicherung:
a) im Schadensfall tritt in den USA bzw. bei Cruise Canada zunächst die Haftpflichtversicherung des jeweiligen Vermieters bis zur Höhe der jeweiligen Deckungssumme ein.
b) Darüber hinaus gehende Schäden deckt die zusätzliche Versicherung über ARISA Assurances S.A.bis zu maximal EUR 1,7 Millionen für Personen- und Sachschäden ab. Der Versicherungsschutz gilt für alle Mietfahrzeuge und endet im Maximum nach 90 Tagen.

Als Anlaufstelle haben Sie einen deutschsprachigen Versicherer. Dies bedeutet für Sie im Schadensfall einen besonders kundenfreundlichen, deutschsprachigen Schriftverkehr und eine schnelle Bearbeitungszeit.
Bitte denken Sie daran, dass Sie im Versicherungsfall verpflichtet sind, ARISA Assurances S.A., 5, rue Eugène Ruppert, L-2453 Luxembourg, Fax +352 26294093,E-Mail:reiseversicherung@arisa-assurance.com, unverzüglich zu informieren.

Vollkasko-/Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung in den USA und Kanada inklusive – gültig auch für Reifen, Glas und Unterboden

Die oben erläuterte Haftpflichtversicherung deckt keine Schäden am eigenen Mietfahrzeug.
Dafür ist eine Vollkasko- und Diebstahlversicherung (CDW-/VIP-Versicherung) in den Mietpreisen bereits eingeschlossen. Im Falle eines Unfalls, von Beschädigung oder Diebstahl des gemieteten Fahrzeugs behält der Vermieter eine Selbstbeteiligung ein, die zumeist auch der Höhe der Kaution entspricht.
Bei MEIER’S WELTREISEN wird diese Selbstbeteiligung nach Ihrer Rückkehr durch die ARISA-Versicherung erstattet. Dies gilt auch grundsätzlich für Glasschäden, Schäden am Unterboden und der Räder (Reifen und Felgen) bis max.zur Höhe der Selbstbeteiligung (Ausnahme: CanaDream)

Meier's Weltreisen-Camper-USA-Kanada-Versicherungsdetails

Vorgehensweise im Schadensfall

Im Schadensfall müssen dazu vor Ort folgende Punkte unbedingt eingehalten werden:
- Umgehend die Mietstation benachrichtigen
- Sofern ein Unfallgegner beteiligt ist, die Polizei rufen und einen Polizeibericht erstellen lassen
- Bei der Fahrzeugrückgabe einen Schadensbericht von der Mietstation erstellen und unterschreiben lassen
- Eine Endabrechnung der Schadensabwicklung verlangen, die aber ggf. erst nach Ihrer Abreise erstellt werden kann.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen zur Erstattung der Selbstbeteiligung an die ARISA als Versicherer (Die Unterlagen müssen vollständig sein, ansonsten ist eine Abwicklung nicht möglich; Adresse siehe oben):
- Schadens- und Polizeibericht
- Eine Kopie des Mietvertrages
- Zahlungsnachweis der Kaution (Quittung des Vermietpartners)
- Endabrechnung der Schadensabwicklung
- MEIER’S WELTREISEN Reservierungsnummer und Reisebestätigung

In folgenden Fällen ist eine Erstattung jedoch ausgeschlossen:
1. wenn vorsätzliches Handeln, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen vorliegen
2. der Wagenschlüssel verloren oder beschädigt wurde
3. wenn Mietbedingungen/Mietkonditionen missachtet worden sind
4. wenn Fahren auf unbefestigten Straßen den Schaden verursacht hat
5. wenn Privatgegenstände durch einen Unfall beschädigt, aus dem Mietfahrzeug gestohlen wurden oder abhanden gekommen sind.

Ebenfalls von der Erstattung ausgeschlossen sind Folgekosten wie z.B. Abschleppkosten, Telefon- und Handygebühren und Übernachtungskosten.

WICHTIG: Schließen Sie vor Ort keine Versicherung zum Ausschluss der Selbstbeteiligung ab, da diese bereits inkludiert ist. Spätere Erstattungen hierfür werden nicht geleistet. Der Versicherungsschutz gilt für alle Mietfahrzeuge und endet im Maximum nach 90 Tagen.