Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Handgepäckinformation

Beschränkung für die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck

Warum?
2006 hat die Europäische Union beschlossen, die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck zu beschränken. Hintergrund war ein Terroranschlagsversuch, bei dem flüssiger Sprengstoff in Getränkeflaschen gefüllt wurde und später an Bord zur Explosion gebracht werden sollte.

Als Flüssigkeit sind alle Substanzen zu verstehen, die bei Raumtemperatur flüssig, zähflüssig, gelartig, cremig oder von ähnlicher Konsistenz sind.

Hierzu zählen:
- Aerosole
- Gele
- Pasten
- Lotionen
- Schäume
- Cremes
- Gelees

Voraussetzung: Diese Flüssigkeiten dürfen mitgeführt werden, wenn sie sich in Behältnissen mit Fassungsvermögen bis zu 100 ml in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren 1-Liter-Plastikbeutel befinden.

Außerdem erlaubt:
Medikamente und Spezialnahrung, z. B. Babynahrung, die während der Reise benötigt werden. Ein Nachweis für die Notwendigkeit der Medikamente ist empfehlenswert um Probleme bei der Sicherheitskontrolle zu vermeiden. Medikamente und Babynahrung müssen nicht im Plastikbeutel transportiert, jedoch beim Sicherheitscheck separat vorgelegt werden.

Neu seit dem 31.01.2014
Reisen mit Duty-free-Flüssigkeiten
Seit dem 31.01.2014 dürfen alle an einem weltweiten Flughafen oder an Bord eines Flugzeugs außerhalb der EU erworbenen Duty-free-Flüssigkeiten bei einer Umsteigeverbindung über einen EU-Flughafen als Handgepäck mitgeführt werden. Die Duty-free-Flüssigkeiten müssen sich zusammen mit dem Verkaufsbeleg in einem versiegelten Sicherheitsbeutel mit rotem Rand befinden.

Bitte informieren Sie sich zusätzlich, insbesondere bei Weiterflügen innerhalb der USA, über die konkreten Handgepäck-Bestimmungen auf der Webseite des entsprechenden Abflughafens.

Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Übersicht vom Bundesministerium für Inneres:
Handgepäckinformation

Was darf wo hin?

Übersicht der Produkte, die Sie in Ihrem aufgegebenen (eingecheckten) Gepäck und im Handgepäck befördern dürfen.

Schnellübersicht über alle Produkte

 

Produkt

Check-In Gepäck Handgepäck

 
Persönliche Medikamente

 
Babynahrung

 

Flüssigkeiten (Wasser, Limonade,  andere Erfrischungsgetränke, Suppen, Sirup)


 

Gels, Haarwaschmittel, Duschgels, Cremes, Lotionen, Öle


 

Rasiercreme, Schäume, Deodorants und andere Inhalte von Druckbehältern


 

Parfums, Kosmetika, Mascara, Pasten, einschließlich Zahnpasta


 

Flüssige und feste Stoffen und andere Gegenstände ähnlicher Zusammensetzung (z.B. Joghurt)


 

Gas, Gasbehälter, Benzinfeuerzeuge*, Farbsprühdosen


 

Nagelscheren, Einmalrasierer, Taschenmesser mit max. 6 cm Klingenlänge*
 



Die im Handgepäck mitgeführten Produkte müssen in einem durchsichtigen, wiederverschließbaren Beutel mit max. 1 Liter Inhalt verstaut sein. Bitte beachten Sie, dass pro Person nur ein Beutel mitgeführt werden darf. Medikamente und Babynahrung sind von dieser Regelung nicht betroffen.

* In anderen EU-Staaten können gegenüber Deutschland abweichende Regelungen bestehen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über individuelle Regelungen.

Detailinformationen



Welches Produkt - wie befördert