Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de

Hongkong

Ein Mitarbeitertipp von Britta Jahner

Eine Skyline die mir bei jedem Besuch erneut den Atem raubt direkt neben grüner, fast unberührter Natur, weihrauchdurchwehte chinesische Tempel neben exklusiven Einkaufszentren mit internationalen High Fashion Labels, einige der besten Hotels und Restaurants der Welt neben brutzelnden traditionellen Garküchen am Straßenrand. Hong Kong ist einfach voller Gegensätze!

Nicht nur für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Asien oder Australien lohnt sich der Besuch der Megacity: Es gibt so viel zu entdecken! Am liebsten erkunde ich Hong Kong mit den sagenhaft günstigen öffentlichen Verkehrsmitteln!

Clock Tower - Hongkong - MEIER'S WELTREISEN
Clock Tower

Hong Kong – Wo Bruce Lee zu Hause ist

Chinesische Kultur, britisches Kolonialerbe und der laute Ruf der Moderne: Hong Kong, gelegen im Südchinesischen Meer, kombiniert diese Zutaten zu einem Potpourri der Gegensätze und Gemeinsamkeiten. Ganz wie im alten China fühlt man sich auf dem beliebten Nachtmarkt in der Temple Street - nahe dem Tin Hau Tempel. Unter bunten Leuchtreklamen werden an den Ständen chinesische und westliche Kleidung, Antiquitäten und Souvenirs angeboten. Feilschen ist hier übrigens ein Muss! Genießen Sie einen typisch kantonesischen Imbiss aus Meeresfrüchten, Reis und Nudeln oder lassen Sie sich von einem der traditionellen Wahrsager die Zukunft prophezeien.

Einen Blick zurück auf die Zeiten, in denen Hong Kong von den Briten regiert wurde, erhalten Besucher am berühmten Clock Tower. Die Turmuhr aus rotem Ziegelstein und Granit gehörte einst zum ersten Bahnhof der Stadt, der Hong Kong mit dem chinesischen Festland verband, und dient noch heute als Wahrzeichen. 

Noch bekannter als der Turm dürfte aber ein anderer sein: Bruce Lee. Der Schauspieler machte mit seinen Action-Filmen die Kampfkunst Kung Fu auf der ganzen Welt bekannt. Auf der Avenue of Stars am Südzipfel von Kowloon ist ihm dafür eine ganze Statue gewidmet. Inspiriert von der Hollywood of Fame in Los Angeles flanieren Sie hier entlang der Handabdrücke berühmter Filmstars aus der Metropole. Vielleicht entdecken Sie ja die Abdrücke von Jackie Chan und Jet Li?

Den Abend verbringe ich am liebsten auf einer der traditionellen Dschunken die durch den Victoria Harbour schippern. Von dort aus bietet sich einfach der beste Ausblick auf die „Symphony of Lights“ – eine spektakuläre Lasershow, welche jeden Abend um 20 Uhr am Hafen von Hongkong stattfindet!

Wenn Sie im Zentrum der pulsierenden Metropole übernachten, sind alle Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit erreichbar.

Am Victoria Peak - Hongkong - MEIER'S WELTREISEN
Am Victoria Peak

Hong Kong und Umgebung entdecken

Einen Blick auf die beeindruckende Skyline von Hong Kong hingegen erhaschen Sie vom Victoria Peak, dem höchsten Berg der Insel. Der Aussichtsturm Victoria Tower ist leicht mit einer Standseilbahn zu erreichen. Bei schönem Wetter lohnt es sich auch eine Wanderung zum Berg zu unternehmen. Viel ruhiger und mit noch besserem Panorama auf Wolkenkratzer und südchinesisches Meer kann man die Aussicht  auf dem ca. 45-minütigen Rundweg um den Peak genießen.  

Seit sich die Kolonialherren im 19. Jahrhundert in die Berge zurückzogen, befinden sich hier die teuersten Wohnhäuser der Insel.

Mein Tipp: Eine gemütliche Fahrt mit der altertümlichen, doppelstöckigen Straßenbahn durch die Häuserschluchten auf Hong Kong Island ist ein tolles Erlebnis – und spotbillig dazu. 

Tin Hau Tempel - Hongkong - MEIER'S WELTREISEN
Tin Hau Tempel

Mit dem öffentlichen Bus geht es weiter zum feinen Sandstrand der „Repulse Bay“. Bei einem der teuren Wohngebäude an der Bucht wurde ganz besonders auf ein gutes „Feng Shui“ geachtet. In der Mitte des Hauses befindet sich ein großes Loch damit „der Drache, der im Berg hinter dem Haus wohnt, jederzeit zum Wasser fliegen kann.“ Solche kleinen traditionellen Geschichten und Mythen, die einen zum Schmunzeln oder Nachdenken bringen, gibt es an fast jeder Ecke der Megacity!

Weiterhin befindet sich dort auch der Tin Hau Tempel. Dieser Tempel ist einer der ältesten Tempel in Hong Kong. Es gibt 2 große Statuen Tin Hau und Kwun Yum, sowie einen Garten im chinesischen Stil, der zum Strand führt. Bekannt ist dort die Brücke – es wird gesagt, das beim Überqueren dieser Brücke Dein Leben um 3 Tage verlängert wird.

Tian Tan Buddha - Hongkong - MEIER'S WELTREISEN
Tian Tan Buddha auf der Insel Lantau

Wie wäre es mit einem Ausflug auf die größte Insel Hong Kongs? Auf nach Lantau. Die Insel ist bekannt durch ihre Vielfalt: Strände, Wanderwege, ein bedeutendes buddhistisches Kloster, dazu im Kontrast Disneyland laden zu Entdeckungen und Erlebnissen auf der Insel ein. Per Fähre und MTR ist Lantau sehr gut an Hong Kong angeschlossen. Aber bitte immer daran denken, dass es die größte Insel Hong Kongs ist und somit immer genügend Zeit für Busfahrten quer über die Insel einplanen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit befindet sich im Zentrum der Insel: das buddhistische Kloster PoLin. Hauptattraktion ist die größte freisitzende Buddhastatue der Welt. Der Tian Tan Buddha ist rund 26m hoch. Die rechte Hand ist zur Abweisung des Leids erhoben, die linke Hand ist zu einer gebenden Geste geformt. Ganze 268 Stufen führen hinauf zu seinen Füßen, wo Sie rituelle Räucherstäbchen entzünden können. Die Klosteranlage kann auf verschiedenen Wegen erreicht werden: zu Fuß (je nach Route 2 - 4 Stunden), mit Bus oder Auto (ca. 1 Stunde) oder mit der Seilbahn „Ngong Ping 360“ mit komplett verglasten Kabinen (25 min. Seilbahnfahrt).

Hong Kong: Anreise und Reisezeit

Die beste Reisezeit für Hong Kong sind die Monate September bis April. Hong Kong verfügt über einen internationalen Flughafen. Von hier können Sie die Innenstadt bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Privattransfer erreichen.

Sichern Sie sich online bei MEIER’S WELTREISEN Ihr Hotel. Lassen auch Sie sich von der Megacity Hong Kong in ihren Bann ziehen!

Mein Hoteltipp: Das Nichtraucherhotel Novotel Nathan Road in Kowloon liegt am nördlichen Ende der Nathan Road in unmittelbarer Nähe von vielen Einkaufsmöglichkeiten. Hier verbindet sich modernes Flair mit alter Tradition. Direkt gegenüber vom Hotel befindet sich der berühmte Nachtmarkt. Die MTR Station „Jordan“ ist fußläufig zu erreichen- perfekt zum Erkunden der Stadt.  Das Hotel ist nur 2 MTR Haltestellen von Hong Kong Island und Mong Kok entfernt.

Kostenloses WLAN  im gesamten Hotel, sowie ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und einem großzügigen Frühbucherrabatt runden dieses perfekte Angebot ab.