Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Insel der Gewürze - Grenada

Ein Tipp von Inge Küpper

MEIER'S WELTREISEN - Mitarbeiter-Tipp Grenada
Inge Küpper

Gewürze... 
Bekannt als die Gewürzinsel der Karibik, liefert Grenada ein Drittel des Weltbedarfs an Muskat. Auf Grenada gedeihen fernerhin Nelken, Zimt, Lorbeer, Kakao, Ingwer, Vanille, Safran, schwarzer und roter Pfeffer sowie Kurkuma. Einblick in die Muskatnussverarbeitung gewinnt man in der Muskatnussverarbeitungsanlage in Gouyave an der Ostküste. Der Eintritt inkl. Führung kostet nur 1 US-Dollar. In Gouyave findet auch freitags immer ein "Open-Air-Grill" statt, wo Einheimische fangfrischen Fisch vor den Augen der Gäste zubereiten. Steelbands runden das Erlebnis perfekt ab, denn hier wird in den Gassen getanzt!

In Kooperation mit der historischen Plantage Belmont Estate wird auf Grenada auch eine hochwertige dunkle Schokolade produziert. Die Kakaobohnen werden nach streng ökologischen Kriterien angebaut und sofort nach der Ernte verarbeitet. Auf der Gewürzplantage gibt es auch ein sehr nettes Restaurant mit karibischen Gerichten. Die Grenada-Schokolade gibt es mit 60 und 74 Prozent Kakaogehalt!

MEIER'S WELTREISEN - Mitarbeiter-Tipp Grenada
Frau in Tracht

... und Meer
Der ersten Unterwasser-Skulpturenpark der Welt liegt vor Grenada. Nur drei Kilometer nördlich von St. George’s in einem geschützten Meerespark in der Moliniere Bay gelegen, gibt es für Taucher und Schnorchler einen Schatz der besonderen Art zu entdecken: hier hat der englische  Künstler und erfahrene Tauchlehrer Jason de Caires Taylor auf einer Fläche von mehr als 800 qm den ersten Skulpturenpark der Welt unter Wasser geschaffen. Ausflüge werden auf Grenada angeboten.

Ein 4-bzw. 7-tägiger Segeltörn ab/bis Grenada macht den Karibikurlaub perfekt und ist ein absolutes Muss. Die Inseln Carriacou, Tobago Cays, Bequia, Mustique, Mayreau und Petit St. Vincent werden während der Reise mit einem Katamaran angesteuert - oder man macht zumindest einen Tagesauflug nach Carriacou, nur 35 km nördlich von Grenada entfernt. Die Bootsfahrt führt entlang der grünen Küste von Grenada und auf Carriacou erwartet den Reisenden ein echtes "Robinson" feeling -  feine Sandstrände und  natürliche Buchten sowie eine herrliche Aussicht auf die nördlichen Grenadinen. Super auch für Tauchbegeisterte!
 

Hotels auf Grenada

Zurück zu den Mitarbeiter-Tipps