Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Walhai und Wasserschildkröte

Ein Tipp von Claudia Schieker

Claudia Schieker
Claudia Schieker

Eine sehr gute Wasserqualität, geringe Strömungen und eine außergewöhnlich bunte Unterwasserwelt mit unzähligen tropischen Fischen und Korallen - das zeichnet die Tauchgebiete rund um die kleine thailändische Insel Koh Tao besonders aus. Schnorchler und Taucher finden hier gleichermaßen ihr Paradies. Unter Wasser sind die Sichtverhältnisse hervorragend, so wie zum Beispiel auf der Phuket- und Andamansee-Seite. Da Koh Tao aber mitten im Golf von Thailand liegt, ist das Wetter hier wesentlich beständiger und die See ruhiger, was für die Taucher ein klarer Vorteil ist. Die beste Jahreszeit für Koh Tao ist unser Sommer. Koh ist das thailändissche Wort für Insel, Tao heißt Schildkröte. Das kommt von den Wasserschildkröten, die man häufig dort antreffen kann. Des Weiteren ist Koh Tao bekannt für die hier lebenden Walhaie. Und wer die Welt unter Wasser mal nicht erkunden möchte, genießt einfach die schönen weißen Sandstrände und lässt die Seele baumeln.

Hotels in Thailand
Rundreisen in Thailand

Zurück zu den Mitarbeiter-Tipps