Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
  • Home
  • News
  • Auf den Spuren der Goldgräber

Auf den Spuren der Goldgräber

Brasilienrundreise mit vielen Highlights – schon ab zwei Personen

Auf den Spuren der Goldgräber
Auf den Spuren der Goldgräber

Frankfurt, 11. April 2011. Vom Zuckerhut können Sie einen atemberaubenden Blick auf Rio de Janeiro werfen und die weltberühmte Christus-Statue „Christo Redentor“ aus nächster Nähe auf der neuen Brasilienrundreise „Auf dem Weg der Goldgräber“ erleben. Zugleich ist die zwölftägige Reise ein Blick in die spannende Geschichte des Landes: In den historischen Goldgräberstätten Paraty, Tiradentes, Ouro Preto und Mariana wandeln Sie auf den Spuren längst vergangener Zeiten. Das erste Gold wurde 1702 in Tiradentes gefunden und löste den legendären Goldrausch in Brasilien aus.  Heute laden diese gut erhaltenen Kolonialstädte zum Bummeln und Schauen ein. Salvador de Bahia im Nordosten wird auch die afrikanische Seele Brasiliens genannt. Sie haben hier neben einer Stadtrundfahrt ausreichend Zeit, die Stadt mit ihrer sehenswerten historischen Altstadt individuell zu erkunden. Recife und die Stadt Olinda mit ihren Künstlervierteln, Galerien und viel Musik lernen die Gäste auf dieser Tour ebenfalls kennen. Meiers Weltreisen führt diese Reise bereits ab zwei Personen durch. Sie werden vor Ort von einem Deutsch sprechenden Reiseleiter begleitet.

Weitere Brasilien-Rundreisen