Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
  • Home
  • News
  • Junge Reisejournalisten erhalten Auszeichnung

Junge Reisejournalisten erhalten Auszeichnung

Meier´s Weltreisen vergibt „Meridian“

Frankfurt, 21.7.2010. Bereits zum sechsten Mal hat der Reiseveranstalter Meier´s Weltreisen den Journalistenpreis „Meridian“ an Nachwuchsjournalisten vergeben. Die Auszeichnung, die mit Reisegutscheinen im Wert von insgesamt 12.000 Euro dotiert ist, wurde im Frankfurter Literaturhaus anlässlich der Programmvorstellung von Dertour, Meier´s Weltreisen und ADAC Reisen überreicht.

Eine unabhängige Jury aus verschiedenen Bereichen des Reisejournalismus und der journalistischen Ausbildung hatte zuvor die eingereichten Beiträge aus Deutschland und Österreich bewertet, ohne Autor und Medium zu kennen. Dabei wurden jeweils 3 Preisträger in der Kategorie „lange Texte“ und in der Kategorie „kurze Texte“ ermittelt.

Die Preisträger des Meridian Journalistenpreises von Meier´s Weltreisen
sind in diesem Jahr: In der Kategorie „lange Texte“ hat Elke Michel mit ihrer Reportage „Meine Welt ist die Straße“ (erschienen in Die Zeit), den ersten Platz belegt. Georg Cadeggianini erhielt den zweiten Preis für sein Jerusalem-Portrait „Stadt der Wünsche“ (erschienen in Brigitte), Amrai Coen wurde mit dem 3. Platz für ihr Reisetagebuch „Meine Banana-Pancake-Tour“ (erschienen in Spiegel Special) ausgezeichnet. In der Kategorie „kurze Texte“ belegte Martin Wittmann den ersten Platz mit seinem Text „Über die Welle hinweg“ (erschienen in Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung). Für das Städte-Portrait „Crazy City – Sao Paolo, ich komme“ (erschienen im Mate Magazin) erhielt Martin Lewicki den zweiten Preis. Mirjam Harmtodt wurde der dritte Preis für ihren Text „Steter Sprudel“ (erschienen in Standard) überreicht.

Die Jurymitglieder des Journalistenpreises Meridian sind: Pascal Brückmann (WAZ Mediengruppe), Wolfgang Ehrnsperger (Abenteuer & Reisen), Maria Anna Hälker (Dumont Reiseverlag), Sönke Krüger (Ressortleiter Die Welt, Welt am Sonntag, Berliner Morgenpost), Lilo Solcher (freie Journalistin), Karin Schumann (freie Journalistin) und Knut Teske (ehemaliger Leiter der Journalistenschule Axel Springer).

Für den Meridian Journalistenpreis 2011 von Meier´s Weltreisen können ab sofort Texte eingereicht werden, die zwischen dem 1. März 2010 und 28. Februar 2011 in deutschsprachigen Printmedien oder dem Online-Auftritt des Mediums erschienen sind. Es können Journalisten teilnehmen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ihr 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular für den Meridian 2011 sind unter presse@der.net erhältlich.