Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Reisetipp des Monats August: Bangkok

MEIER´S WELTREISEN - Reisetipp des Monats August - Bangkok
Janine Schnabel

Janine Schnabel arbeitet seit ca. 4 Jahren bei MEIER´S WELTREISEN. Asien gehört zu Ihren Lieblingsreisezielen und der Besuch der Metropole Bangkok ist bei jedem Thailand Besuch ein Muss.

Sie beantwortet uns diesen Monat unsere 6 Fragen und gibt Ihnen zahlreiche Tipps, wie Sie Bangkok auch abseits der typischen Touristenpfade entdecken können.

1) Was sollte man in Bangkok unbedingt gesehen haben?

Bangkok bietet viele wertvolle Kulturschätze. Beim ersten Besuch sollte die Besichtigung des eindrucksvollen Königspalasts mit dem Smaragdbuddha-Tempel (Wat Phra Kaew) nicht fehlen. Sehr faszinierend ist auch der Liegender Buddha Tempel (Wat Po), in der man eine 46 m lange und 15 m hohe vergoldete liegende Buddha-Statue bestaunen kann.
Eine Sehenswürdigkeitstour lässt sich sehr gut mit einer Klong-Fahrt verbinden, bei der man sich in einem Longtail-Boot durch die Wasserstraßen der Stadt fahren lässt und dabei einen Blick auf das beschauliche & ursprüngliche Bangkok wirft.

MEIER´S WELTREISEN - Reisetipp des Monats August - Bangkok
Bangkok am Abend

Ein absolutes Muss bei einem Bangkok-Aufenthalt ist außerdem der Besuch der Sky Bar im 56. Stock des Lebua Hotels. Das Restaurant und die Bar sind auch für Nicht-Hotel-Gäste zugänglich. Zu beachten ist lediglich der vorgeschriebene Dress-Code (nicht erlaubt sind z. B. sportliche Bekleidung oder Flip Flops. Männer sollten geschlossene Schuhe und lange Hosen tragen).
Ganz oben angekommen wird man von dem atemberaubenden Blick über den Skydome und Bangkok überwältigt. Einen Tisch für das Restaurant sollte man vorher reservieren. In die Bar hingegen kann man zu jeder Zeit.


2) Haben Sie einen Geheimtipp für uns?

Wer Bangkok einmal anders, nämlich die grüne und ruhige Seite (ja, die gibt es!) entdecken möchte, dem empfehle ich die Ausflüge „Bangkok einmal anders“ oder „Bangkok auf zwei Rädern“. Fernab von Hektik verlaufen diese zu Fuß oder auf dem Rad abseits der Touristenpfade.
Besonders beeindruckend ist die Fahrt durch eins der ärmsten Viertel Bangkoks entlang der Klongs, bei der man in das typische thailändische Leben eintaucht und den freundlichen & lächelnden Bewohnern ganz nah kommt.

Die Skybar at Lebua ist inzwischen so bekannt (und entsprechend auch gut besucht), dass sie kein Geheimtipp mehr ist. Eine hervorragende Alternative zum Skydome ist die Rooftop Bar „Above Eleven“ im 33. Stock des Fraser Suites Hotels in Sukhumvit, Soi 11 (Haltestelle: „Nana“). Von dort hat man in lässiger und ruhigerer Atmosphäre ebenfalls einen genialen Ausblick auf Bangkok. Das peruanische Essen ist exzellent (vorher reservieren!) und die Cocktails mit teilweise ausgefallenen Kreationen sind genial. Unbedingt dort auf die Toilette gehen – es ist ein Erlebnis! ;-)

Ganz in der Nähe befindet sich außerdem eine riesige Shopping Mall (Terminal 21), deren Bauweise an einen Flughafen erinnert. Jede Etage ist einem bestimmten Land gewidmet und entsprechend architektonisch gestaltet. Der Food Court in der obersten Etage lässt mit den zahlreichen Restaurants keine kulinarischen Wünsche offen. Mit den üblichen Geschäften bekannter Marken, ergänzt um eine Vielzahl an kleinen Modeläden teilweise lokaler und noch unbekannter Designer stellt das Terminal 21 eine tolle Alternative zu den Shopping Malls am Siam Square dar.

MEIER´S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bangkok
Schwimmender Markt

3) Was sollte man aus Bangkok unbedingt mitbringen? 

Bangkok ist ein Shopping-Paradies. Wer an einem Wochenende in der Stadt ist, sollte auf jeden Fall den Chatuchak Wochenendmarkt besuchen.
Auf diesem Markt gibt es alles: von Bekleidung, Handtaschen, Kunsthandwerk, Schmuck über Dinge des täglichen Gebrauchs, Tiere... Souvenirs bekommt man hier wesentlich günstiger als auf den Nachtmärkten. Viele junge aufstrebende Designer haben dort ihre Stände, sodass man auch das ein oder andere individuelle Stück ergattern kann.
Wer von Berufs wegen oft Anzüge tragen muss, sollte sich einen maßgeschneiderten Anzug anfertigen lassen. Diese sind in Bangkok (oder auch anderen Teilen Thailands & Asiens) zu einer sehr guten Qualität viel günstiger als in Deutschland erhältlich. Man sollte jedoch bei der Wahl des Schneiders (die gibt es fast überall) auf die verwendeten Stoffe achten (hoher Cashmere-Anteil, wenig Baumwolle, Anzahl gewebter Stiche).

4) Was sollte man vermeiden? 

Sich immer gleich auf die erste Auskunft verlassen, wenn Sie einen Thai z. B. nach dem Weg fragen. Für Thais ist es wichtig, nicht ihr Gesicht zu verlieren. Ein Thai würde lieber eine falsche Antwort geben, als zugeben zu müssen, dass er den Weg nicht kennt. Es empfiehlt sich also mehrere Personen zu fragen. Falls man doch mal auf die falsche Fährte gebracht wurde, gelassen bleiben und lächeln. 
In den Tempelanlagen sollte man als Zeichen des Respekts angemessene Kleidung tragen (Beine und Arme bedeckt halten, geschlossene Schuhe). Der Tempel selbst muss barfuß betreten werden. Da die Füße als unrein gelten, darf man niemals die Füße zum Buddha richten.

MEIER´S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bangkok
Unterwegs mit der Rikscha

5) Wann ist die beste Reisezeit?

Mit durchschnittlich 28°C ist es ganzjährig warm. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis März, da in diesen Monaten die Temperaturen angenehmer (zwischen 20-30°C) sind und Trockenzeit herrscht. Sehr heiß wird es ab April (mit Temperaturen über 30°C), von Mai bis Oktober regnet es häufig und die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Viel Trinken ist ein Muss.

6) Wie lang dauert die Anreise?

Mit Thai Airways oder Lufthansa erreicht man Bangkok bequem ohne Umsteigen in knapp 11 Stunden. Bei einer Umsteigeverbindung mit z. B. Emirates oder Etihad Airways ist man ca. 14-15 h unterwegs, kann aber sehr gut den Thailand-Aufenthalt noch mit einem Stopp in Dubai oder Abu Dhabi kombinieren.

Flüge nach Thailand buchen
MEIERS WELTREISEN Flüge nach Thailand
Nonstop fliegen mit Thai Airways
Thai Airways fliegt täglich nonstop mit dem Airbus A380 von Frankfurt nach Bangkok. Bei höchstem Komfort, spannender Unterhaltung und zuvorkommenden Service vergeht die Zeit zu Ihrer Urlaubsdestination Thailand wie im Flug.