Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Bermuda - Farbenvielfalt im Atlantik

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bermuda - Schöne Küsten

Herrlich ruhig, absolut einzigartig und leichter zu erreichen als man denkt. Ob als Kompletturlaub oder in Kombination mit einer USA-Reise – Bermuda ist dank der kurzen Entfernung zur amerikanischen Ostküste und seiner Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen für beides bestens geeignet. Mit seinen malerisch pinkfarbenen Stränden, als „Wrackcapital of the World“ und mit der höchsten Golfplatzdichte weltweit ist Bermuda für Strandurlauber, Taucher und Golfer gleichermaßen das perfekte Reiseziel.

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bermuda - Janine Beckmann

Und nach einer anstrengenden Städtereise durch die USA ist die Insel, auf der es keine Leuchtreklamen, nur wenige Autos und strenge Umweltgesetze gibt, der ideale Ort, um die verbrauchte Energie wieder aufzutanken. Aber Bermuda ist noch so viel mehr: eine blühende Kultur, die reiche Geschichte und faszinierende Landschaften runden die einzigartige Atmosphäre dieser Insel ab.

Die größte Attraktion der Insel sind jedoch ihre Bewohner, sie machen das Wesen der Insel aus und gehören zu den warmherzigsten Menschen, denen Sie jemals begegnet sein werden.
Diese Herzlichkeit und die Vielfalt Bermudas sind es, die Ihnen einen unvergesslichen Urlaub bereiten werden.

Janine Beckmann ist als Marketing & Promotion Manager auf den deutschsprachigen Märkten für Bermuda zuständig und beantwortet nach zahlreichen Besuchen auf der Insel als Expertin für die Destination exklusiv für Sie die folgenden Fragen:

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bermuda

1) Was sollte man auf Bermuda unbedingt gesehen haben?

Empfehlenswert ist auf jeden Fall eine Insel-Rundfahrt, die aufgrund der überschaubaren Größe der Insel locker zu schaffen ist. Wer Bermuda lieber vom Wasser aus erkunden möchte, kann stattdessen auch die Fähre nehmen.
Ebenso lohnt sich einen Abstecher zum Gibb’s Hill Lighthouse. Der im Jahre 1844 errichtete und damit älteste Gusseisenturm der Welt, bietet, nachdem man seine 185 Stufen erklommen hat, einen atemberaubenden Ausblick über die ganze Insel.
Auf jeden Fall einen Besuch wert ist auch das geschichtsträchtige UNESCO-Weltkulturerbe St. George, die älteste ununterbrochen besiedelte Stadt englischen Ursprungs in der Neuen Welt. Pittoreske Häuser, malerische Gassen, kleine Festungen und die typisch bermudische Architektur werden Sie in eine andere Welt versetzen.
Ein weiteres Highlight ist der Horseshoe Bay Beach. Sobald Sie den Strand betreten haben, werden Sie merken, warum dieser Strand der berühmteste der Insel ist. Die lange, geschwungene Sichel aus rosafarbenem Sand ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ziel.

2) Haben Sie einen Geheimtipp für Bermuda-Reisende?

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bermuda - pinkfarbene Strände

In St. George gibt es die Parfümerie Lili Bermuda. Jeder einzelne Duft steht für eine andere Facette der Insel: vom reinen Duft des Salznebels bis hin zu der vielfältigen Pflanzenwelt Bermudas findet sich alles in den Parfüms von Lili Bermuda wieder – ein perfektes Mitbringsel. Aber alleine, um die Parfümerie und den wunderschönen dazugehörigen Garten nur zu besichtigen, lohnt sich der Besuch schon.

Auch kulinarisch weiß Bermuda zu überzeugen. Allen Restaurant-Liebhabern empfehle ich deswegen ein romantisches Essen in Mickey‘s Bistro & Bar im Elbow Beach Bermuda direkt am Strand oder ein exklusives Essen im Ascots Restaurant in Hamilton.

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Bermuda

3) Was sollte man von Bermuda unbedingt mitbringen?

Ein tolles Mitbringsel ist definitiv ein Bermuda Rum Cake aus der Bermuda Rum Cake Company. Die Kuchen gibt es in vielen unterschiedlichen Sorten, je nach Geschmack mit mehr oder weniger Rum. Ein weiteres tolles Souvenir ist wie oben bereits angedeutet ein Parfüm von Lili Bermuda. Die direkt auf der Insel hergestellten Düfte gibt es sowohl für Männer als auch für Frauen.

4) Was sollte man vermeiden?

Die Bermuder sind noch von der alten Schule: Grüßen gehört einfach zum guten Ton. Vermeiden Sie es daher, ohne zu grüßen durch die Straßen Bermudas zu schlendern und Sie werden mit offenen Armen empfangen.

 

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Golfen auf Bermuda

5) Wann ist die beste Reisezeit?

Dank seiner fantastischen Lage im Atlantik – nicht wie oft vermutet in der Karibik – wird Bermuda vom Golfstrom und der Sonne gewärmt, bleibt jedoch von der gnadenlosen Hitze der Tropen verschont. Im überaus angenehmen Klima der Bermuda-Inseln sind extrem hohe oder niedrige Temperaturen selten. Die beste Reisezeit ist von April/Mai bis Oktober mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 23 und 29 Grad Celsius. Für Golfer beispielsweise sind aber auch unsere Wintermonate mit Durchschnittstemperaturen um die 21 Grad eine beliebte Reisezeit.

6) Wie lang dauert die Anreise?

Zwischen Bermuda und zahlreichen Flughäfen in den USA, Kanada und London Gatwick/Großbritannien verkehren täglich Direktflüge. Von New York beträgt die Flugzeit z.B. knapp 2 Stunden, von London sind es ungefähr 7 Stunden.

Hotels auf Bermuda
MEIER'S WELTREISEN - Bermuda - Hotels
Hotelangebot
Kategorie:
Die Resorts dieser Kategorie begeistern durch ihre hervorragende Lage und einen guten Ausblick auf die Schönheit der Insel.
Hotelangebot
Kategorie:
Die 6-Sterne-Hotels bestechen durch luxuriöse Ausstattung, wunderschöne Strände und zahlreiche Sportangebote.
Bermuda
MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Bermuda - Bunte Inselwelt
Bunte Inselwelt
Bermuda steht für Exotik und ist berühmt für seine rosa schillernden Strände. Das tropische Paradies bietet Ruhesuchenden Gastfreundlichkeit, wunderschöne Buchten, pastellfarbene Häuschen und eine herrliche Tier- und Pflanzenwelt.