Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Reisetipp des Monats Juni

Brasilien

MEIER'S WELTREISEN - Reise des Monats - Brasilien - Carina Willner
Reiseexpertin Carina Willner

Das Gastgeberland der diesjährigen FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ™ lockt mit einem faszinierenden Mix aus elektrisierenden Metropolen, weiten Naturlandschaften und prickelnder Lebensfreude. Das fünftgrößte Land der Welt hat einige kulturelle und landschaftliche Highlights
zu bieten.

Lesen Sie die persönlichen Tipps und Erfahrungen unserer Reiseexpertin Carina Willner und lassen Sie sich von ihrer Reiselust anstecken. Seit über 2 Jahren ist Sie im Produktmanagement
für Brasilien zuständig und weiß ganz genau, was Sie nicht verpassen sollten. Nutzen Sie die hilfreichen Ratschläge, um einen perfekten Urlaub in diesem facettenreichen Land zu verbringen.

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Brasilien - Zweitgrößte Stadt Brasiliens: Rio de Janeiro
Zweitgrößte Stadt Brasiliens: Rio de Janeiro

1. Was sollte man in Brasilien unbedingt gesehen haben?

Da das südamerikanische Land so riesig ist, gibt es natürlich unzählige Orte, die man besuchen kann. Wer zum ersten Mal nach Brasilien reist, sollte versuchen die klassischen Höhepunkte wie Rio de Janeiro, Iguassu, Salvador da Bahia und Manaus einzuplanen: Kein Weg führt an der „schönsten Stadt der Welt“ Rio de Janeiro vorbei, die ganz einfach durch ihre spektakuläre Lage beeindruckt. Unbedingt anschauen sollte man sich die Wasserfälle von Iguassu, ein fantastisches Naturschauspiel und das Amazonasgebiet, das auch als die „grüne Hölle“ oder „Lunge der Erde“ bezeichnet wird. Und schließlich erlebt man in Salvador da Bahia eine interessante Mischung aus europäischer Geschichte und afrikanischer Kultur.

2. Hast du einen Geheimtipp für uns?
Wenn Sie Iguassu besuchen, buchen Sie einen Hubschrauberrundflug über die Wasserfälle! Es ist ein Rundflug von nur 12 Minuten, aber ich garantiere Ihnen, man genießt jede Sekunde und ist noch monatelang nach diesem Erlebnis hin und weg. Eine besondere Erfahrung dort ist auch eine Übernachtung im Hotel Das Cataratas, das einzige Hotel, das mitten im Nationalpark liegt und nur wenige Schritte von den Wasserfällen entfernt ist. Versuchen Sie in Rio de Janeiro früh morgens einer der ersten Touristen auf dem Corcovado zu sein und nehmen Sie gleich die erste Zahnradbahn, um den Ausblick und die Christusstatue als Fotomotiv im Hintergrund am intensivsten genießen zu können.

MEIER'S WELTREISEN - Reiseipp des Monats - Brasilien - Phänomenal: Die Iguassu Wasserfälle
Phänomenal: Die Iguassu Wasserfälle

3. Was sollte man aus Brasilien unbedingt mitbringen?

Preiswert zu erstehen sind in Brasilien z. B. Schmuck und Edelsteine. Ein Paar Flipflops von Havaianas dürfen im Koffer nach Hause natürlich nicht fehlen und wer möchte, kauft im Duty Free noch eine Flasche Cachaca (Zuckerrohrschnaps), damit man sich zuhause mit einem Caipirinha in der Hand an die Copacabana zurückversetzt fühlt. Oder bummeln Sie einfach über einen Kunsthandwerksmarkt, dort lässt sich sicherlich das eine oder andere Mitbringsel finden.
4. Was sollte man beachten?
Wer nach Brasilien reisen möchte, sollte eines vor allem mitbringen: Zeit! Denn das Land ist riesig und die Highlights sind weit verstreut. Unterschätzen Sie nicht die Distanzen, selbst mit dem Flugzeug ist man gerne mal einen Tag im Land unterwegs, vor allem wenn es keine direkten Flugverbindungen gibt. Brasilien ist generell ein sicheres Reiseland. Dennoch sind gewisse Vorsichtsmaßnahmen angebracht, z. B. benutzen Sie die Hotelsafes zur Aufbewahrung Ihrer Wertsachen und Ihres Passes, zeigen Sie keine Geldgürtel oder große Geldsummen in der Öffentlichkeit, bewahren Sie Ihre Kamera besser in einer Tasche auf, statt um den Hals gehängt, tragen Sie keinen auffälligen Schmuck.

5. Wann ist die beste Reisezeit?
Brasilien ist ein Ganzjahresreiseziel. Wenn man eine Rundreise machen möchte, sollte man sich jedoch im Klaren sein, dass sich das große Land Brasilien über fast die Hälfte des südamerikanischen Kontinents erstreckt und es mehrere Klimazonen gibt. Grundsätzlich findet man im ganzen Land tropisches Klima. Wer ins Amazonasgebiet oder ins Pantanal reisen möchte, sollte dafür die Monate Juni bis Oktober einplanen. Für die nördlichen Küstengebiete ist Juli bis Dezember zu empfehlen. Die beste Reisezeit für den Südosten Brasiliens (u. a. Rio de Janeiro) ist von Oktober bis April und für Iguassu von Dezember bis Februar. Wer kein Karnevalsfan ist, sollte diese Zeit des Jahres (in 2015 13.2.-18.2.) meiden, denn da steht das ganze Land Kopf und viele Hotels sind ausgebucht und zudem die Preise überteuert.

MEIER'S WELTREISEN - Reisetipp des Monats - Brasilien - Exotische Tierwelt
Exotische Tierwelt

6. Wie lange dauert die Anreise?
Die Flugzeit aus Deutschland beträgt ca. 14-16 Stunden. Der Abflug in Deutschland erfolgt meist am Abend und Ankunft in Brasilien ist dann am Vormittag des folgenden Tages. Bei einigen Airlines erfolgt die Ankunft in Brasilien am selben Tag. Die Rückflüge sind spät abends mit Ankunft in Deutschland am nächsten Tag. Manche Airlines bieten Gabelflüge an, so dass man z. B. aus Deutschland direkt nach Rio de Janeiro fliegt, um dort z. B. eine Rundreise zu starten und ab Salvador da Bahia wieder zurück – so spart man sich aufgrund der immensen Distanzen innerhalb des Landes auch jede Menge Zeit und weitere Inlandsflüge.