Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de

Brasilien

Amazonas - Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Beeindruckende Flora am Amazonas

1) Was sollte man in Brasilien unbedingt gesehen haben?

Urwald, Samba an der Copacabana, Capoeira in Bahia – Lateinamerikas größtes Land bietet Lebenslust und Kultur, dazu 6.000 km Strände und Natur pur. Brasilien ist flächenmäßig größer als Europa – Reisende müssen sich der Distanzen innerhalb des Landes bewusst sein, die es gilt zu überwinden.

Zu den Kulturhighlights zählen die Altstädte von Ouro Preto, Salvador da Bahia mit seiner lebendigen Kunst- und Musikszene, Olinda, Diamantina und Brasilia, die alle zum UNESCO Weltkulturerbe zählen sowie Rio de Janeiro.

Iguassu - Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Iguassú Wasserfälle

Naturhighlights sind unter anderem der Amazonas, der das größte Flusssystem der Welt bildet und der Nationalpark Iguassú mit den berühmten Wasserfällen. Das Überschwemmungsgebiet Pantanal mit einer großen Vogelartenvielfalt ist bekannt für einzigartige Tierbeobachtungen und auch die beeindruckende Canyon-Landschaft der Chapada Diamantina zieht Besucher aus aller Welt an.

Unbedingt gesehen haben sollte man bei einer ersten Reise die schillernde Metropole Rio de Janeiro mit den berühmten Stränden Copacabana und Ipanema und der Altstadt, außerdem die imposanten Iguassú-Wasserfälle im Süden und das afrikanisch geprägte Salvador da Bahia im Nordosten. Wenn noch etwas mehr Zeit ist, sollte man das Amazonas-Gebiet bei einem Aufenthalt in einer Lodge oder auf einem Flusskreuzfahrtschiff erleben.

Glücksarmbänder in Salvador da Bahia - Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Glücksarmbänder

2) Was ist Ihr Geheimtipp?

In Salvador da Bahia sollte man unbedingt zur Kirche „Nosso Senhor de Bomfim“ fahren. Der Kirche werden wunderbare Heilkräfte zugesprochen und sie wird auch von den „Candomblistas“ verehrt.

Mit Sicherheit bekommt der Besucher Salvadors ein Bändchen mit drei Knoten um das Handgelenk gebunden. Bevor das Glücksbändchen von allein abfällt, sollen dem Träger drei Wünsche (für jeden Knoten ein Wunsch) in Erfüllung gehen. Das Geländer rund um die Kirche ist voll mit den bunten Glücksbändern – ein toller Anblick!

Am Abend lohnt sich der Besuch des Marktgebäudes „Mercado Modelo“ am Hafen, auf dessen Dachterrasse man einen wunderbaren Sonnenuntergang bei einer leckeren Caipirinha genießen kann.

Anschließend geht es mit dem berühmten Lacerda-Aufzug (direkt gegenüber des Marktes) wieder zurück in die Oberstadt.

 

Reiseexpertin Angela Hoffmann - Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Reiseexpertin Angela Hoffmann

3) Was sollte man unbedingt mitbringen?

Für die Einreise nach Brasilien benötigen Sie einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass für Aufenthalte bis zu 90 Tagen. Ein Visum wird bei einem Aufenthalt unter 3 Monaten für deutsche Staatsbürger nicht benötigt.

Ansonsten zur Vorbereitung unbedingt einen Reiseführer lesen, sich mit der Kultur und der Größe des Landes befassen und sich auf das Lebensgefühl und Temperament der Brasilianer einstellen. Dementsprechend schadet auch etwas Geduld und Gelassenheit im Reisgepäck nicht.

Über Infektions- und Impfschutz sollte sich jeder Gast rechtzeitig informieren. Eine Gelbfieberimpfung empfehlen wir beim Besuch der Risikogebiete wie z.B. Amazonas, Maranhao sowie für bestimmte Regionen von Minas Gerais, Piaui, Bahia, Paraná und São Paulo.

4) Was sollte man vermeiden?

Wir empfehlen, wertvollen Schmuck zu Hause zu lassen und keinen Reichtum zur Schau zu stellen. In der Dunkelheit sollte man, wie auch in deutschen Großstädten, kleine verlassene Gassen meiden.

Rio de Janeiro - Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Rio de Janeiro

5) Wann ist die beste Reisezeit?

Brasilien ist generell ein ganzjähriges Reiseziel. Aufgrund seiner enormen Ausdehnung sowohl von Nord nach Süd als auch von Ost nach West befinden sich große Teile Brasiliens in den Tropen, dementsprechend zeichnet sich auch das Klima als tropisch bzw. im Süden als subtropisch und gemäßigt aus. Die Regenzeit ist von Dezember bis Februar mit heftigen aber kurzen Regenfällen. Im Juni und Juli regnet es im Süden, Süd- und Nordosten häufiger.

6) Wie lange sollte man das Land besuchen?

Da Brasilien ein riesiges Land ist, kann man gar nicht genug Zeit mitbringen. Um die Highlights Rio de Janeiro, Iguassú und Salvador da Bahia zu sehen, sollte man mindestens sieben Nächte einplanen. Mit einer Badeverlängerung in Praia do Forte (bei Salvador da Bahia), kämen noch drei bis vier Nächte dazu. Möchte man auch das Amazonasgebiet bereisen, sollte man insgesamt zehn bis 14 Tage einplanen.

 

Rundreisen in Brasilien
Rundreisen in Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Vielfalt erleben
Lassen Sie sich von den leuchtenden Farben und der majestätischen Natur begeistern:
Resorthotels in Praia do Forte
Iberostar Bahia - Brasilien - MEIER'S WELTREISEN
Pure Erholung
Ob als Badeverlängerung nach einer Rundreise oder einfach so: