Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Neukaledonien: ein Ziel abseits des Gewöhnlichen

MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Karte

Im Herzen des Pazifiks gelegen und lediglich zwei Flugstunden von der australischen Ostküste entfernt, bietet Neukaledonien ein vielfältiges und einzigartiges Angebot für Reisende.

Der Inselstaat begeistert durch außergewöhnliche Lagunen, die zum Segeln einladen; schneeweiße Sandstrände und paradiesische Inseln, die Erholung versprechen;
riesige Bergketten mit vielen Wanderwegen, außergewöhnliche Landschaften, bemerkenswerte Flora mit einer ungeahnten Biodiversität und vielen endemischen Pflanzen, gemäßigtes Klima, unberührte und reiche Unterwasserwelt sowie eine lebendige Kultur mit altüberlieferten Traditionen.

Marie Bour-Hutchinson, unsere Reiseexpertin des Monats Juli, beschreibt ihre Annäherung mit Neukaledonien folgendermaßen:

MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Ile de Pins
Marie Bour-Hutchinson

"Als Französin, die in Lothringen aufgewachsen ist, war Neukaledonien für mich zunächst lediglich eine weit entfernte französische Übersee-Kolonie. Die Chance, den Archipel auf dem deutschen Markt bekannt zu machen, gab mir die Gelegenheit, den Inselstaat persönlich kennen zu lernen. Meine Liebe zu Neukaledonien ist seit 7 Jahren stets gewachsen. Jeder Besuch ist einzigartig und fasziniert mich aufs Neue. Neukaledonien ist so vielfältig, dass man gemeinhin sagt: „In Neukaledonien ist alles machbar, außer Ski fahren“! Doch sogar das ist nicht wahr, denn Wasserski fahren ist möglich! Der Archipel ist eine sehr authentische Destination, die mehrere Entdeckungen in einer Reise vereint: ein großes Land mit zahlreichen umliegenden Inseln, das Meer mit der größten Lagune der Welt und die Kultur mit einem Mix aus französischen Einflüsse und den Geist der Insulaner."

MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Wanderung
Berge und Meer

 
Sehr gut ist das Zielgebiet mit einer Reise nach Australien und Neuseeland zu verbinden, aber auch mit Asien, sei es Japan oder Südkorea. Auch im Rahmen einer Weltreise bietet Neukaledonien eine interessante Abwechslung. Für diejenigen, die noch einen Geheimtipp suchen und den Archipel genau entdecken möchten, bietet Neukaledonien eine perfekte Kombination an Erlebnissen, Entdeckungen und Begegnungen.

Wenn Marie Bour-Hutchinson nicht in Neukaledonien unterwegs ist, wie hier im Bild auf der Insel Ile des Pins, arbeitet Sie beim Fremdenverkehrsamt Neukaledonien in Deutschland und beantwortet exklusiv folgende Fragen für Sie:

1) Was sollte man in Neukaledonien unbedingt gesehen haben?
Sehr sehenswert ist das Tjibaou Kulturzentrum in Nouméa, das die Kunst und Kultur der Kanaken präsentiert und die Legenden der melanesischen Bevölkerung entlang eines Außenpfades erzählt. Jeder meiner Aufenthalte in Neukaledonien führt durch Nouméa, hier verspürt man wegen der Promenaden, schönen Strände, des guten Essens und der Shoppingmöglichkeiten ein Côte d’Azur Flair.

MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Nouméas Hafen
Hafen von Nouméa

2) Haben Sie einen Geheimtipp für uns?
Wegen der Aussicht empfehle ich einen Ausflug auf den Ouen Toro, einen kleinen Berg in Nouméa mit wunderschönen Blick auf die Lagune und die Buchten. Kulinarischen Genießern kann ich zu einem Besuch des Restaurants au Petit Café, 8 Avenue Carcopino, Noumea, raten. Reisenden, die gerne tanzen, würde ich einen Abend in der MV Lounge in Nouméa empfehlen.

3) Was kann man aus Neukaledonien mitbringen?
Ich schlage Ozeanisches Kunsthandwerk und authentische Andenken wie Skulpturen oder Masken vor, die man in der Galerie „Art Premier“, route de l’Anse Vata bei der Bucht von Anse Vata bekommt.

MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - einheimische Melanesier
Gastfreundliche Melanesier

4) Was sollte man unbedingt vermeiden?
Eine Regel sollte man beachten, wenn man das Territorium eines Stammes betritt; dies gilt aber hauptsächlich außerhalb Nouméas, also im Norden von Grande Terre und auf den kleineren Inseln. Die Melanesier sind sehr eng mit Ihrem Boden verbunden und das Land gehört der Gemeinschaft, also dem Stamm. Als Besucher sollte man sich daher ankündigen, indem man eine traditionelle Geste macht: die klassischen Geschenke wären ein Stück Stoff (z.B. ein Pareo), Zigaretten und ein Geldschein (500 XPF, ca 4 €). Eine ausgefallene Idee wäre es, einige Packungen Haribos mitzunehmen und diese anstatt der Zigaretten zu überreichen. Diese Geste dient auch dazu, sich ein wenig mit den Einheimischen zu unterhalten und kulturelle Besonderheiten voneinander zu erfahren.

MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Strandimpression
Palmenstrand

5) Wann ist die beste Reisezeit?
Da Neukaledonien nie überlaufen ist, gibt es keine Hoch und Nebensaison. Falls man das Wetter als Referenz nimmt, gibt es eine offizielle Regenzeit zwischen Januar und März, mit heißen Tagen und hoher Luftfeuchtigkeit, allerdings ist der Januar meist noch angenehm und die Regenzeit verschiebt sich in den April. Die Temperaturen zwischen Mitte April und Dezember sind angenehm warm und für alle Arten von Reisen passend. Je nach Interesse und persönlichen Vorlieben sind verschiedene Monate für unterschiedliche Aktivitäten zu empfehlen. In der Regel eignet sich für einen Badeurlaub sowie Segeln und Tauchen die Zeit zwischen Oktober und Januar, Wandern sowie sonstige Entdeckungs- und Erlebnistouren würde ich eher in den Zwischensaisons unternehmen.

6) Wie lang dauert die Anreise?
Für eine Anreise direkt nach Neukaledonien führt der beste Weg über Asien. Dabei dauert der Flug je nach Verbindung und Anzahl der Zwischenstopps ungefähr 28 bis 36 Stunden. Namhafte Fluggesellschaften wir Air France/KLM bieten zum Beispiel Flüge über Paris/Amsterdam und Japan (Osaka/Tokio) oder Seoul an, der weitere Flug wird dann von Aircalin, der internationalen Fluggesellschaft Neukaledoniens abgewickelt. Auch die Route über Helsinki ist ab Deutschland zu empfehlen. Weiterhin gibt es sehr gute Anbindungen Neukaledoniens über Auckland, Brisbane und Sydney.

Hotels in Neukaledonien
MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Kokosnuss am Strand
Finden Sie Ihr Traumhotel
zum Entspannen und Entdecken der faszinierenden Inselwelt
Rundreisen ab/bis Nouméa
MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Rundreisen
Erkunden Sie die Inselgruppe
Lassen Sie sich auf einer Rundreise von der Vielfalt des Archipels begeistern und entdecken Sie die Schönheit zwischen Bergen und Meer.
Stopover
MEIER'S WELTREISEN - Neukaledonien - Stopover Sydney
Metropolen entdecken
Legen sie auf Ihrem Weg von oder nach Neukaledonien einen Zwischenstopp in einer der faszinierenden Metropolen Asiens oder Australiens ein.