Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Amerikanische Jungferninseln

St. Croix, St. John und St. Thomas

MEIER'S WELTREISEN - Amerikanische Jungferninseln
Besuchen Sie die zahlreichen Inseln

Zusammen mit rund 50 kleineren, unbewohnten Inseln bilden St. Croix, St. John und St. Thomas die amerikanischen Jungferninseln, einen Teil der kleinen Antillen in der Karibik. 
Da hier das ganze Jahr über bei tropischem Klima mit niedriger Luftfeuchtigkeit sommerliche Temperaturen herrschen, spielt sich das Leben draußen ab. Zwar herrscht von Mai bis November Regenzeit, von den Insulanern wird diese aber zumeist einfach ignoriert. Jeden Monat gibt es Outdoor Events, die Touristen und Einheimische zusammenbringen. 
Vorsicht ist im Verkehr geboten: Die hügelige Inselgruppe ist der einzige Teil der USA, in dem Linksverkehr herrscht!
Auf einer Reise auf die amerikanischen Jungferninseln sollten Sie auf keinen Fall nur eine der Inseln besuchen. Durch die regelmäßigen Fährverbindungen, Taxiboote oder private Segelboote wird Inselhopping zum Kinderspiel.

MEIER'S WELTREISEN - Wakeboarden
Aktivurlauber sind hier richtig

St. Thomas wird von Ost nach West von einer Bergkette durchzogen, deren höchster Punkt mit 474 Metern der Crown Mountain ist. In der Hauptstadt Charlotte Amalie lebt etwa die Hälfte der über 50.000 Einwohner von St. Thomas. Hier liegt einer der schönsten Naturhäfen der Karibik. 
Wer sich einen Überblick über die einzigartige Natur verschaffen möchte, erklimmt die „99 Stufen“ aus alten Ballaststeinen dänischer Handelsschiffe. Sie wurden im Hafen durch Rum und andere karibische Waren ausgetauscht und auf den Inseln für Bauwerke unterschiedlichster Art wiederverwendet. Wer nachzählt wird übrigens feststellen, dass es sich eigentlich um 103 Stufen handelt.
Die Hauptstadt ist äußerst lebhaft und bietet unzählige Möglichkeiten. Aktivurlaub wird hier großgeschrieben: Unter Wasser (Schnorcheln und Tauchen), auf dem Wasser (Segeln, Kayak fahren, Windsurfen, Kitesurfen, Wakeboarden, Surfen, Stand-up paddling u. v. m.), an Land (Golf, Reiten, Wandern) oder in der Luft (Paragliden, Zip-Lining) – man weiß kaum, wo die Insel am schönsten ist.

MEIER'S WELTREISEN - Charlotte Amalie
Die lebhafte Hauptstadt Charlotte Amalie

Haben Sie schon einmal Haie gestreichelt oder Stachelrochen gefüttert? Im Coral World Ocean Park können Besucher die karibische Unterwasserwelt hautnah erleben.
Nur für Schwindelfreie eignet sich der Skyride, mit dem man die rund 210 Höhenmeter zu einem der eindrucksvollsten Aussichtspunkte der Karibik zurücklegen kann. 
Auch kulturell hat die Insel einiges zu bieten: Man mag es kaum glauben, aber auf St. Thomas befindet sich die zweitälteste Synagoge der westlichen Hemisphäre! Und auch die französische und dänische Vergangenheit haben auf den Inseln ihre Spuren hinterlassen. So ist die Hauptstadt Charlotte Amalie nach einer dänischen Königin benannt und viele Straßen tragen das dänische Wort für Straße (gade) im Namen. In Frenchtown, einem Stadtteil der Hauptstadt, haben die französischen Immigranten ihre eigene kulturelle Identität bewahrt.

MEIER'S WELTREISEN - St. John Nationalpark
Nationalpark auf St. John

St. John ist bekannt für seine fantastischen Korallenriffe und die unberührte Natur, die sich hervorragend auf kleinen Wanderungen erkunden lässt. Fast die ganze Insel steht als Nationalpark unter besonderem Schutz. Einzigartig ist der Unterwasser-Schnorchel-Pfad am wunderschönen Strand Trunk Bay: Schilder weisen unter Wasser den Weg und bereichern das Erlebnis mit interessanten Fakten über die Meereswelt.
Inmitten der Natur bieten sich immer wieder Möglichkeiten, regional gefertigtes Kunsthandwerk zu bestaunen und die Produkte zu kaufen, etwa auf den Märkten der Annaberg Sugar Plantation. Originelle Mitbringsel für die Lieben zu Hause oder Erinnerung an einen paradiesischen Urlaub – kaum jemand fährt ohne ein ganz besonderes Stück Karibik nach Hause.

MEIER'S WELTREISEN - Bunte Unterwasserwelt
Bestaunen Sie die bunte Unterwasserwelt

Auf St. Croix, der dritten Insel im Bunde, können Sie den östlichsten Punkt der USA betreten: Point Udall. Eine Sonnenuhr erinnert daran, dass die Sonne im Land stets zuerst an diesem Punkt aufgeht.
Buck Island ist eines von nur drei nationalen Unterwasser-Denkmälern in den USA. Die Korallenriffe mit ihren unzähligen Bewohnern sind eine ganz eigene Welt. 
St. Croix beheimatet außerdem einen tropischen Regenwald, in dem Sie eine außergewöhnliche Attraktion erwartet: Die weltberühmten biertrinkenden Schweine im Domino Club. Aber bitte nur alkoholfrei!

Flüge in die Karibik
MEIER'S WELTREISEN - Reisejournal - Flüge in die Karibik
Finden Sie Ihren passenden Flug
Sonne, palmengesäumte Strände & kari-
bisches Flair: Erleben Sie Ihren Traumurlaub auf den Inseln der Karibik. Fliegen Sie mit renommierten Fluggesellschaften zu einigen Insel sogar nonstop & profitieren Sie von den tagesaktuellen Preisen.


 

Inselhüpfen
MEIER'S WELTREISEN - Rundreisen - Karibik - 100% St. Croix & Puerto Rico - Verborgene Paradiese
100% St. Croix & Puerto Rico - Verborgene Paradiese
ab Christiansted bis Guanica
Lassen Sie sich von St. Croix wundervoller Natur faszinieren und verbringen Sie zudem erlebnisreiche Tage im kontrastreichen Puerto Rico.