Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Curaçao - Lebensfreude pur

Curacao - Strand

Karibikinsel mit Charme

Die größte Insel der niederländischen Antillen liegt eingebettet inmitten der türkisfarbenen Wellen der karibischen See. Längst kein wirklicher Geheimtipp mehr, hat sich Curacao trotz steigender Bekanntheit einen ganz eigenen Charme erhalten. Der Einfluss der Kolonialherren und die Geschichte der Insel trugen ihr Übriges dazu bei, dass sich eine facettenreiche und lebenslustige Kultur formen konnte, an der jeder Besucher teilhaben kann. Die Insulaner sind stolz darauf, dass die Urlauber schnell mit den Einwohnern ins Gespräch kommen und die Trennungslinie oft ganz verschwindet. Die Menschen, denen man hier begegnet, sind ausgesprochen fröhlich und laden jeden offenen Gast dazu ein, die überall zur Schau gestellte und entspannte Lebenseinstellung zu teilen.

Das Wetter auf Curacao ist ganzjährig fantastisch und mit einer Durchschnittstemperatur von 28° Celsius immer paradiesisch warm.

Traumstrände

Die Küsten der Insel sind genauso karibisch schön, wie sie beim Träumen vom nächsten Urlaub im Kopfkino entstehen. Blue Bay Beach, der unweit von der Hauptstadt Willemstad gelegene Strand, ist für Einheimische sowie Touristen einer der Schönsten der Insel. Die hier sehr sanfte karibische See spült warmes Wasser über den flachen und puderzuckerweißen Sandstrand, der auf der anderen Seite von immergrünen Palmen malerisch eingesäumt ist. Es gibt auf der Insel insgesamt über 35 Strände; für jeden Geschmack ist garantiert der Richtige dabei. Je nach Laune kann man sämtlichen Wassersportarten frönen, in die vielfältige Unterwasserwelt abtauchen oder ganz einfach in der Sonne relaxen.

Curacao - Willemstad
Willemstad

Koloniales Erbe

Willemstad besticht durch seine auffällige Architektur, in der sich die vielgestaltige Geschichte der Insel widerspiegelt. Die an Amsterdam angelehnte Hauptstadt bietet Architektur der Kolonialzeit gemischt mit farbenfrohen karibischen Akzenten. Das Stadtbild wirkt dadurch ungewohnt bunt und verzaubert den Betrachter durch gewagte Kontraste und wunderschöne Straßenzüge. Die beiden historischen Stadteile Punda und Otrobanda sind durch die Königin-Emma-Brücke miteinander verbunden. Diese wird mehrmals täglich für den Schiffsverkehr geöffnet. Ein kleiner Tipp für Besucher, die dem Kaufrausch verfallen wollen: Zollfreie Waren werden in ganz Willemstad angeboten.

Curacao besucht man nicht einfach, man erlebt die vielen Facetten der Insel auf eine ganz eigene Art und Weise. Ein Urlaub hier ist selbst für erfahrene Karibik-Experten eine neue und ungewöhnlich attraktive Erfahrung.

Quelle: NWP

Hotels in Curacao