Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

La Réunion

Insel der Inspirationen

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - La Réunion - Insel der Inspirationen - Landschaft
Berglandschaft auf La Réunion

La Réunion ist etwas ganz Besonderes – und das nicht nur, weil diese Insel als französisches Übersee-Department der südlichste Punkt der Europäischen Union ist. Die „Insel der Zusammenkunft“ liegt mitten im Indischen Ozean und bietet neben tropischem Urlaubsfeeling alles für aktive Besucher!

Durch ihre wilde Schönheit unterscheidet sich La Réunion von Nachbarinseln wie Mauritius und Rodrigues, mit denen sie zusammen die Gruppe der Maskarenen bildet. Denn auch wenn zahlreiche schöne Sandstrände zum Relaxen einladen, sollten Touristen die Insel unbedingt erkunden!



Bewegung ist angesagt

Alle Abenteurer können nicht nur mit dem Auto die Insel, die so groß wie die von Luxemburg ist, besser kennenlernen. Auch per Fahrrad oder als Tageswanderungen zu Fuß werden die Geheimnisse von La Réunion gerne erkundet. Die dortigen Wanderwege sind gut ausgebaut und bestens beschildert, wenn auch zum Teil ziemlich steil. Auf Natur-Touristen warten überall in den Bergen komfortable Hütten für Übernachtungen, wie beispielsweise in La Nouvelle auf 1.450 Metern Höhe.

Sobald man sich außerhalb der Hauptstadt Saint-Denis oder der Touristenhochburg Saint-Gilles-les-Bains bewegt, trifft man auf unberührte Natur. Das Herz der Insel besteht aus riesigen Talkesseln, die von bis zu 3.070 Meter hohen Bergen umschlossen sind. Jeder der Kessel hat eine eigene Attraktion zu bieten: Im Cirque de Cilaos warten beispielsweise heilende Thermalquellen, in anderen werden spezielle Touren für Mountainbiker und Kletterer angeboten.

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - La Reunion

Vulkanausbrüche und Nebel

Viele dieser Erkundungstouren sind in einem Gebiet möglich, in dem auch heute noch kleine Vulkanausbrüche etwas ganz normales sind. Gefährlicher als diese Naturgewalt aus dem Inneren der Erde sind die von oben: Alle, die sich die Sehenswürdigkeiten der Insel zu Fuß erlaufen wollen, sollten sich vorher über die Wettervorhersage informieren. Denn auf Sonnenschein kann hier vor allem in den Sommermonaten von November bis April schnell Regen und dichter Nebel folgen. Wer die Herausforderung trotzdem wagt und sich in das anspruchsvolle Gebirge traut, der wird mit wunderschönen Aussichten und Begegnungen mit unbekannten Pflanzen sowie wilden Tieren belohnt.

Aktiv kann man sich daneben bei zahlreichen Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Surfen in Saint-Gilles und Paragliding in Saint-Leu betätigen. Außerdem laden zahlreiche Stromschnellen mit klarem Wasser zu Raftingtouren ein und auf der ganzen Insel werden Reitausflüge angeboten. Auch die Begegnung mit den Einheimischen ist etwas Spezielles: Wer La Réunion besucht, spürt schnell, dass diese Insel nicht nur politisch zu Frankreich gehört: Baguette und Wangenküsse gehören hier genauso zum Alltag wie das tropische Wetter!

Quelle: Wundermedia / Anne Kirchberg

Weiterführende Links:

Hotels auf La Réunion

Rundreisen auf La Réunion

Flüge nach La Réunion