Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Las Vegas

Glücksspiel, Hochzeiten, Shows

MEIER´S WELTREISEN - Reisejournal - Las Vegas
Welcome to Fabulous Live

Glücksspiele, Hochzeiten und spektakuläre Shows – das erwartet jeder Reisende von einem Besuch in der US-amerikanischen Stadt Las Vegas. Daneben hält die Metropole im Bundesstaat Nevada jedoch noch einige andere unvergessliche Begegnungen für ihre Besucher bereit!

Viereinhalb Autofahrtstunden nordöstlich von Los Angeles und dem Pazifik liegt Las Vegas mitten in der Wüste, weshalb sich eine Anreise mit dem Flugzeug zum McCarran International Airport empfiehlt. Natürlich sollte jeder Gast zuerst unbedingt die spektakulären Hotels am berühmten Las Vegas Strip, wie das Luxor im Stil einer ägyptischen Pyramide oder das der italienischen Stadt Venedig nachempfundene The Venetian, bestaunen. Manche der Unterkünfte, die bis auf das Luxus-Hotel Four Seasons alle über ein eigenes Casino verfügen, verbergen neben beeindruckender Architektur wahre Sehenswürdigkeitsschmankerl: Vor dem Hotel Paris steht beispielsweise die Kopie des Eifelturms, bei dem sich die Auffahrt gleich doppelt lohnt! Neben dem wunderbaren Blick über Las Vegas kann man von dort oben die Spiele der Wasserorgel des gegenüberliegenden Hotel Bellagio aus der Vogelperspektive beobachten – ein imposantes Erlebnis!

MEIER´S WELTREISEN - Reisejournal - Las Vegas
Las Vegas Strip

Bemerkenswerter Blick – auf Wunsch mit Adrenalinstoß

Atemberaubend ist daneben die Aussicht vom 356 Meter hohen Stratosphere Tower, Amerikas höchstem freistehendem Turm. Ob direkt auf der Plattform oder in dem rotierenden Restaurant „Top of the World“ – der Eintrittspreis macht sich bezahlt. Für Adrenalinjunkies werden daneben in schwindelerregender Höhe ein Kettenkarussell, eine Schaukel und Skyjump angeboten. Für das Jahr 2013 ist übrigens ganz in der Nähe die Eröffnung eines 152 Meter hohen Riesenrades geplant, von welchem aus die Stadt nach dem Vorbild des London Eye in einer neuen Perspektive gesehen werden kann. Den wohl umfassendsten Rundumblick liefert selbstverständlich ein Helikopter-Flug über Las Vegas, der bereits ab 60 Euro pro Person und auch bei Nacht buchbar ist.

MEIER´S WELTREISEN - Reisejournal - Las Vegas
Grand Canyon

Viel zu sehen außerhalb von Glitzer und Glamour

Viel zu sehen und erleben gibt es in zahlreichen öffentlich zugänglichen Hochzeitskapellen, wie der Little Church of West, in welcher sich bereits zahlreiche Prominente das Ja-Wort gaben. Zudem locken diverse Freizeitparks, wie der Adventure Dome und das riesige Aquarium Shark Reef mit Attraktionen. Ebenso sind Ausflüge aus der Stadt hinaus empfehlenswert: 50 Kilometer südöstlich von Las Vegas entfernt wartet mit dem Hoover Dam eine echte Sehenswürdigkeit. Das ehemals größte Betonbauwerk der Welt ist mitverantwortlich für die Berühmtheit von Las Vegas. Bevor der Staudamm die Wasser- und Stromversorgung ermöglichte, war die Stadt nämlich nur eine kleine Bahnstation im Nirgendwo.

Weniger bekannt, aber trotzdem sehenswert sind die indianischen Feldbemalungen in der Sloan Canyon National Conservation Area, wenige Meilen vom Las Vegas Boulevard entfernt. Mehr als 1.700 Zeichnungen können auf schönen Wanderwegen mitten in der Natur entdeckt werden. Und für all diejenigen unter den jährlich 39 Millionen Las-Vegas-Touristen, die einen Abstecher zum 440 Kilometer entfernten Grand Canyon unternehmen möchten, bieten zahlreiche Airlines billige Flüge für einen Tagesausflug an.

Anne Kirchberg

Hotels in Las Vegas

Flüge nach Las Vegas

Mietwagen in Las Vegas