Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de

Das Mekongdelta – Vietnam erleben

Reise zum Neun-Drachen-Fluss

Der Mekong - Reisejournal Das Mekongdelta - MEIER'S WELTREISEN
Der Mekong - „Neun-Drachen-Fluss“

Wer das ursprüngliche Vietnam erleben möchte, dem sei ein Ausflug ins Mekongdelta empfohlen. Die eine Fläche von rund 39.000 Quadratkilometern umfassende Region bezeichnet das Flussdelta des Mekong im Süden Vietnams. Hier mündet der gewaltige, in Tibet entsprungene Mekong, nachdem er auf einer Strecke von über 4.000 Kilometern sechs Länder durchquert hat, ins Südchinesische Meer.

Der Mekong ist vor dem Mündungsgebiet mehrere Kilometer breit und teilt sich im Delta in zahlreiche Flussarme auf. Dank neun größerer Hauptarme trägt er hier den Beinamen „Neun-Drachen-Fluss“. Die Flussarme sind durch unzählige von Menschen angelegte Kanäle verbunden und ermöglichen durch den fruchtbaren Schwemmlandboden eine intensive landwirtschaftliche Nutzung.

Das Mekongdelta ist Vietnams Reiskammer – in drei Ernten pro Jahr wird hier wird mehr als die Hälfte der gesamten Reisproduktion gewonnen. Außerdem werden Früchte, Gemüse Kokosnüsse und Zuckerrohr angebaut, es gibt Orchideenplantagen und Fischfarmen. Neben landwirtschaftlich genutzten Flächen dominieren Mangrovensümpfe und eine üppige tropische Vegetation mit Palmen, viel Grün und farbenfrohen Blumen das Landschaftsbild.

Außerdem ist das Mekongdelta ein überraschend artenreiches Gebiet, das Heimat von mehr als 1.000 Tierarten ist. Abhängig von Jahreszeiten und Regenfällen variiert die überschwemmte Fläche; insgesamt wächst das Mekongdelta durch Sedimentablagerungen jedes Jahr um ca. 80 Meter.

Flusskreuzfahrten im Mekongdelta

Bootstour im grünen Labyrinth - Reisejournal Das Mekongdelta - MEIER'S WELTREISEN
Bootstour im grünen Labyrinth

Das Mekongdelta erleben Sie am schönsten und intensivsten auf einer Flusskreuzfahrt. Je nachdem, ob Sie sich auf dem breiten Hauptstrom befinden oder in das grüne Labyrinth der Nebenläufe eintauchen, fühlen Sie sich hier manchmal wie auf dem Mississippi, dann wieder wie im Dschungel des Amazonas.

Von Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) aus gelangen Sie nach ungefähr 60 Kilometern mit Reisebus oder Auto in die Provinzhauptstadt My Tho am Ufer des Mekong. Ab hier verkehren luxuriöse Flusskreuzfahrtschiffe, die modernsten Komfort mit kolonialem Design und nostalgischer Atmosphäre verbinden.

Lassen Sie sich treiben und genießen Sie den sich stetig verändernden Ausblick auf Reisfelder, Dschungel, kleine Fischerdörfer und Palmenhaine. Natur- und Kulturlandschaften gehen im Mekongdelta eine harmonische Verbindung ein. Harmonisch und friedlich gestaltet sich auch das Miteinander der verschiedenen Ethnien (Vietnamesen, Khmer, Cham, Hoa) und Religionen (Buddhisten, Anhänger des Cao Dai, des Hoa Hao, katholische Christen, Muslime).

Schwimmende Märkte auf dem Mekong

Schwimmende Märkte auf dem Mekong - Reisejournal Das Mekongdelta - MEIER'S WELTREISEN
Schwimmende Märkte auf dem Mekong

Zu den Highlights einer Reise durch das Mekongdelta gehören die schwimmenden Märkte. Hierfür steigen Sie auf ein kleines, wendiges Boot um, das Sie mitten in das turbulente Marktgeschehen auf dem Wasser bringt. Die Kähne und Boote sind bis zum Anschlag beladen – ob köstliche Tropenfrüchte wie Mango, Ananas oder Bananen, Gemüse, fangfrischer Fisch, Reis oder Kokosnüsse, hier können Sie alles kosten und kaufen, was im Mekongdelta produziert wird.

Was der jeweilige Händler anbietet, wird an einer am Heck aufragenden Stange befestigt, sodass Käufer und Verkäufer schnell zueinander finden. Mit den farbenfroh bemalten Booten, dem lauten Stimmengewirr und dem Duft der Garküchen sind die schwimmenden Märkte eine Erfahrung für alle Sinne. Bekannte Märkte finden in Can Tho, Cai Be und Cai Rang statt. Sie beginnen meist in den frühen Morgenstunden und enden vormittags.

Ein Muss: Probieren Sie bei Ihrem Marktbesuch unbedingt die schmackhafte Reisnudelsuppe Pho! Wer noch mehr über das Leben und Arbeiten im Mekongdelta erfahren möchte, besucht eine Reis- oder Obstplantage oder besichtigt die lokalen Kunsthandwerkbetriebe, wo aus Kokosnuss Gebrauchs- und Deko-Gegenstände hergestellt werden. Auch Can Tho, mit ungefähr 250.000 Einwohnern die größte Stadt im Mekongdelta, lohnt einen Besuch – schlendern Sie entlang der reizvollen Uferpromenade oder besichtigen Sie einen der zahlreichen Tempel.

Vietnam und Kambodscha entdecken

Angkor Wat in Kambodscha - Reisejournal Das Mekongdelta - MEIER'S WELTREISEN
Angkor Wat in Kambodscha

Außerdem lässt sich eine Flusskreuzfahrt oder auch eine Busreise im Mekongdelta wunderbar in eine Rundreise durch Vietnam und das Nachbarland Kambodscha integrieren – der Mekong, Indochinas Lebensader, durchfließt beide Staaten.

In Vietnam erleben Sie die Metropolen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt und entdecken mit der vielfotografierten Halong-Bucht ein UNESCO-Weltnaturerbe von atemberaubender Schönheit: idyllische Buchten, weiße Strände und die teils bizarr geformten Kalksteinfelsen, die sich aus dem türkisblauen Wasser erheben.

Nach dem Mekongdelta geht es flussaufwärts nach Kambodscha. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten zählen der Königspalast und die Silberpagode von Phnom Penh, unbestrittener Höhepunkt sind jedoch die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden grandiosen Tempelanlagen Angkor Wat nahe Siem Reap.

Die im 12. Jahrhundert errichtete Tempelstadt Angkor kann wohl als eindrucksvollstes Zeugnis der Sakralarchitektur der Khmer betrachtet werden und fasziniert sowohl durch ihre Größe als auch durch ihre wie Lotusblüten gestalteten Türme und kunstvollen Reliefs. Weitere bedeutende Tempel in Angkor sind Angkor Thom und der vom Urwald überwucherte Dschungeltempel Ta Prohm.

MEKONG HAUTNAH - THE JAHAN
Mekong hautnah - The Jahan - Flusskreuzfahrt ab Saigon bis Siem Reap - Reisejournal Das Mekongdelta - MEIER'S WELTREISEN
Flusskreuzfahrt, 7 Nächte
ab Saigon bis Siem Reap
Highlights: koloniales Ambiente, atemberaubendes Mekongdelta. Schiff: The Jahan (2011 erbaut, 70 m lang, 12,5 m breit, luxuriös).
MEKONG HAUTNAH - THE JAYAVARMAN
Mekong hautnah - The Jayavarman - Flusskreuzfahrt ab Saigon bis Siem Reap - Reisejournal Das Mekongdelta - MEIER'S WELTREISEN
Flusskreuzfahrt, 7 Nächte
ab Saigon bis Siem Reap
Highlights: koloniales Ambiente, atemberaubendes Mekongdelta. Schiff: The Jayavarman (2009 erbaut, 58 m lang, 11 m breit, elegant).