Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

New South Wales

Australien in Bestform

Australien ist nicht Sydney, aber ein Australienbesuch ohne Sydney geht gar nicht. Noch dazu, weil rund um die Olympia-Metropole zahlreiche weitere Highlights warten – von den Blue Mountains über Hunter Valley bis zu den rekordartigen Stränden von Hyams Beach.

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Australien - Sydney und New South Wales - Australien in Bestform - Koala
Immer mit der Ruhe

Sydney – mehr als weltberühmte Sehenswürdigkeiten

Oper, Harbour Bridge, Bondi Beach: Sydney ist für viele die schönste Stadt der Welt. Das liegt auch daran, dass es hier neben den weltberühmten Sehenswürdigkeiten noch so viel mehr zu entdecken gibt. Die Palette reicht vom zweitgrößten Fischmarkt der Welt über aufregende Museen (etwa das Australian Museum oder die Art Gallery of New South Wales) bis hin zum Sydney Harbour National Park, den man zu Fuß ebenso wie in einem Miet-Kajak erkunden kann. Weitere Höhepunkte stellen das Sea Life Sydney Aquarium, der Wild Life Sydney Zoo und der Sydney Tower dar. Und ausgedehnte Bummel durch quirlige Viertel.

 

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Australien - Sydney und New South Wales - Australien in Bestform - Blue Mountains
Blue Mountains

Das historische Stadtviertel The Rocks etwa besteht aus einem Labyrinth aus Sandsteingassen und Hinterhöfen, in denen einige der besten Galerien, Pubs, Restaurants und Cafés der Stadt zuhause sind. Das lebhafte Surry Hills ist das Zentrum für Kunst, Design und Mode und gilt als Hotspot der Restaurant- und Weinbar-Szene. Shopping-Alarm wird in der Oxford Street ausgelöst, der Hauptstraße des angrenzenden Stadtteils Paddington, wo sich jede Menge Boutiquen, Möbelläden und Modegeschäfte befinden. Doch wo immer man einkauft oder bummelt: Der Hafen ist nicht weit. Mit seinen 86 Buchten zählt er zu den schönsten der Welt. Bei einer Hafenrundfahrt kann man sich ein gutes Bild von dem quirligen Treiben am und auf dem Wasser machen – oder von einer Parkbank am Ufer.

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Australien - Sydney und New South Wales - Australien in Bestform - Bondi Beach
Bondi Beach

Vom Surf-Hotspot in die Blauen Berge

Besonders viel los ist auch am weltberühmten Surf-Hotspot Bondi Beach, rund sieben Kilometer vom Zentrum entfernt. Nach dem Wellenreiten (es können auch Surfkurse gebucht werden) warten schicke Restaurants und Cafés (und ein berühmter Pool samt Club direkt am Meer). Wer lieber festen Boden unter den Füßen hat, macht die schöne Küstenwanderung von Bondi Beach über Bronte nach Coogee, vorbei an hübschen Sandsteinfelsen, Stränden und Picknickplätzen. Doch es darf auch weiter weg gehen: Berge, Flüsse, Täler mit Eukalyptuswäldern und fruchtbare Hochebenen – all das ist innerhalb von zweieinhalb Autostunden von Sydney aus gut zu erreichen.


MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Australien - Sydney und New South Wales - Australien in Bestform - Sea Cliff Bridge
Sea Cliff Bridge

Während die Blue Mountains Wanderer und Höhlenliebhaber begeistern (die über 340 Millionen Jahre alten Jenolan Caves zählen zu den ältesten bekannten Höhlen der Welt), bringt das Hunter Valley Wein-Fans in Verzückung. Die älteste Weingegend Australiens beheimatet mehr als 120 in sanftem Hügelland gelegene Weingüter.
Ein weiteres Highlight ist die South Coast, die vom Royal National Park bis an die Grenze zu Victoria führt und eine Reihe unberührter Strände und Buchten umfasst. Und eine tierische Bandbreite bietet, die von Kängurus und Wallabies über Delfine bis zu Walen reicht. Die sprunghaften Meerestiere sieht man mitunter sogar von Land, etwa von der spektakulären Sea Cliff Bridge, die sprunghaften Landtiere sind insbesondere in den 30 Nationalparks im Landesinneren anzutreffen.
 

Wo der Sand am weißesten ist

Auch nördlich von Sydney gibt es viel zu sehen: Port Macquarie, Coffs Harbour und Port Stephens mit seinen 26 Goldstränden sind attraktive Küstenorte, die Gondwana-Regenwälder locken Outdoorfans und Jervis Bay mit beachtlichen Wassersport- und Delfinbeobachtungsmöglichkeiten. Strandanbeter hingegen werden vom Hyams Beach magisch angezogen. Hier liegt laut Guinness Book of World Records der weißeste Sand der Welt! Der Illawarra Fly Tree Top Walk, ein 1.500 Meter langer Spaziergang durch Regenwald auf Wipfelhöhe, das Kangaroo Valley und das Blowhole von Kiama, wo Wassermassen mit gewaltiger Wucht durch eine Felsöffnung gepresst werden, sind weitere lohnende Ziele.

Apropos Wassermassen: Der Ellenborough-Wasserfälle 400 Kilometer nördlich von Sydney ist mit 200 Metern der zweithöchste von einer Stufe herabfallende Wasserfall der südlichen Hemisphäre – für Wanderer zu dessen Füßen ein feucht-fröhliches Vergnügen der Extraklasse. Sonnenanbeter zieht es hingegen eher an die unberührten Strände um Narooma, dessen absolutes Highlight die vorgelagerte Insel Montague Island darstellt. Dort liegen Dutzende von Robben faul auf dem Felsen, außerdem sind dort kleine Pinguine und Delfine zu beobachten.

 
Quelle: Wundermedia / Christian Haas

In kleiner Gruppe unterwegs
MEIER'S WELTREISEN - Rundreise Australien - Australische Impressionen
Australische Impressionen
ab Sydney/bis Darwin
Erleben Sie auf dieser spektakulären Reise die klassischen Highlights Australiens. Highlights: Sydney, das Outback mit dem Uluru, das nördliche Queensland mit dem Great Barrier Reef und der Kakadu NP.
Bus- und Flugrundreise
MEIER'S WELTREISEN - Rundreise Australien - Höhepunkte Australiens
Höhepunkte Australiens
ab Sydney bis Melbourne
Erleben Sie die größten Attraktionen des kleinsten Kontinents. Nach dem Auftakt in Sydney folgen der tropische Norden mit dem Great Barrier Reef sowie Darwin und der Kakadu Nationalpark.
Hotel-Empfehlungen
MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Australien - Sydney und New South Wales - Hotels
Hotels in Sydney
Finden Sie das passende Hotel für Ihre Australien-Reise: