Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

The Ghan

Eine Erlebnisfahrt quer durch Australien

MEIER'S WELTREISEN - Reisejournal - The Ghan - Erlebnisfahrt quer durch Australien
Unvergessliches Reiseerlebnis: The Ghan

Nicht nur für echte Eisenbahn-Freaks ist eine Reise mit „The Ghan“ ein unvergessliches Erlebnis: Denn dieser australische Fernverkehrszug der Central Australian Railway fährt von der Nord- zur Südküste Australiens und verbindet so die Städte Darwin und Adelaide. Auf einer Strecke von rekordverdächtigen 2.979 Kilometern durchqueren die Passagiere  insgesamt vier Klimazonen und 22,5 Breitengrade – eine Eisenbahnfahrt der Superlative!

Vom Norden sind es gerade einmal 49 Stunden bis in den australischen Süden: Die Strecke des „Ghan“ verläuft von Darwin nach Katherine, Tennant Creek, Alice Springs und Kulgera. Hier liegt die Grenze des nördlichen Territoriums und Südaustralien, von wo es weiter nach Chandler, Marla und Coober Pedy (Manguri) geht.


Dort befindet sich die Abzweigung Richtung Perth und Indischer Ozean, aber „The Ghan“ fährt von einer Diesellokomotive gezogen natürlich weiter nach Tarcoola und Kingoonya über Pimba, Port Augusta, Port Pirie und schließlich bis zum Adelaide Bahnhof Parklands Terminal.


Von Darwin bis Katherine

In der Hauptsaison macht sich „The Ghan“ zwei Mal pro Woche auf die Reise, sonst findet die Australien-Durchquerung lediglich ein Mal jede Woche statt. Bei Bedarf montiert die Eisenbahngesellschaft einen Autotransportwagen, damit Privat-PKWs oder Mietwägen mit auf die große Reise genommen können.

Zu sehen und erleben gibt es gleich in der Ausgangsstadt Darwin jede Menge, wie beispielsweise den berühmten Kakadu Nationalpark mit üppiger australischer Pflanzen- und bunter Tierwelt. Von der Stadt Alice Springs, in der die Strecke bis vor sieben Jahren endete, können Ausflüge in die Mc Donald Ranges, zum Uluru (Ayers Rock) oder zu den sagenumwobenen Olgas-Felsen unternommen werden. Planmäßig macht „The Ghan“ für jeweils vier Stunden in Alice Springs und Katherine Station, wo gegen Aufpreis kleine Stadtführungen buchbar sind.

 

MEIER'S WELTREISEN - Reisejournal - The Ghan - Erlebnisfahrt quer durch Australien - Ayers Rock
Lohnenswert: Ein Ausflug zum Ayers Rock

Für jeden Geldbeutel

Ansonsten machen es sich die Gäste während der Fahrt im Hotelzug gemütlich: Im Bereich des „Red Service“, der zweiten Klasse, stehen bequeme Liegesitze in einem Großraumabteil und der Speisewagen bietet preiswerte Gerichte ab drei Euro. Das Ticket kostet für die einfache Fahrt pro Person zirka 365 Euro. Wer ein eigenes Abteil möchte, bucht den „Red Service Sleeper“ für 667 Euro pro Person. Ein wenig mehr Luxus gibt es in der früheren ersten Klasse, dem „Gold Service“: Neben gemütlichen Doppelkabinen mit eigener Dusche darf man im atmosphärischen Speisewagen Drei-Gang-Menüs und nicht-alkoholische Getränke ohne Aufpreis verzehren, zahlt dafür allerdings zirka 1.000 Euro pro Ticket. Richtiger Luxus wartet auf alle, die 1.480 Euro für ein Privatabteil mit nobler Einrichtung, kostenfreien Cocktails, einem separaten Speisewagen und eigenem Stewart bestellt haben.


Bahnfahren für Sparfüchse

Woher „The Ghan“ seinen Namen hat, ist übrigens bis heute ein Rätsel. Einige sagen, dass dieser Zug früher „The Afghanistan Express“ hieß, womit man die Afghanen ehrte, die zuvor mit ihren Kamelkarawanen die Güter quer durch Australien brachten. Eine andere Theorie behauptet, dass die am Schienennetzbau beteiligten Kamele „Ghan“ genannt und extra aus Afghanistan eingeflogen wurden.

Kein Geheimnis sind hingegen zahlreiche Tipps, wie die Reise mit „The Ghan“ günstiger wird: Ein Jugendherbergsausweis für 12 Euro oder eine internationale Backpackerkarte für 30 Euro verschaffen im „Red Service“ einen Rabatt von sagenhaften 50%, wodurch die Fahrt nur noch 180 Euro pro Person kostet! Zudem sind alle Tickets während der Regenzeit von November bis März deutlich billiger und die australische Bahncard für 464 Euro lässt einen sechs Monate lang alle Züge auf dem Kontinent kostenfrei benutzen – auch die „Red Service Class“ des Ghan!

Quelle: Wundermedia / Anne Kirchberg

Weiterführende Links:

Australien Special - hier finden Sie Angebote und Tipps für Ihre Reise
Hotels in Australien
Rundreisen durch Australien
Mietwagen in Australien
Camper in Australien
Mitarbeiter-Tipps für Australien