Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 

Südthailand

Eine Reise ins Paradies

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Südthailand - Traumstrand
Traumstrand

Ein Urlaub in Thailands Süden verspricht nicht nur ganzjährig warmes Wetter mit Sonnenschein, sondern auch Traumstrände, luxuriöse Unterkünfte, ein vielfältiges Sportangebot, jede Menge Sehenswertes und Ausflugsmöglichkeiten.

Eine Reise in dieses Paradies ist dank diverser Angebote in allen Preisklassen für jedermann möglich, der die thailändische Gastfreundschaft und den außerordentlich guten Service genießen möchte. Neben der berühmten Insel Koh Samui am Golf von Thailand locken vor allem die Feriendomizile an der Andamanensee viele Besucher an. Zu den beliebtesten Zielen gehören dort die Insel Phuket sowie das auf dem Festland gelegene Khao Lak, das nach einem Berg etwas weiter westlich benannt wurde. Der Hauptort La Ohn besitzt mit dem Nang Thong Beach einen der bekanntesten Strände Thailands. Von hier aus sind Tagesausflüge zu vielen angesagten Tauch-Stellen mit unberührten Unterwasserwelten buchbar, wie zu den insgesamt neun Similan-Inseln, 70 Kilometer vor der Küste. Ein lohnenswerter Abstecher ist der nahegelegene Nationalpark Khao Sok, dessen dicht bewachsene Kalksteinfelsen vor 60 bis 140 Millionen Jahren noch Meeresboden waren. Abgerundet wird das Naturspektakel durch immergrünen Regenwald sowie viele Höhlen und Wasserfälle.

 

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Südthailand - Wat Chalong
Wat Chalong

Viel zu erleben auf Phuket
Auf einer Länge von 60 Kilometern reiht sich von Khao Lak bis zur Insel Phuket ein wundervoller Strand an den nächsten. Phuket erreicht man entweder über die Thaotherpkrasattri-Brücke im Norden, mit der Fähre oder dem Flugzeug. Die 890 Kilometer von der thailändischen Hauptstadt Bangkok entfernte Insel ist mit 540 Quadratkilometern die größte des Landes und hat entsprechend viel zu bieten. So sind die Strände im Westen wie Patong, Kamala und Kata mit ihrem weißen Sand, den Kokospalmen und dem türkis glitzernden Meer atemberaubend schön. Der Blick von der südlichsten Spitze bei Laem Phrompthep ist gerade bei Sonnenaufgang genauso unvergesslich wie der beeindruckende Ausblick vom Aussichtspunkt „3 Bay View Point“ bei Kata.

Zu bestaunen gibt es außerdem viele Sehenswürdigkeiten, wie die Tempelanlage Wat-Chalong oder den 45 Meter hohen Buddha von Chalong. Langweilig wird auch Sportlern nicht, denn neben Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen gilt Phuket mit vier Yachthäfen als Segelzentrum Thailands. Reiten, Golfen, Quad fahren und Thai-Boxen lernen sind einige weitere mögliche Aktivitäten. Und abends ist nicht nur an der Amüsiermeile in Patong einiges geboten, auch der Wochenend-Markt in Phuket Stadt oder die Phuket Fanta-Sea Show in Kamala sind einen Besuch wert.

MEIER'S WELTREISEN Reisejournal - Südthailand - Koh Phi Phi
Strandimpression Koh Phi Phi

Riesige Auswahl an Ausflugsinseln
Von Phuket aus können unglaublich viele verschiedene Inseln mit dem Boot erreicht werden, wie die kleine Insel Coral mit lediglich einem einzigen Hotel und erstklassigen Tauchmöglichkeiten, die Naturschönheit Mai Ton, das Anglerparadies Raya Noi, die Mangroven-Insel Sire, die Perlenfarm auf Nakha oder die Koh Yao Inseln mit zahlreichen Angeboten für Urlauber. Gerne besucht werden auch die 40 Kilometer entfernten Inseln von Koh Phi Phi, für deren Überfahrt man lediglich anderthalb Stunden benötigt. Abgesehen von der herrlichen und häufig für Hollywood-Filme verwendeten Kulisse bestehend aus kleinen Buchten mit weißem Sand, klarem Wasser und hohen Felsen liegen an den beiden Hauptinseln Koh Phi Phi Don und Koh Phi Phi Leh zudem zahlreiche Tauch-Spots.

Von hier aus ist es ein Katzensprung zur Doppelinsel Koh Lanta, die zur Provinz Krabi gehört. Im Vergleich zu vielen anderen Reisezielen ist Koh Lanta mit bewachsenen Bergketten, schönen Stränden und winzigen vorgelagerten Insel äußert reizvoll, aber trotzdem noch geruhsam. Somit kommen alle Urlauber voll auf ihre Kosten, die auf der Suche nach Ruhe und Erholung sind. Neben zahlreichen erstklassigen und preiswerten Massageangeboten tischt in vielen Restaurants die thailändische Küche sämtliche Spezialitäten zu niedrigen Preisen auf. Besonders empfehlenswert sind Strand-Barbecues, bei denen nach thailändischer Art Fisch und Meeresfrüchte auf dem Grill direkt am Meer zubereitet werden – und die Gäste die Köstlichkeiten an einem stilvoll gedeckten Tisch mit den Füßen im Sand genießen können.

Quelle: Wundermedia / Anne Kirchberg

Finden Sie hier Ihr Hotel in Thailand, beispielsweise im Golf von Thailand, in Phuket, Khao Lak oder auf den Inseln von Koh Phi Phi.

Oder erkunden Sie bei einer Rundreise Südthailand per Dschunke, per Katamaran oder per Mietwagen.

Passende Flüge nach Thailand finden Sie hier.