Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Abenteuer zwischen Vulkan und Regenwald

San José / San Jose

Leistungen: 
Abenteuer zwischen Vulkan und Regenwald
Selbstfahrerreise

14 Nächte,

ab/bis San José

Pro Person ab 1.140€


Highlights zusammengefasst:
  • Einzigartige Tierwelt im Manuel Antonio Nationalpark
  • Bootsfahrt durch die Kanäle im Nationalpark Tortuguero
  • Traumhafte Kulisse im Rincón de la Vieja Nationalpark

Gut zu wissen
  • Unsere ausführlichste Selbstfahrerrundreise
  • Perfekt für Individualisten
  • Die Highlights Costa Ricas auf eigene Faust entdecken

Reiseverlauf
1. Tag: San José

Transfer in Eigenregie zu Ihrem gebuchten Stadthotel oder Abholung Ihres Mietwagens am Flughafen (je nach Buchung).

2. Tag: San José – Rincón de la Vieja

Nach dem Frühstück finden je nach Buchung gegen 8:30 Uhr die Wagenübernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens sowie das Info-Gespräch mit Ihrer Reiseleitung statt. Anschließend Fahrt entlang der „Panamericana“ über Liberia bis nach Rincón de la Vieja. Wir empfehlen unterwegs einen lohnenswerten Abstecher zu dem noch immer aktiven Vulkan Poás (nördlich von San José, zusätzlich ca. 2 Stunden) zu unternehmen. Ca. 229 km/5 Stunden. 2 Übernachtungen: Buena Vista Lodge oder Cañon de la Vieja Lodge. F

3. Tag: Rincón de la Vieja

Heute haben Sie die einmalige Gelegenheit den Nationalpark Santa Rosa, einen der letzten pazifischen Trockenwälder, oder die 3 Vulkane Rincón de la Vieja, Mirravalles sowie Tenorio erkunden. Alternativ bietet sich die traumhafte Umgebung der Lodge an, die Gegend auf dem Rücken der Pferde oder während einer ausgedehnten Wanderung zu genießen. F

4. Tag: Rincón de la Vieja – La Fortuna/Arenal

Die heutige Fahrt führt Sie direkt am Arenal-See, dem größten Binnengewässer Costa Ricas, entlang über Piedras bis nach Fortuna de San Carlos. Schon von Weitem sieht man die konische Form des Arenal-Vulkans. Bei Fortuna liegen die bekannten Thermalquellen von Tabacon, die zum Entspannen einladen. Ca. 181 km/4 Stunden. Übernachtung im Hotel Los Lagos oder Arenal Paraíso. F

5. Tag: La Fortuna/Arenal

Heute haben Sie genügend Zeit um einen Ausflug zum Wasserfall La Fortuna de San Carlos zu unternehmen. Eine kleine Wanderung führt durch dichten Dschungel bis zu dem beeindruckenden Wasserfall, der sich ca. 70 m in die Tiefe stürzt. Dort angekommen haben Sie Gelegenheit, in dem klaren Wasser ein erfrischendes Bad zu nehmen. Eine andere Alternative ist ein Abstecher zum Vulkan Poás auf dem Weg nach Guapiles. Ca. 110 km/3 Stunden. Übernachtung: Hotel Suerre Guapiles. F

6. Tag: Guapiles – Tortuguero Nationalpark

Über Muelle-Llanoso fahren Sie heute bis nach Guapiles, wo Sie Ihr Fahrzeug abstellen. Von dort geht die Fahrt weiter mit dem Bus und Boot nach Tortuguero (zusammen mit anderen Gästen). Bei einer idyllischen Bootsfahrt durch das weitverzweigte Netz der Kanäle und Lagunenlandschaft werden Sie von der Vielfalt der Tierwelt und dem üppigen, satten Grün begeistert sein. Ihre Dschungellodge liegt direkt am Flussufer. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit das kleine Dorf Tortuguero mit seinen bunten Häusern zu besuchen, das direkt am dunklen Sandstrand der Karibikküste liegt. Zwischen Juni und Oktober legen hier tausende von grünen Meeresschildkröten ihre Eier ab. Ca. 140 km/3 Stunden. Übernachtung: Pachira Lodge oder Laguna Tortuguero Lodge. F, M, A

7. Tag: Tortuguero Nationalpark – Puerto Viejo

Am frühen Morgen geht es per Boot und Bus wieder zurück nach Guapiles, wo sie Ihr Fahrzeug wieder übernehmen. Die Weiterfahrt führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften und weiter entlang der Karibikküste bis in das quirlige Städtchen Puerto Viejo. Genießen Sie das karibische Flair, abseits von Hektik und Alltagsstress. Ca. 130 km/3,5 Stunden. 2 Übernachtungen: Azania Lodge oder Cariblue Resort. F

8. Tag: Puerto Viejo

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit eine Wanderung im beliebten Cahuita- oder Manzanillo-Nationalpark zu unternehmen oder einfach nur am Strand des Hotels zu relaxen. Der Cahuita Nattionalpark erwartet seine Besucher mit kilometerlangen, Palmengesäumten Stränden, dichten Mangrovensümpfen und kristallklarem Wasser. Im Park begegnen Ihnen unter anderem Brüllaffen, Leguane, Faultiere und zahlreiche verschiedene Vogelarten. F

9. Tag: Puerto Viejo – Turrialba – Orosital

Die Fahrt führt Sie heute zunächst Richtung Turrialba, wo sich auch das mittelamerikanische Forschungszentrum befindet. Die Gegend ist wegen seinem vulkanischen Boden sehr fruchtbar, hier werden viele Obst- und Gemüsesorten sowie der hervorragende costaricanische Kaffee angebaut. Ca. 228 km/5 Stunden. Übernachtung in der Nähe des Orositals. F

10. Tag: Orosital – Savegre

Mit einer abwechslungsreichen Fahrt durch das Landesinnere vorbei an der ehemaligen Landeshauptstadt Cartago geht es heute weiter nach San Gerardo de Dota. Ca. 117 km/ 3 Stunden. Übernachtung: Savegre Lodge. F

11. Tag: Savegre – Dominical/Ballena

Heute fahren Sie über den höchsten Pass Zentralamerikas bis zur traumhaften Pazifikküste. Genießen Sie dort die meist dunklen Strände vulkanischen Ursprungs. Ca. 103 km/ 2,5 Stunden. Übernachtung: Vista Ballena oder Villas Río Mar. F

12. Tag: Playa Dominical

Nutzen Sie den Tag für einen Ausflug zu den unberührten Stränden dieser Region oder zu einem Bootsausflug zu dem sehr reizvollen Corcovado Nationalpark oder zur Isla Caño, wo Sie beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt und traumhafte Korallenriffe bewundern können. Der Corcovado Nationalpark liegt im Südwesten Costa Ricas und ist einer der best erhaltensten, ursprünglichen Regenwälder. In dem von dichtem Dschungel und Mangroven bewachsende Gebiet ist unter anderem die in Costa Rica größte Population von roten Aras zu Hause. Insgesamt 13 verschiedenen Ökosysteme bieten den über 140 Säugetieraten und über 6000 verschiedenen Insektenarten ein zu Hause. F

13. Tag: Playa Dominical – Manuel Antonio

Die heutige Fahrt führt Sie kurz entlang der Pazifikküste weiter durch tropische Plantagen und Landschaften zu dem bekannten Nationalpark Manuel Antonio und bis zur beschaulichen Fischer- und Hafenstadt Quepos. ca. 60 km/1,5 Std. 2 Übernachtungen: Manuel Antonio. F

14. Tag: Manuel Antonio

Genießen Sie den Tag an den wunderschönen unberührten Stränden von Manuel Antonio oder besuchen Sie den berühmten gleichnamigen Nationalpark. Manuel Antonio ist zwar der kleinste aber auch der meist besuchte Nationalpark Costa Ricas. Auf den zahlreichen Wanderwegen durch den Nationalpark begegnen Ihnen Faultiere, Tucane, Brüllaffen und viele tropische Vögel. F

15. Tag: Manuel Antonio – San José

Heute endet Ihre erlebnisreiche Rundreise durch das faszinierende kleine Land. Rückfahrt zurück zu Ihrem Ausgangspunkt San José oder Abgabe des Fahrzeugs in Ihrem Strandhotel. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Mietwagen NICHT im Reisepreis inkludiert, bitte separat buchen. Bei Bausteinbuchung bitte Transfers ab/bis Flughafen SJO separat buchen wenn gewünscht. Die Ankunftszeit wird abgefragt, um ggf. ein Tageszimmer im ersten Rundreisehotel zu reservieren.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 14 Übernachtungen laut Reiseablauf
  • 14x Frühstück (F), 1x Mittagessen (M), 1x Abendessen (A)
  • Co-Pilot Informationspaket und Reisehandbuch
  • 1 hochwertiger Reiseführer

Hinweise:
  • Die Wagenübernahme und das Informationsgespräch mit der Reiseleitung finden je nach Ankunftszeit entweder am Ankunftstag abends oder früh morgens am nächsten Tag statt.
  • Bei direktem Rückflug nach Deutschland nach Ende der Rundreise findet die letzte Übernachtung in einem Stadthotel in San José statt.
  • Ausreisegebühr Costa Rica ist nicht im Preis enthalten und vor Ort zu zahlen (USD ca. 30,- pro Person).
  • Transfers, Bootsfahrten und Ausflüge in Tortuguero finden mit Englisch sprechender Reiseleitung und zusammen mit anderen Reisenden statt (int. Teilnehmerkreis)
  • Nationalparkgebühren sind nicht im Preis inklusive und müssen vor Ort in bar bezahlt werden.
  • Für den Aufenthalt im Nationalpark Tortuguero empfiehlt sich die Mitnahme einer kleinen Reisetasche o. ä., da das Gepäck auf den Booten zur Lodge befördert wird.
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen und Hinweise.

Termine:
ab San José täglich.

Hinweis:
  • Zusatznächte: Stadthotel in San José zubuchbar über unser Serviceteam.
  • Diese Rundreise ist auch in umgekehrter Reihenfolge über unser Serviceteam buchbar.

Unser Tipp
Stadtrundfahrt San José

Kunden, die mit Condor anreisen, wird am Ankunftstag eine optionale Stadtrundfahrt in San José angeboten

  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
  • Termin jeweils am 1. Rundreisetag

Preis pro Person EUR 54,-.

Buchbar über unser Serviceteam.


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).