Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

African Images:Johannesburg, Viktoriafälle & Chobe

Norden / Johannesburg

Leistungen: 
African Images Zimbabwe+Chobe
Bus-/Flugreise
4 Nächte

Highlights zusammengefasst:
  • Atemberaubende Viktoriafälle
  • Tierreicher Chobe-Nationalpark

Reiseverlauf
1. Tag: Johannesburg – Victoria Falls/Livingstone

Am Vormittag fliegen Sie von Johannesburg nach Victoria Falls (Simbabwe) oder Livingstone (Sambia). Am Flughafen werden Sie vom Englisch sprechenden Fahrer abgeholt und zu Ihrem gebuchten Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen für zahlreiche fakultative Aktivitäten zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen

Victoria Falls: Kingdom Hotel

Livingstone: AVANI Victoria Falls Resort

2. Tag: Victoria Falls/Livingstone

Nach dem Frühstück können Sie eine Wanderung entlang der Viktoriafälle unternehmen. Bei Buchung der Victoria Falls-Variante ist eine geführte Wanderung zu den Fällen inkludiert. Gäste, die die Livingstone-Variante gebucht haben, können die Wasserfälle auf eigene Faust zu Fuß erkunden (Parkgebühren sind für Gäste des Hotels inklusive). Auf Ihrem Weg durch den Regenwald erreichen Sie zahlreiche Aussichtspunkte mit fantastischen Panaromablicken. Am Nachmittag begeben Sie sich auf einen „Sunset Cruise“ auf dem Sambesi Fluss. Genießen Sie bei einem kühlen Getränk und Snacks (inkl.) den bezaubernden afrikanischen Sonnenuntergang und entdecken Sie mit etwas Glück Elefanten am Ufer, Flusspferde oder weitere Wildtiere, die dort beheimatet sind. Übernachtung im gebuchten Hotel. F

3. Tag: Victoria Falls/Livingstone – Chobe Nationalpark

Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Botswana. Nach dem Mittagessen in der Lodge können Sie relaxen bevor es nachmittags auf eine aufregende Pirschfahrt mit einem offenen Geländewagen im Chobe Nationalpark oder auf Boot-

safari geht. 2 Übernachtungen: Chobe Safari Lodge F, M, A

4. Tag: Chobe Nationalpark Heute stehen erneut zwei Safari-Aktivitäten auf dem Programm. Beobachten Sie einige der unzähligen Tierarten im Nationalpark. F, M, A

5. Tag: Chobe Nationalpark – Victoria Falls/Livingstone – Johannesburg Morgens nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Victoria Falls/Livingstone und Rückflug nach Johannesburg. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:



Eingeschlossene Leistungen:
  • 4 Übernachtungen in den ausgeschriebenen oder gleichwertigen Hotel
  • 4x Frühstück (F), 2x Mittagessen (M), 2x Abendessen (A)
  • Getränke und Snacks während der Bootsfahrt
  • Pirschfahrten im offenen Geländewagen
  • Flüge Johannesburg – Victoria Falls/Livingstone – Johannesburg mit BA/Comair (Economy-Klasse) inklusive Steuern und Gebühren
  • Transfers laut Reiseverlauf

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Maximal 20 kg Gepäck erlaubt
  • Visagebühren für Simbabwe derzeit ca. USD 30 pro Person und für Sambia ca. USD 50 pro Person sind persönlich vor Ort zu entrichten
  • Parkeintrittsgebühren für den Chobe Nationalpark nicht inklusive
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen
  • Weitere Kombipakete auf Anfrage

Termine:
ab Johannesburg täglich

Kundeninformation
HINWEIS: Johannesburg – Victoria Falls/Simbabwe

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).
org.xml.sax.SAXParseException; lineNumber: 1; columnNumber: 1; Vorzeitiges Dateiende.