Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Autoreise Canyonland (ab Las Vegas)

Nevada / Las Vegas

Leistungen: 
Autoreise Canyonland 
Selbstfahrer-Rundreise 14 Nächte, ab/bis Las Vegas

Ihre Highlights:
• 6 Nationalparks, darunter Death Valley und Yosemite
• Los Angeles, Palm Springs, San Francisco, Las Vegas
• Küsten-Highway No. 1

Gut zu Wissen:
• Unser Bestseller seit vielen Jahren!
• Attraktives Preis-/Leistungsverhaltnis
• Auch ab Los Angeles buchbar

Termine: ab Las Vegas täglich vom 01.04.-31.03.

Reiseverlauf:

1. TAG: Los Angeles Nach Ankunft in Las Vegas holen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen bei Ihrer Mietwagenfirma ab. 2 Übernachtungen.
Classic: Hampton Inn Tropicana F
Superior: Hilton Grand Vacation

2. TAG: Las Vegas
Erobern Sie heute das Wüsten-El Dorado der Superlative! Besuchen Sie eine der vielen Weltklasse-Shows oder versuchen Sie Ihr Glück beim Roulettespiel in einem der gigantischen Casinos. Genießen die fantastische Aussicht vom Stratosphere Tower oder vielleicht doch lieber vom Eiffelturm? (alles fakultativ)

3. TAG: Las Vegas – Mammoth Lakes oder Ridgecrest/Death Valley
Sie fahren durch das Death Valley. Den tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre erreichen Sie im Badwater Basin. Nach dem Besuch der Aussichtspunkte Zabriskie Point und Badwater geht es in der Classic-Kategorie weiter nach Mammoth Lakes (wenn der Tioga-Pass geöffnet ist) oder Ridgecrest (wenn der Tioga-Pass geschlossen ist). Bei Buchung der Superior- Kategorie übernachten Sie im Death Valley. 560 km oder 420 km/230 km. Übernachtung
Classic: Mammoth Mountain Inn oder Bestern China Lake Inn Ridgecrest
Superior: Furnace Creek Ranch

4. TAG: Mammoth Lakes oder Ridgecrest – Sonora oder Oakhurst (Classik)/ Death Valley – El Portal (Superior)
Das Yosemite Tal ist 13 km lang und knapp 1.600 Meter breit. Steile, 1.000 Meter hohe Granitwände steigen beidseitig des Tales hoch, neun Wasserfälle stürzen in das Tal. Großartig! Bei geöffnetem Tioga-Pass geht die heutige Fahrt zum Yosemite Nationalpark, bei geschlossenem Pass fahren Sie entlang der Sierra Nevada und durch das fruchtbare San Joaquin Valley zum Yosemite Nationalpark. In der Classic-Kategorie übernachten Sie in Sonora (Rundreisebeginn ca. April bis Oktober, abhängig vom Tioga Pass) oder in Oakhurst (Rundreisebeginn ca. November bis März), in der Superior Kategorie übernachten Sie in El Portal direkt am Nationalpark. 285 km oder 460 km/480 km oder 730 km. Übernachtung
Classic: Heritage Inn - Yosemite/Sonora F oder Comfort Inn Yosemite Area Oakhurst F
Superior: Cedar Lodge Yosemite

5. TAG Sonora oder Oakhurst/El Portal – San Francisco
Bei Classic ggf. heute Besichtigung des Yosemite Nationalparks. Vielleicht mit einem Abstecher in die berühmte Weinregion Napa Valley, danach weiter nach San Francisco. 215 km oder 400 km//315 km (ohne Napa Valley). 2 Übernachtungen
Classic & Superior: Hotel in San Francisco

6. TAG San Francisco Widmen Sie den heutigen Tag vielleicht zunächst der Stadt selbst und unternehmen eine Hafenrundfahrt und Alcatraz. Auf den 43 Hügeln von San Francisco leben 700.000 Menschen. Damit ist sie zwar kleiner als andere kalifornische Metropolen, dennoch ist die Stadt unbestrittenes Finanz- und Kulturzentrum Kaliforniens. Besuchen Sie den Union Square, schlendern Sie entlang Fisherman’s Wharf und lassen Sie sich eine Fahrt mit den Cable Cars nicht entgehen. Anschließend wäre ein Ausflug in das Küstenstädtchen Sausalito möglich, um von dort einen herrlichen Ausblick auf die Golden Gate Bridge zu genießen (alles fakultativ).

7.TAG: San Francisco – San Simeon (Classic)/ Cambria (Superior) Ihre Reiseroute führt Sie heute auf dem legendären Highway 1 in Richtung Süden entlang der kalifornischen Küste über Monterey nach San Simeon bzw. Cambria. Einen Stopp im Küstenörtchen Carmel legen wir Ihnen genauso ans Herz wie die Fahrt über den herrlichen 17-Mile Drive (fakultativ). 340 km/355 km.
Übernachtung
Classic: Courtesy Inn San Simeon
Superior: Cambria Pines Lodge  F

8.TAG: San Simeon/Cambria – Los Angeles Weiter geht es in Richtung Süden auf der „Traumstraße der Welt“ über Santa Barbara und schließlich nach Los Angeles. 370
km/355 km. Übernachtung
Classic: Four Points by Sheraton L. A. Airport (Rundreisebeginn April bis Oktober) oder Crowne Plaza L.A.Airport (Rundreisebeginn November bis März
Superior: Renaissance L.A. Airport

9. TAG: Los Angeles Der Tag steht Ihnen zur Erkundung der zweitgrößten Stadt der USA zur Verfügung.

10. TAG: Los Angeles – Palm Springs Heute geht es nach Palm Springs, das bis in die 60er Jahre eine Erholungsstätte für die amerikanische High Society war. Unternehmen Sie heute eine Seilbahnfahrt auf den Mount San Jacinto (fakultativ). 200 km.
Übernachtung
Classic: Best Western Inn at Palm Springs F
Superior: Renaissance Palm Springs

11. TAG: Palm Springs – Williams/Grand Canyon Nach einem möglichen Abstecher zum Joshua Tree Nationalpark führt Sie Ihr Weg in die kleine Westernstadt Williams (Classic) bzw. in die
Umgebung des Grand Canyon (Superior). 560 km/650 km.
Classic: 1 Übernachtung Days Inn Williams F
Superior: 2 Übernachtungen in der Nationalparkgegend Grand Canyon

12.TAG: Williams – Page (Classic)/Grand Canyon (Superior) Es gibt sicher Schluchten auf der Welt, die größere Ausmaße haben, so dramatisch wie der Grand Canyon und so atemberaubend ist aber keine andere. In der Classic-Variante liegt der Grand Canyon direkt am Weg der heutigen Etappe. In der Superior-Version können Sie den Canyon den kompletten Tag genießen. Lernen Sie die überwältigende Landschaft des Grand Canyons z.B. bei einem Helikopterrundflug
kennen (fakultativ). 315 km (Classic). Übernachtung
Classic: Best Western Plus at Lake Powell F

13.TAG: Page/Grand Canyon – Bryce Canyon Von/über Page fahren Sie zum Bryce Canyon, dessen atemberaubende Kulisse jeden Fotofreund begeistert. Durch das Zusammenwirken von Wind, Wasser und Eis entstand hier ein natürliches Amphitheater mit bizarr geformten Felsnadeln. 260km/480 km. Übernachtung.
Classic & Superior: Übernachtung in der Nationalparkgegend Bryce Canyon

14. TAG: Bryce Canyon – Zion NP – Las Vegas Weiter geht es durch den Zion Nationalpark mit seinen spektakulären Steinformationen in die pulsierende Spielerstadt Las Vegas. 400 km. Übernachtung
Classic: Hampton Inn Tropicana F
Superior: Hilton Grand Vacation

15.TAG: Las Vegas Rückgabe Ihres Mietwagens. Rückflug nach Deutschland oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes in den USA.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Während Messezeiten oder Groß-Events kann in Ausnahmefällen die Unterbringung in San Francisco außerhalb des Innenstadtbereichs erfolgen.

Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 14 Übernachtungen in Hotels der Touristen- bis Mittelklasse (Classic) oder der Mittel- bis gehobenen Mittelklasse (Superior), teilweise einfache Unterkünfte in den Nationalparks
  • 6x Kontinentales Frühstück (F) bei Classic, 1x bei Superior
  • Coupon für 10% Ermäßigung bei Macy's
  • Simon Shopping Center Ermäßigungs-Gutscheinheft
  • Individualisiertes MEIER'S WELTREISEN Reisehandbuch mit Infomaterial, Ihren Hotelvouchern und Details zur Streckenführung, jetzt auch als Digitalversion zum Download für Tablet oder E-Reader
  • 1 hochwertiger Reiseführer

Termine: ab Las Vegas täglich vom 01.04.-31.03.

Kinderermäßigung:Mit 2 Erwachsenen im Doppelzimmer für maximal 2 Kinder bis 11 Jahren 100%

Mietwagen: Buchen  einen Mietwagen von Alamo zu attraktiven Sonderraten passend zu Ihrer Rundreise und profitieren Sie gleichzeitig von einem besonderen Vorteil unserer Mietwagenangebote: keine Selbstbeteiligung im Schadensfall und eine Haftpflichtversicherung bis EUR 1,7 Mio. Deckungssumme. Bei der Buchung des Angebots unterstützt Sie gern unser Serviceteam.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis 31.03.2018 (Jahreskatalog 2017/2018).