Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Best of New Zealand

Nordinsel / Auckland

Leistungen: 
Best of New Zealand - Ohne Flug
Busrundreise 22 Nächte, ab/bis Deutschland

Sparvorteil

Ihre Highlights:
  • Besuch der Waitomo-Glühwürmchenhöhle
  • Abel Tasman Nationalpark
  • Freier Aufenthaltstag in Queenstown

Gut zu Wissen:
  • Begrenzte Teilnehmerzahl von maximal 25 Personen
  • Zahlreiche Aktivitäten/Ausflüge sind eingeschlossen
  • Mit 5 Fluggesellschaften zur Pauschalreise kombinierbar

Reiseverlauf Pauschalreise:
Beginn des Rundreiseprogramms an Tag 3.

1. Tag (Freitag) und 2. Tag (Samstag): Deutschland - Auckland
Je nach gebuchtem Flug beginnen Sie heute Mittag oder am Abend Ihre Reise nach Neuseeland.

3. Tag (Sonntag): Auckland
Nach der Ankunft werden Pauschalreisende in ihr Hotel gebracht. Die Zimmer stehen ab 15 Uhr für Sie bereit. Der Rest des Tages steht zur Erholung oder für erste eigene Erkundungen zur Verfügung. Das Rundreiseprogramm beginnt für alle Teilnehmer um 19 Uhr mit einem Willkommens-Abendessen im Hotelrestaurant. Übernachtung: Amora Hotel. Verpflegung: Abendessen.

4. Tag (Montag): Auckland - Bay of Islands
Vormittags fahren Sie über Whangarei zur subtropischen Bay of Islands. Über Kerikeri, umgeben von Zitrus- und Kiwiplantagen, erreichen Sie Waitangi, wo 1840 ein grundlegender Vertrag zwischen der britischen Krone und den Maori geschlossen wurde. 3 Übernachtungen: Scenic Hotel Bay of Islands. Verpflegung: Frühstück.

5. Tag (Dienstag): Bay of Islands
Vormittags steht ein Schiffsausflug durch das Insellabyrinth der Bay of Islands auf dem Progamm. Am Cape Brett, wo man zum berühmten „Hole in the Rocks" gelangt, kann man mit viel Glück vom Schiff aus Delfine und manchmal sogar Orcas beobachten. Die Fahrt endet in Russell und Sie spazieren durch die historische Ortschaft. Anschließend Fährüberfahrt zurück nach Paihia. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

6. Tag (Mittwoch): Bay of Islands
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional besteht die Gelegenheit, einen ganztägigen Busausflug zur beeindruckenden Nordspitze Neuseelands, dem Cape Reinga (ca. NZD 160,-), zu unternehmen. Ein Teil der Strecke führt entlang des berühmten „Ninety Mile Beach". Sehr zu empfehlen ist auch der fakultative Ausflug in einem Maori-Kanu zu den Haruru Fällen mit anschließendem Besuch eines traditionellen Maori-Dorfes. Dies ist ein besonders authentisches Neuseelanderlebnis (ca. NZD 140,-). Verpflegung: Frühstück.

7. Tag (Donnerstag): Bay of Islands - Waipoua Wald - Auckland
Von der Bay of Islands fahren Sie entlang der Bucht von Hokianga in den Waipoua Kauriwald, in dem typische Farne und bis zu 2.000 Jahre alte Kauribäume zu finden sind. Über Dargaville geht es nach Matakohe, wo sie das historische Otamatea Pionier- und Kaurimuseum besuchen. Anschließend Rückfahrt nach Auckland. Übernachtung: Amora Hotel Auckland. Verpflegung: Frühstück.

8. Tag (Freitag): Auckland - Coromandel Halbinsel
Den Tag beginnen Sie mit einer Stadtrundfahrt durch Auckland, bei der Sie alle Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Nachmittags geht es weiter zur Coromandel Halbinsel, die bekannt ist für ihre üppigen Farnbaum- Wälder. Hier wird der Hot Water Beach besucht. Sie verbringen die Nacht an der landschaftlich reizvollen Ostküste. Übernachtung: Pacific Harbour Motor Lodge. Verpflegung: Frühstück.

9. Tag (Samstag): Coromandel Halbinsel - Rotorua Vormittags reisen Sie nach Rotorua weiter, Thermalzentrum Neuseelands und Zentrum der Maorikultur. Bei einem Besuch des Thermalgebietes von Te Puia können Sie kochende Schlammtümpel und Geysire sehen. Am Abend erleben Sie eine Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge mit anschließendem „Hangi", dem typischen Festmahl der Maori. Übernachtung: Sudima Hotel Rotorua. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

10. Tag (Sonntag): Rotorua - Lake Taupo - Wellington
Am Morgen besuchen Sie die Maori des Ngati Tuwharetoa Stammes mit der einmaligen Gelegenheit zu einem Gespräch mit einem Stammesältesten inklusive „Morning Tea". Danach fahren Sie weiter zu den Huka Wasserfällen. Von hier sind es nur wenige Kilometer zum Lake Taupo, dem größten See Neuseelands. Über die „Desert Road" entlang des Tongariro Nationalparks erreichen Sie die Hauptstadt Wellington. 2 Übernachtungen: Copthorne Oriental Bay. Verpflegung: Frühstück.

11. Tag (Montag): Wellington
Eine Stadtrundfahrt am Morgen bringt Ihnen die Landeshauptstadt näher. Sie fahren am Parlamentsgebäude vorbei und genießen die Aussicht vom Mount Victoria. Der Nachmittag steht für individuelle Unternehmungen zur Verfügung, wir empfehlen einen Besuch des Nationalmuseums Te Papa. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

12. Tag (Dienstag): Wellington - Picton - Nelson
Vormittags werden Sie zum Fährhafen von Wellington gebracht. Die rund dreistündige Schifffahrt durch die Cook Strait und die Buchten der Marlborough Sounds führt Sie zur Südinsel in die Provinz Marlborough. Hier haben Sie bei dem Besuch eines Weingutes die Gelegenheit, sich von der hohen Qualität der neuseeländischen Weine zu überzeugen. Über Havelock fahren Sie weiter in die „Künstlerstadt" Nelson. 2 Übernachtungen: Grand Mercure Monaco. Verpflegung: Frühstück.

13. Tag (Mittwoch): Nelson (Abel Tasman NP)
Bei einem Tagesausflug in den Abel Tasman Nationalpark entdecken Sie die Schönheit der Küstenlandschaft mit türkisfarbenem Wasser und goldgelben Stränden vom Boot aus. Oft können Robben und manchmal auch Delfine beobachtet werden. Spazieren Sie am Strand, wandern Sie durch den Nationalpark oder gehen eine Runde Schwimmen. Verpflegung: Frühstück.

14. Tag (Donnerstag): Nelson - Paparoa NP - Greymouth
Über Murchison wird die eindrucksvolle Schlucht des Buller angefahren. Nach einem Spaziergang zur Robbenkolonie am Cape Foulwind geht es zum Paparoa Nationalpark, wo Sie die „Pfannkuchenfelsen" von Punakaiki besuchen. Tagesziel ist Greymouth, größter Ort der Westküste. Übernachtung: Ashley Hotel. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

15. Tag (Freitag): Greymouth - Westland NP (Franz Josef Gletscher)
Weiter geht es heute nach Hokitika. Dort besichtigen Sie eine Jademanufaktur. Die Fahrt wird entlang der Westküste über die Goldgräberstädte Ross und Harihari zu der Ortschaft Franz Josef im Westland Nationalpark fortgesetzt. Sie fahren zum Franz Josef Gletschertal mit imposanten Gletschern, riesigen Regenwäldern und gewaltigen Bergmassiven. Bei gutem Wetter besteht die optionale Möglichkeit zu einem Helikopter-Rundflug über die Alpen- und Gletscherlandschaft des Westland Nationalparks (ca. NZD 200,-). In Gehweite vom Hotel können Sie auch Heißwasser-Pools besuchen. Übernachtung: Scenic Hotel Franz Josef. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

16. Tag (Samstag): Westland NP - Queenstown
Nach einer Fahrt durch den Regenwald der Westküste überqueren Sie den Haast-Pass in die Südalpen und es folgen bald die trockenen Gebiete Zentral-Otagos. Sie passieren die idyllischen Seen Wanaka und Hawea und erreichen die restaurierte Goldgräbersiedlung Arrowtown. Kurze Weiterfahrt nach Queenstown. 2 Übernachtungen: Copthorne Hotel. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

17. Tag (Sonntag): Queenstown
Diesen Aufenthaltstag in Queenstown können Sie zu verschiedenen Aktivitäten nutzen, beispielsweise zu einer Fahrt mit dem alten Dampfschiff „Earnslaw" über den Lake Wakatipu (ab ca. NZD 60,-), einer Wanderung durch beeindruckende Landschaften oder zu einer Seilbahnfahrt auf den Queenstown überragenden Bob''s Peak (ca. NZD 30,-). Verpflegung: Frühstück.

18. Tag (Montag): Queenstown - Fiordland NP (Milford Sound) - Te Anau
Durch ursprünglichste Berglandschaften fahren Sie weiter in den Fiordland Nationalpark. Ziel ist der Milford Sound, der bekannteste Fjord dieser Region. Eine Schiffrundfahrt eröffnet Ihnen die ganze Schönheit dieses Gebietes. Sie fahren im Anschluss weiter durch die unberührten Naturgebiete des Nationalparks nach Te Anau. Übernachtung: Distinction Luxmore Hotel. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

19. Tag (Dienstag): Te Anau - Dunedin
Von Te Anau geht es durch das Farmland von South Otago ins schottisch geprägte Dunedin. Am Nachmittag fahren Sie auf die Otago Halbinsel. Von dort unternehmen Sie eine interessante Schifffahrt, bei der verschiedenste Vogelarten und Meeressäuger beobachtet werden können. Anschließend geht es wieder zurück in die Stadt. Übernachtung: Distinction Hotel Dunedin. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

20. Tag (Mittwoch): Dunedin - Lake Ohau
Der Morgen beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch Dunedin. Anschließend fahren Sie zu den Moeraki Boulders, seltsam geformte Steinkugeln, um die sich zahlreiche Legenden ranken. Über Oamaru und durch das Waitaki-Tal begeben Sie sich entlang verschiedener Stauseen weiter ins Landesinnere. Sie übernachten in einer Lodge, idyllisch am Lake Ohau gelegen. Übernachtung: Lake Ohau Lodge. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

21. Tag (Donnerstag): Lake Ohau - Lake Tekapo - Christchurch
Morgens wird die Fahrt durch das goldene Tussockland des Mackenzie-Plateaus fortgesetzt. Am Lake Tekapo besteht bei guten Wetterverhältnissen die Gelegenheit zu einem Alpenrundflug (ca. NZD 340,-). Über Fairlie geht es weiter ins sich im Wiederaufbau befindende Christchurch. Genießen Sie vom Aussichtspunkt „Sign of the Takahe" einen herrlichen Rundblick auf die Ausläufer der Südalpen und besuchen den botanischen Garten. Übernachtung: Heartland Hotel Cotswold. Verpflegung: Frühstück.

22. Tag (Freitag): Christchurch - Kaikoura - Blenheim
Vormittags fahren Sie entlang der Ostküste weiter gen Norden, nach Kaikoura. Das nährstoffreiche Meer vor der Stadt wird oft von Walen aufgesucht und ist daher ein optimaler Ort zur Beobachtung dieser Säuger. Bei gutem Wetter können Sie optional an einem Bootsausflug teilnehmen (ca. NZD 150,-). Weiterfahrt nach Blenheim, in das Weinbaugebiet von Marlborough. Übernachtung: Scenic Hotel Marlborough. Verpflegung: Frühstück.

23. Tag (Samstag): Blenheim - Wellington - Palmerston North
Sie fahren mit dem Bus nach Picton und setzen mit der Fähre nach Wellington über. Entlang der Kapiti-Küste erreichen Sie Ihr Tagesziel Palmerston North. Übernachtung: Copthorne Hotel. Verpflegung: Frühstück und Abendessen.

24. Tag (Sonntag): Palmerston North - Waitomo - Auckland
Dem Flusslauf folgend erreichen Sie das Zentralplateau der Nordinsel, geprägt durch drei teilweise noch aktive Vulkane. Dieses Gebiet ist heute als Nationalpark geschützt. Weiter geht es zur bekannten Glühwürmchenhöhle in Waitomo. Dort erwartet Sie eine Führung durch die Höhle mit einer unterirdischen Bootsfahrt. Es folgt die Rückfahrt nach Auckland. Übernachtung: Amora Hotel Auckland. Verpflegung: Frühstück.

25. Tag (Montag): Auckland - Deutschland
Die Rundreise endet nach dem Frühstück. Abholung der Pauschalreisenden vom Hotel und Transfer zum Flughafen in Auckland. Rückflug nach Deutschland. Verpflegung: Frühstück.

26. Tag (Dienstag): Ankunft in Deutschland

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2016 bis zum 31.03.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:


Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 21 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse, 1 Übernachtung in einer einfachen Lodge
  • 22x Frühstück, 11x Abendessen inklusive 1x Hangi mit Maori Konzert
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Programm laut Reiseverlauf
  • Nationalparkgebühren
  • Schifffahrt auf dem Milford Sound
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer

Zusätzliche Leistungen der Pauschalreise:
  • Flüge Deutschland - Auckland - Deutschland in der Touristenklasse mit Qantas Airways, Air New Zealand, Emirates, Cathay Pacific oder Singapore Airlines
  • Zug zum Flug
  • Ankunfts-/Abflugtransfers

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen an nicht garantierten Terminen
  • Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
  • Ab Tag 8 ist ein umgekehrter Reiseverlauf möglich
  • Bei Abfahrt an einem Donnerstag befindet sich das Programm zur Bay of Islands am Ende der Reise
  • Gepäcktransport maximal 20 kg pro Person
  • Flughafentransfers sind englischsprachig
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen und die Hinweise zu unseren Busrundreisen auf Seite 156-157 in unserem Onlinekatalog.

Termine: ab Auckland montags oder donnerstags am 10.04., 11.09., 09.10., 13.10., 30.10., 03.11., 06.11., 10.11., 13. 11., 20.11., 27. 11., 01. 12., 18.12., 22.12.2016 und 01.01., 05.01., 08.01., 12.01., 15.01., 19.01., 22.01., 26.01., 05.02., 09.02., 12.02., 16.02., 19.02., 26.02., 02.03., 05.03., 09.03., 19.03.2017
Garantierte Durchführung an fettgedruckten Terminen.

Unser Tipp:
Bei dem Schiffsausflug in der Bay of Islands besteht optional die Möglichkeit, mit Delfinen zu schwimmen. Ein einmaliges Erlebnis!

Zusatz-Informationen:
Zusatznächte inklusive Frühstück: Amora Auckland. Bitte beachten Sie, dass bei Buchung anderer Hotels die Flughafentransfers der Pauschalreise entfallen. Bitte wenden Sie sich hierzu  an unser Service Team.

Ihr Sparvorteil:
Preisermäßigung von EUR 315,- pro Person bei Buchung bis 31.01. 2016.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2016 bis 31.03.2017 (Jahreskatalog 2016/2017).