Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Chile auf einen Blick

Zentralchile / Santiago

Leistungen: 
Chile auf einen Blick
Bus-/Flugreise

12 Nächte,

ab/bis Santiago de Chile

Pro Person


Highlights zusammengefasst:
  • Sternenbeobachtung in der Atacama-Wüste
  • Panoramafahrt im chilenischen Seengebiet
  • Atemberaubende Landschaft von Torres del Paine

Garantierte Durchführung ab 2 Personen
Gut zu wissen
  • Kleine Gruppen: Maximal 16 Personen
  • Ideal für Naturbegeisterte

Reiseverlauf
1. Tag (Montag): Santiago de Chile

Morgens Ankunft in Santiago, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer in Ihr Stadthotel. Nachmittags beginnt Ihre halbtägige Stadtrundfahrt (ca. 4 Stunden). Sie fahren vorbei am Regierungspalast La Moneda, der Universität, der Kirche San Francisco und dem Santa Lucia Hügel, wo Santiago 1541 gegründet wurde. Im Zentrum besuchen Sie den Hauptplatz mit der Kathedrale und der alten Post. Außerdem schlendern Sie durch den "Mercado Central", wo frische Köstlichkeiten wie Fisch, Meeresfrüchte und tropische Früchte angeboten werden. Durch das Künstlerviertel Bellavista fahren Sie zum Aussichtspunkt Cerro San Cristóbal, wo Sie einen fantastischen Panoramablick auf das Häusermeer Santiagos vor der Kulisse der Anden genießen können.

2. Tag (Dienstag): Santiago de Chile – Calama – San Pedro de Atacama

Transfer am frühen Morgen zum Flughafen und Flug nach Calama. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel in San Pedro de Atacama (ca. 1,5 Stunden). Anschließend starten Sie einen kleinen Stadtrundgang durch San Pedro de Atacama. Bummeln Sie gemütlich über den Hauptplatz der 2.000-Seelen-Gemeinde zur 1744 erbauten Kathedrale mit den blendend weiß gestrichenen Wänden aus Lehmziegeln. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, zusammen mit einem Einheimischen die Sterne zu beobachten. Die Sternenbeobachtung ist nur bei klarem Himmel möglich – das Treffen mit dem Einheimischen findet immer statt. Der Ausflug erfolgt zusammen mit anderen Reisenden und mit Englisch sprechender Reiseleitung. (Frühstück)

3. Tag (Mittwoch): San Pedro de Atacama

Südlich von San Pedro liegt vor der schneebedeckten Vulkangipfel der Salar de Atacama, ein etwa 3.000 qkm großer Salzsee. Diese scheinbar lebensfeindliche Umgebung ist ein intaktes Rückzugsgebiet für Flamingos. Sie beobachten die schönen Vögel bei der Nahrungssuche und fahren anschließend ins nahe gelegene Dörfchen Toconao. Charakteristisch ist das hier verwendete weiße Vulkangestein. Ein besonderes Highlight erwartet Sie am Abend: der Sonnenuntergang im Valle de la Luna (Mondtal). Von der höchsten Düne des Tals bietet sich ein fantastischer Blick über das bizarr geformte Wüstengestein. (Frühstück)

4. Tag (Donnerstag): San Pedro de Atacama

Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Fakultativ wird ein Ganztagesausflug zu den Geysiren von El Tatio angeboten (optional und gegen Gebühr). El Tatio ist ein geothermisches Feld auf ca. 4.500 m Höhe. Hier kann jeden Morgen das spektakuläre Aufsteigen der Wasserdampfstrahlen, das pünktlich zum Sonnenaufgang beginnt, beobachtet werden. Kochend heiße Gischt schießt dabei aus der gefrorenen Erde hoch in die klare Andenluft und bietet einen atemberaubenden Anblick. (Frühstück)

5. Tag (Freitag): San Pedro de Atacama – Calama – Santiago de Chile

Früh morgens werden Sie zum Flughafen Calama gebracht und fliegen zurück nach Santiago de Chile (unbegleitet). Empfang durch Ihre örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Mittags brechen Sie mit anderen, internationalen Reisenden zum Weingut Undurraga auf. Das Maipo-Tal ist eines der besten Weinanbaugebiete der Welt. Nach dem Besuch der Bodega und der Produktionsstätte probieren Sie natürlich auch den hier produzierten Tropfen. (Frühstück)

6. Tag (Samstag): Santiago de Chile – Puerto Montt – Puerto Varas

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Puerto Montt. Das geschäftige Wirtschafts- und Industriezentrum ist dank seiner Rolle im Lachsexport eine der am schnellsten wachsenden Städte des Kontinents. Nach einer Stadtrundfahrt, bei der Sie unter anderem den Hauptplatz Puerto Montts, die Plaza de Armas und die Kathedrale sehen, fahren Sie weiter zum Fisch- und Meeresfrüchtemarkt Angelmo am Hafen. Hier findet sich alles, was das Fischliebhaber-Herz begehrt: frischen Fisch und kuriose Arten von lebendigen Meerestieren. Anschließend Weiterfahrt nach Puerto Varas. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. (Frühstück)

7. Tag (Sonntag): Puerto Varas

Auf einer traumhaften Fahrt entlang des Lago Llanquihue können Sie heute die üppige Landschaft des Seengebietes bestaunen. Fast scheint es, als ob die Zeit stehen geblieben sei. Alte Kirchen säumen die Straße, und wettergegerbte Holzscheunen stemmen sich auf den von Ochsen und Traktoren gepflügten Feldern trotzig gegen den Wind. Sie passieren das kleine Dorf Ensenada, um schließlich zum Nationalpark Vicente Pérez Rosales zu gelangen. Zunächst besuchen Sie die Wasserschnellen des Río Petrohué, einen der wildesten Flüsse Chiles. Mit dem Osorno im Hintergrund bildet sich eine atemberaubende Kulisse. Anschließend fahren Sie weiter zum See „Todos los Santos“ (Allerheiligensee). Sie besteigen hier einen Katamaran, der Sie in knapp 2 Stunden nach Peulla bringen wird. Der smaragdgrün schimmernde See ist für viele Besucher der schönste See Chiles. Sie genießen von hier aus herrliche Ausblicke auf die Vulkane Osorno, Puntiagudo und Tronador und passieren stille Wälder und rauschende Wasserfälle. (Frühstück)

8. Tag (Montag): Puerto Varas

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Optional kann ein ganztägiger Ausflug auf die Insel Chiloé gebucht werden (gegen Gebühr). (Frühstück)

9. Tag (Dienstag): Puerto Varas – Puerto Montt – Punta Arenas

Genießen Sie heute eine pittoreske Panoramafahrt entlang am Llanquihue See, vorbei an deutschen Einwandererhäusern und schönen Gärten nach Frutillar. Dieser Ort ähnelt einem schwarzwälder Dorf in Chile: gut erhaltene Häuser prägen das Stadtbild. Bummeln Sie durch die Straßen, vor allem aber sollten Sie einen Abstecher in die Philippi Straße machen, hier gibt es den berühmten Strudel mit Erdbeeren, Himbeeren und anderen schmackhaften Früchten! Nach diesem lukullischen Genuss erfolgt der Transfer zum Flughafen von Puerto Montt und Flug nach Punta Arenas. Hier angekommen Empfang durch Ihre örtliche Reiseleitung und Beginn der Stadtrundfahrt. (Frühstück)

10. Tag (Mittwoch): Punta Arenas – Puerto Natales

Morgens können Sie optional an einem Ausflug nach Fuerte Blunes, zu einer originalgetreuen Rekonstruktion der ersten befestigten Siedlung an der Magellanstraße aus dem Jahr 1843 (gegen Gebühr) teilnehmen. Am Nachmittag werden Sie zum Busbahnhof gebracht und fahren mit dem öffentlichen Bus (unbegleitet) durch die patagonische Steppe nach Puerto Natales. Genießen Sie die Aussicht auf die Idylle mit den Schaffarmen, Flüssen und unendlich scheinenden Wäldern. In Puerto Natales angekommen erfolgt der Transfer in Ihr Hotel. (Frühstück)

11. Tag (Donnerstag): Puerto Natales – Paine Nationalpark – Puerto Natales

Nach dem Frühstück brechen Sie zusammen mit anderen Reisenden zu einer Ganztagestour durch den Nationalpark von Torres del Paine auf, der 150 km nordwestlich von Puerto Natales liegt. Dieses Naturschutzgebiet zählt zu den eindrucksvollsten Nationalparks im südlichen Chile. Vorbei an der beeindruckenden Landschaft aus Seen, bizarren Bergformationen und schneebedeckten Gipfeln geht die Fahrt durch den Park. Zwischendurch halten Sie immer wieder für lohnenswerte Fotostopps und haben Zeit, den Wasserfall Salto Grande oder die Milodon-Höhle zu besichtigen. Staunen und genießen Sie einfach diese unberührte Natur, die sich Ihren Augen bietet! (Frühstück)

12. Tag (Freitag): Puerto Natales – Punta Arenas – Santiago de Chile

Am Morgen werden Sie zum Busterminal in Puerto Natales gebracht und fahren von hier mit dem öffentlichen Bus (unbegleitet) nach Punta Arenas. Von hier aus fliegen Sie zurück nach Santiago. (Frühstück)

13. Tag (Samstag): Santiago de Chile

Transfer zum Flughafen. Beginn Ihres separat gebuchten Anschlussaufenthaltes oder Rückflug nach deutschland (separat zu buchen). (Frühstück)

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 30.04.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Diese Rundreise wird gemeinsam mit anderen Touristik-Veranstaltern durchgeführt.
Es gelten gesonderte Stornobedingungen: bis 61 Tage vor Anreise 30%, 60-45 Tage 50%,44-16 Tage 85%, ab 15 Tage 95%.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten


Eingeschlossene Leistungen:
  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels oder Komfortklassehotels
  • 12x Frühstück (F) laut Ausschreibung
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften
  • Transfers, Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Ausschreibung
  • Fahrten in teilweise klimatisierten Reisebussen bzw. Fahrzeugen
  • Örtliche, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer



Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Die Reise ist auch als Privattour zu individuellen Terminen buchbar (auf Anfrage und gegen Gebühr)
  • Maximales Rundreisegepäck: 20 kg. Übergepäck gebührenpflichtig.
  • Sternenbeobachtung am 3. Tag erfolgt zusammen mit anderen Reisenden und Englisch sprechender Reiseleitung
  • Transfers am 12. Tag und 14. Tag erfolgen in öffentlichen Bussen
  • Die Ausflüge am 6., 8. und 12. Tag werden zusammen mit anderen Reisenden durchgeführt (internationaler Teilnehmerkreis)
  • Transfers und Ausflüge werden für Gäste der Mittel- und Komfortklassehotels gemeinsam durchgeführt

Termine:
ab Santiago de Chile montags am 27.11., 22.01., 05.03.

Unser Tipp
Erleben Sie im Anschluss die faszinierende Mystik der Osterinsel während unserer Standortrundreise „Auf den Spuren der Rapa Nui“ oder kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit einer spektakulären Kreuzfahrt durch die chilenischen Fjorde auf der SKORPIOS III.

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 30.04.2018 (Winterkatalog 2017).