Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Das Beste Südafrikas

Norden / Johannesburg

Leistungen: 
Das Beste Südafrikas
Bus-/Flugreise
13 Nächte

Highlights zusammengefasst:
  • Spektakuläre Panoramaroute
  • Unvergessliche Safari-Erlebnisse im Kruger Nationalpark
  • Kap der Guten Hoffnung und malerische Winelands

Gut zu wissen
  • Ideal für Einsteiger
  • Südafrika zum besten Preis-/Leistungsverhältnis

Reiseverlauf
1. Tag (Montag, Mittwoch): Johannesburg – Pretoria – White River

Ankunft am Flughafen Johannesburg, wo Sie Ihr Deutsch sprechender Reiseleiter erwartet. Anschließend geht die Fahrt in die Mpumalanga-Provinz im Nordosten des Landes, die auch die „Provinz der aufgehenden Sonne“ genannt wird. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel. Am Abend findet ein gemeinsames Welcome-Dinner statt. 510 km. Übernachtung: Hotel Pine Lake Inn A

2. Tag (Dienstag, Donnerstag): White River – Panoramroute – Kruger Nationalpark

Am heutigen Tag führt Sie eine Rundfahrt entlang der traumhaften Panoramaroute, einer der beliebtesten Strecken Südafrikas. Entdecken Sie die Bourke’s Luck Potholes – imponierende, in Felswände eingewaschene Erosionsstrudellöcher, die unter anderem zu den großen Höhepunkten auf der Route zählen. Genießen Sie das überwältigende Panorama von dem Aussichtspunkt God''s Window mit Three Rondavels. Am späten Nachmittag erreichen Sie schließlich das Camp, direkt angrenzend an den Kruger Nationalpark. 320 km. 2 Übernachtungen: Nkambeni Zeltcamp F

3. Tag (Mittwoch, Freitag): Kruger Nationalpark

Nach dem Frühstück brechen Sie mit dem Reisebus zu einer Erkundungstour der „Big Five“ durch den Kruger Nationalpark auf. Sie werden zahlreiche Möglichkeiten haben, Tiere und Landschaft zu fotografieren – Erinnerungen, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von über 20.000 qkm und ist somit einer der größten in ganz Afrika. Hier leben fast 150 verschiedene Säugetier- und über 500 Vogelarten. Fakultativ bietet sich eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen oder auch eine aufregende Nachtpirschfahrt an (gegen Aufpreis vor Ort zubuchbar). F

4. Tag (Donnerstag, Samstag): Kruger Nationalpark – Swasiland

Nach einer weiteren morgendlichen spannenden Pirschfahrt fahren Sie am heutigen Tag weiter in den zweitkleinsten Staat auf dem afrikanischen Kontinent: Swasiland. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie das Matsamo Kulturdorf (o.ä.). Dort werden Sie auch Ihr Mittagessen einnehmen. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrer heutigen Unterkunft. 350 km. Übernachtung: Lugogo Sun Hotel F, M

5. Tag (Freitag, Sonntag): Swasiland – Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark

Nach dem Frühstück erkunden Sie heute einen einheimischen Markt in Swasiland. Hier haben Sie die Gelegenheit, traditionelle Souvenirs zu erwerben. Anschließend geht es weiter in Richtung Hluhluwe-Umfolozi, in die Provinz KwaZulu Natal. Hier können Sie bei einer spannenden dreistündigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen durch den Hluhluwe Nationalpark Ausschau nach Giraffen, Nashörnern, Elefanten und anderen Wildtieren halten. 370 km. Übernachtung: Emdomeni Lodge F

6. Tag (Samstag, Montag): Hluhluwe – Drakensberge

Heute durchqueren Sie die Provinz KwaZulu Natal, um schließlich am späten Nachmittag in der südlichen Region der Drakensberge anzukommen. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, eine Wildkatzen-Exkursion zu unternehmen. 550 km. 2 Übernachtungen: Hotel Drakensberg Gardens F

7. Tag (Sonntag, Dienstag): Drakensberge

Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie im höchsten Gebirge des südlichen Afrikas die klare Bergluft fernab der Zivilisation und entdecken Sie die einzigartige Natur und Weite des Landes. Sie haben zudem die Option, den Sani Pass, die einzige Straßenverbindung von der Ostgrenze Lesothos nach Südafrika, bei einer ganztägigen Exkursion zu besuchen (fakultativ). F

8. Tag (Montag, Mittwoch): Drakensberge – Durban

Heute lassen Sie die faszinierenden Drakensberge hinter sich und fahren weiter nach Durban, die pulsierende Metropole am Indischen Ozean, die mit über 3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südafrikas ist. Während des Besuchs einer lokalen Schule gewinnen Sie einen Einblick in den Schulalltag der einheimischen Kinder (an schulfreien Tagen wird eine Alternative angeboten). Danach besuchen Sie am Nachmittag einen traditionellen indischen Markt (zeitabhängig). 300 km. Übernachtung: Hotel Holiday Inn Express Umhlanga F

9. Tag (Dienstag, Donnerstag): Durban – Port Elizabeth

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in Durban mit anschließendem Flug nach Port Elizabeth. Je nach Flugzeit unternehmen Sie entweder eine Orientierungsfahrt in Port Elizabeth oder in Durban. 150 km. Übernachtung: Garden Court Kings Beach F

10. Tag (Mittwoch, Freitag): Port Elizabeth – Tsitsikamma – Knysna

Bevor Sie heute die malerisch gelegene Gartenroute entlangfahren, besuchen Sie bei einer zweistündigen Tour den Tsitsikamma Nationalpark mit seiner vielfältigen und üppigen Vegetation. Der 1946 eröffnete Park erstreckt sich entlang der Küste und umfasst einen breiten Streifen des nahegelegenen Meeres. Nach Ankunft in Knysna, einer pittoresken Stadt an der Gartenroute, können Sie gemeinsam das Städtchen zu Fuß erkunden. 263 km. Übernachtung: Graywood Hotel F

11. Tag (Donnerstag, Samstag): Knysna – Oudtshoorn – George

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Oudtshoorn. Hier nehmen Sie an einer interessanten Tour auf einer Straußenfarm teil und essen dort danach zu Mittag. Gegen Nachmittag steht der Besuch eines der beeindruckendsten und schönsten Höhlensysteme der Welt an, den Cango Caves. Anschließend Fahrt nach George. 191 km. Übernachtung: Protea Hotel Outeniqua F

12. Tag (Freitag, Sonntag): George – Winelands – Kapstadt

Heute lernen Sie die malerischen Winelands und Stellenbosch kennen, die zweitälteste Stadt Südafrikas. Die Universitätsstadt ist berühmt für ihre exklusiven Weine und die kapholländische Architektur, die den Ort prägt. Hier haben Sie Zeit, das Städtchen zu Fuß zu erkunden. Genießen Sie einen Kaffee in entspannter Umgebung in einem der zahllosen Cafés oder bestaunen Sie die hübschen Gebäude. Am Nachmittag statten Sie einem Weingut einen Besuch ab und nehmen an einer interessanten Kellereiführung mit anschließender Weinprobe teil. Darauf folgt die Weiterfahrt nach Kapstadt mit Ankunft am Abend. 450 km. 2 Übernachtungen: Hotel Holiday Inn Express F

13. Tag (Samstag, Montag): Kapstadt – Kaphalbinsel

Die heutige Rundfahrt beginnt im idyllisch gelegenen Fischerörtchen Hout Bay mit seinem langen Sandstrand. Über den „Chapman’s Peak Drive“, eine der eindrucksvollsten Küstenstraßen der Welt, fahren Sie Richtung Cape Peninsula National Park (Route ist wetterabhängig). Dort angekommen, haben Sie die Gelegenheit, den Nationalpark zu erkunden. Es eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick mit spektakulären Fotomotiven. Am Boulders Beach beobachten Sie die Brillenpinguin-Kolonie in ihrem natürlichen Lebensraum. Gegen Nachmittag fahren Sie weiter zum herrlich angelegten Botanischen Garten von Kirstenbosch und erhalten einen Einblick in die große Vielfalt der einheimischen Flora und Fauna. Abends haben Sie die Möglichkeit, das umfangreiche Angebot an Restaurants und Bars der Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Ca. 220 km. F

14. Tag (Sonntag, Dienstag): Kapstadt

Bevor Ihre Rundreise heute endet, haben Sie am Morgen die Möglichkeit, die Stadt und natürlich den berühmten Tafelberg bei einer fakultativen Tour zu besichtigen. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Einreisebestimmungen für DEUTSCHE Staatsangehörige: Ein Visum ist für touristische Aufenthalte bis zu drei Monaten nicht erforderlich. Der Reisepass muss bei Einreise eine Mindestgültigkeit von sechs Monaten aufweisen. Andere Nationalitäten informieren sich bitte bei der entsprechenden Botschaft! Wichtiger Hinweis: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise nach bzw. aus Südafrika eine beglaubigte Kopie ihrer Geburtsurkunde mitführen, auf der beide Elternteile eingetragen sind. Die erforderlichen Dokumente sind in Englisch vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Pass bei Einreise noch mindestens zwei freie, nebeneinander liegende Seiten für Sichtvermerke haben muss!
Beginn der Rundreise am OR Tambo International Airport Johannesburg, späteste Ankunft um 08:30 Uhr. Ende der Rundreise am Flughafen Kapstadt. Rück-oder Weiterflug von Kapstadt sollte nicht vor 15.30 Uhr erfolgen.
Freigepäck: Ein Gepäckstück bis 20kg.
Mindestteilnehmerzahl erforderlich, Absage bei Nichterreichen spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn!
Von 24.07.-06.08.17 finden jährliche Renovierungsarbeiten an der Tafelberg Seilbahn statt, die in diesem Zeitraum geschlossen ist.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 13x Frühstück (F), 2x Mittag- (M), 1x Abendessen (A)
  • Flug Durban - Port Elizabeth (Economy- Klasse)
  • Fahrt im Reisebus mit Klimaanlage
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseablauf
  • Durchgängig Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reiseführer
  • Transfers am ersten/letzten Rundreisetag
Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Die Rundreise kann zusammen mit weiteren Deutsch sprechenden DERTOURISTIK Veranstaltern durchgeführt werden
  • Anreise in Johannesburg nicht später als 8:30 Uhr, Rückflug ab Kapstadt nicht vor 15:30 Uhr
  • Der Zwischenflug vor Ort wird mit einer der folgenden renommierten Airlines durchgeführt: SAA, BA/Comair, Kulula
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen

Termine:
ab Johannesburg montags bzw. mittwochs:

Mai: 01., 15., 29.

Juni: 12.

Juli: 03., 17., 31.

August: 14., 28.

September: 04., 11., 18., 25.

Oktober: 02., 04., 09., 11., 16., 18., 23., 25.


Hinweis:
Mailabruf: Eine Liste zu den optionalen Ausflügen finden Sie unter mwr.afrika@dertouristik.com, Betreff: Ausflüge

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).