Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Die große Schleife

Western Australia / Perth

Leistungen: 
Die große Schleife
Kleingruppenrundreise 18 Nächte, ab/bis Perth

Ihre Highlights:
  • Australien in seiner ursprünglichsten Form
  • Flinders Ranges, Kings Canyon, Uluru und Kata Tjuta
  • Fantastische Strände an der Südküste

Gut zu Wissen:
  • Kleine Gruppe von 4 bis 12 Personen
  • Tägliche Kaffeepause mit Snacks und Getränken
  • Einfache Unterkünfte und Verpflegung

Reiseverlauf:

1. Tag (Dienstag): Perth
Am Abend treffen Sie sich mit den anderen Teilnehmern und der Reiseleitung zu einem Begrüßungsgetränk. Übernachtung: Miss Maud

2. Tag (Mittwoch): Perth - Pemberton
Sie verlassen die Stadt Richtung Yallingup, wo eine typisch australische Schaffarm besucht wird. Auf einem renommierten Weingut können Sie die Weine der bekannten Margaret River Region testen und durch imposante Karri-Wälder geht die Fahrt zum südwestlichsten Punkt Australiens, dem Cape Leeuwin. Übernachtung: Pemberton Hotel (F)

3. Tag (Donnerstag): Pemberton - Albany
Heute können Sie den höchsten „Feueraussichtsbaum" der Welt erklimmen. Durch riesige Wald- und Nationalparkgebiete geht es weiter ins Tal der Giganten mit 300 bis 400 Jahre alten Baumriesen, die Sie auf einem Rundgang auf dem Tree Top Walk erleben. Via Denmark erreichen Sie abends das heutige Etappenziel Albany, die erste westaustralische Siedlung. Übernachtung: Comfort Inn (F)

4. Tag (Freitag): Albany - Esperance
Eine Stadtbesichtigung in Albany und der Panoramablick vom Mt. Clarence über den King George Sound vermitteln Ihnen die historische Bedeutung dieser Region. Die Weiterreise führt in die Stirling Range, welche viele seltene, endemische Pflanzenarten beheimatet. In Esperance endet der Tag mit einer Fahrt entlang des faszinierenden Great Ocean Drive. Übernachtung: Hospitality Inn (F)

5. Tag (Samstag): Esperance - Cocklebiddy
Nach dem Frühstück geht es zunächst nordwärts nach Norseman. Während der Fahrt Richtung Osten über Balladonia nach Caiguna gewinnen Sie unvergessliche Eindrücke über die Weite und Abgeschiedenheit des australischen Outbacks. Übernachtung: Cocklebiddy Wedgetail Inn (F, A)

6. Tag (Sonntag): Cocklebiddy - Nullarbor
In Eucla besuchen Sie die Ruinen der Telegrafenstation. Kurz darauf erreichen Sie die Grenze zu Südaustralien und es geht entlang der Küste weiter durch die Nullarbor-Ebene. Übernachtung: Nullarbor Hotel/Motel (F, A)

7. Tag (Montag): Nullarbor - Port Augusta
Der heutige Höhepunkt ist der Aussichtspunkt Head of Bight. Vielleicht können Sie von hier aus sogar Buckelwale beobachten. Weiter geht es nach Port Augusta. Übernachtung: Augusta Courtyard Motel (F)

8. Tag (Dienstag): Port Augusta - Flinders Ranges NP
Sie verlassen die Südküste Australiens in Richtung Flinders Ranges. Die mehr als 580 Millionen Jahre alten Gesteinsformationen haben eine unvergleichbare Landschaft geschaffen. Übernachtung: Arkaroola Wilderness Sanctuary (F, A)

9. Tag (Mittwoch): Flinders Ranges NP - Marree
Den heutigen Vormittag verbringen Sie mit einer abenteuerlichen Geländefahrzeugtour im Flinders Ranges Nationalpark. Spektakuläre Aussichtspunkte, wie der Sillers Lookout, hinterlassen unvergessliche Eindrücke. Übernachtung: The Marree Hotel (F)

10. Tag (Donnerstag): Maree - Coober Pedy
Sie fahren nach William Creek, das Sie an die Kulisse eines Westernfilms erinnern wird. Aus der Vogelperspektive bestaunen Sie dann den Lake Eyre, den tiefsten Punkt Australiens, 12 m unter dem Meeresspiegel. Am Abend treffen Sie in Coober Pedy ein und beziehen Ihr unterirdisches Hotel. 2 Übernachtungen: Desert Cave Hotel (F)

11. Tag (Freitag): Coober Pedy
Vormittags erkunden Sie die Opal-Stadt. Nach dem Besuch des Dingo Zaunes kehren Sie zurück und haben den Nachmittag zur freien Verfügung. (F)

12. Tag (Samstag): Coober Pedy - Watarrka NP
Auf dem Stuart Highway fahren Sie nordwärts ins Northern Territory in den Watarrka Nationalpark mit dem berühmten Kings Canyon. Übernachtung: Kings Canyon Resort (F)

13. Tag (Sonntag): Watarrka NP - Uluru NP
Morgens unternehmen Sie eine 2-3-stündige Wanderung auf dem Canyonplateau, zu den Sandsteinkuppeln der „Lost City" und zur Oase des „Garden of Eden". Nach einer kurzen Pause im Resort fahren Sie weiter in den Uluru Nationalpark, wo Sie den Sonnenuntergang am Monolithen genießen. 2 Übernachtungen: Outback Pioneer Hotel (F)

14. Tag (Montag): Uluru NP
Heute stehen Sie früh auf und fahren zum Sonnenaufgang am Uluru. Nach einer Rundfahrt um den Monolithen erwartet Sie eine Wanderung durch das „Valley of Winds", bei der Sie die Steinkuppeln der Kata Tjuta erkunden. (F)

15. Tag (Dienstag): Uluru NP - Warakurna
Die Fahrt führt westwärts über die Great Central Road zum Warakurna Roadhouse, mitten in der Great Victoria Desert, wo Sie eine Wetterstation besichtigen. Übernachtung: Warakurna Roadhouse (F, A)

16. Tag (MI):Warakurna - Leonora
Vorbei an den Warburton und Tjukayirla Roadhouses geht es zurück in die Zivilisation. Um Laverton findet man neben dem Abbau von Gold und Nickel auch wieder Schafzucht. In Leonora beziehen Sie ihr Quartier für die Nacht. Übernachtung: Leonora Motor Inn (F)

17. Tag (Donnerstag): Leonora - Kalgoorlie
Heutiger Höhepunkt ist der Stopp am Lake Ballard. Nach Menzies, einer verlassenen Goldgräberstadt, besuchen Sie die „Geisterstadt" Ora Banda und die „Goldenen Meile" in Kalgoorlie-Boulder. Der Besuch des Kalgoorlie Museums informiert über die Vergangenheit der reichsten Goldabbaustelle Australiens. Übernachtung: Hospitality Inn (F)

18. Tag (Freitag): Kalgoorlie - Hyden
Vormittags besichtigen Sie den sogenannten „Superpit", Australiens größte Tagebaugoldmine. Weiter geht es über Coolgardie und Southern Cross nach Hyden. Hier genießen Sie ein gemeinsames Abendessen bei einem kühlen Bier oder einem guten Tropfen Wein. Übernachtung: Wave Rock Motel (F, A)

19. Tag (Samstag): Hyden - Perth
Vor der Weiterreise durch den australischen Weizengürtel fahren Sie zum „Wave Rock". In York versetzt Sie ein Spaziergang durch die Straßen zurück in die Zeit der ersten Siedler. Auf dem Weg nach Perth machen Sie schließlich noch Halt auf einer Emufarm. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Perth, wo diese unvergessliche Rundreise endet. (F)



Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2016 bis zum 31.03.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:


Ihre Reise im Überblick:

Garantierte Durchführung ab 4 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
  • 18 Übernachtungen in Motels und Hotels der Touristenklasse
  • 18x Frühstück (F), 5x Abendessen (A)
  • Tägliche Kaffeepause mit Snacks
  • Fahrt im klimatisierten Komfortfahrzeug
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Programm laut Reiseverlauf
  • Alkoholfreie Getränke während der Fahrt
  • Nationalparkgebühren
  • Ankunfts- und Abflugtransfers bis zu 3 Tage vor/nach der Reise
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
  • Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen
  • Gepäcktransport max. 23 kg pro Person
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen und die Hinweise zu unseren Busrundreisen auf S. 59

Termine:
ab Perth dienstags am 05.04., 01.11., 29.11.2016 und 03.01., 31.01., 07.03.2017.

Zusatz-Informationen:
Zusatznächte: Miss Maud auf Anfrage buchbar.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2016 bis 31.03.2017 (Jahreskatalog 2016/2017).