Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Erlebnis Bhutan

Paro / Paro

Leistungen: 
Erlebnis Bhutan
Privatreise

6 Nächte,

ab/bis Bangkok


Highlights zusammengefasst:
  • Imposante Naturlandschaften im Himalaya Hochland
  • Dzongs - mächtige, buddhistische Klosterfestungen
  • Das berühmte „Tigernest“ – Wahrzeichen Bhutans

Gut zu wissen
  • Privatrundreise mit täglicher Durchführung
  • Vollpension inklusive
  • Körperliche Fitness aufgrund der Höhenlage erforderlich

Reiseverlauf
1. TAG: Bangkok – Paro – Thimphu

Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an dieser Rundreise eine Vorübernachtung in Bangkok aus dem MEIER’S WELTREISEN-Programm zwingend erforderlich ist (Hotelangebot Bangkok siehe Seite 58-68). Frühmorgens fliegen Sie von Bangkok nach Paro. Während des Fluges über den Himalaja haben Sie bei gutem Wetter die Möglichkeit, die Gipfel der bekanntesten Berge (z.B. Mount Kanchanjunga und Mount Makalu) zu sehen. Nach Ankunft in Paro fahren Sie durch eine faszinierende Landschaft, vorbei an malerischen Ansiedlungen und durch eine grüne Landschaft nach Thimphu. Nach Ankunft in Thimpu, Sitz der Königsfamilie und der heutigen Hauptstadt Bhutans, Check-In in Ihr Übernachtungshotel. Anschließend steht der Besuch des Chorten-Denkmals, welches 1974 zum Gedenken an den dritten König H. M. Jigme Dorji Wangchuk errichtet wurde, auf dem Programm. Nutzen Sie zudem die Zeit und stöbern Sie durch die Angebote lokaler Händler oder mischen Sie sich unter die einheimische Bevölkerung. Nach Besuch des Takin Zoos, wo Sie u. a. das gleichnamige Nationaltier, eine Ziegenart, zu Gesicht bekommen, sehen Sie noch den Trashichho Dzong, wichtigstes Verwaltungs- und Regierungszentrum Bhutans. Zum Abschluss des Tages fahren Sie noch auf den BBS-Turm, von wo Sie einen weiten Blick über das Thimphu-Tal genießen können. M, A

2. TAG: Thimphu

Heute geht es vor die Tore von Thimphu, in das aus dem 13. Jahrhundert stammende Tango Kloster. Der Name bedeutet „Pferdekopf“ und stammt von dem darüber liegenden Felsen, der wie ein Pferdekopf geformt ist. Auf dem Weg zum Kloster (per Auto und zu Fuß) geht es durch wunderschöne Landschaften, die zudem einen herrlichen Blick über das Thimphu-Tal offenbaren. Nach einem stärkenden Mittagessen in einem lokalen Restaurant statten Sie noch dem kleinen Nonnenkloster Zilukha einen Besuch ab, das oberhalb des Thimphu Dzongs liegt. Der Rest des Tages, bis zum Abendessen in einem lokalen Restaurant, steht Ihnen zur freien Verfügung. F, M, A

3. TAG: Thimphu – Punakha

Am Morgen Fahrt nach Punakha, der Winterresidenz des Je Khenpo, des amtierenden, religiösen Oberhauptes Bhutans. Bei einem kurzen Zwischenstopp erleben Sie vom 3.140 m hohen Dochula Pass eine grandiose Aussicht auf den östlichen Himalaya. Die Fahrt führt durch eine einzigartige Landschaft hinab in das Punakha Tal. In Punakha besichtigen Sie den 1637 erbauten Dzong, direkt am Zusammenfluss der Flüsse Phochu und Mochu. Diese Festung wurde mehrfach restauriert und erstrahlt mittlerweile in alter Schönheit. Anschließend kleine Wanderung durch die Reisfelder, vorbei an Bauernhäusern und Besuch des Chimi Lhakhang Tempels, der im 15. Jhd. erbaut wurde und heute als Pilgerstätte unfruchtbarer Frauen dient. F, M, A

4. TAG: Punakha – Paro

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer ca. 1-stündigen Wanderung zum Khamsum Yuelley Namgyal Chorten. Diesen Tempel ließ die Königin von Bhutan als ein Zeichen für Frieden und Stabilität in unserer schnelllebigen Zeit erbauen. Durch idyllische Landschaften, vorbei an Reisfeldern und kleinen Dörfern, fahren Sie zurück nach Paro. Unterwegs machen Sie einen Stopp an einem Bauernhof, um traditionelle Snacks und Getränke Bhutans zu kosten. Übernachtung in Paro. F, M, A

5. TAG: Paro

Nach dem Frühstück besuchen Sie Ta Dzong, den alten Wachturm, in dem sich seit Ende der 1960er Jahre ein Nationalmuseum befindet. Anschließend geht es weiter zum imposanten Rinpung Dzong, welcher 1645 erbaut wurde, um Bhutan vor Eindringlingen aus Tibet zu beschützen. Heute beherbergt er ein Kloster sowie die Regionalverwaltung von Paro. Des Weiteren besichtigen Sie noch die Ruinen des Drukgyal Dzong, bevor es zum Abendessen in ein lokales Restaurant und anschließend zurück in Ihr Hotel geht. F, M, A

6.TAG: Paro

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer ca. 3-stündigen Wanderung hinauf zum Wahrzeichen Bhutans, dem Taktsang Kloster („Tigernest“), das vor allem auch durch seine spektakuläre Lage auf einem Felsvorsprung bekannt ist (bitte beachten Sie, dass für diese Wanderung eine körperliche Fitness erforderlich ist). Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick in das Tal von dieser auch heute noch geschätzten Pilgerstätte. Nach dem Abstieg fahren Sie zurück nach Paro, wo Sie nach Ankunft den Kyichu Tempel besuchen, der zu einem von 108 Tempeln gehört, die im 7. Jahrhundert von dem tibetischen König Songsten Gampo erbaut wurden. Übernachtung in Paro. F, M, A

7. TAG: Paro – Bangkok

Morgens Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Bangkok. Ende der Rundreise und Beginn Ihres Anschlussprogramms in Thailand. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:



Eingeschlossene Leistungen:
  • Flug Bangkok – Paro – Bangkok (i. d. R. mit Zwischenlandung) in der Touristenklasse mit Druk Air oder Bhutan Airlines
  • 6 Übernachtungen in einfachen Hotels bzw. Hotels der Mittelklasse, ausgenommen Übernachtung in Punakha
  • 6x Frühstück (F), 6x Mittagessen (M), 6x Abendessen (A)
  • Auto-/Minibusfahrten (klimatisiert) sowie Besichtigungen laut Reiseablauf
  • Eintrittsgelder, Visa- und „Tourist Development“- Gebühr
  • Englisch sprechende, lokale Reiseleitung

Hinweise:
  • Mindestbelegung pro Buchung: 2 Personen (Preis für eine alleinreisende Person auf Anfrage)
  • Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an dieser Rundreise eine Vorübernachtung in Bangkok zwingend erforderlich ist. Bitte geben Sie zur eventuellen Kontaktaufnahme Ihr Hotel bei Buchung mit an.
  • Bitte beachten Sie, dass viele Sehenswürdigkeiten nicht direkt per Auto angefahren werden können und daher kleine Wanderungen erforderlich sind.
  • Routen-, Programm- und Hoteländerungen vorbehalten
  • Aufgrund der starken Höhenunterschiede ist eine körperliche Fitness Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Rundreise.
  • Der Zutritt zu religiösen Stätten ist nur in angemessener Kleidung gestattet, auch ist das Fotografieren in den Räumen von Klöstern nicht erlaubt.
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.

Termine:
Durchführung täglich ab Bangkok ab 01.05.17

Reisebüroinformation Baustein
HINWEIS: Hotel- und Transferangebot Bangkok siehe Seite 58-68


Unser Tipp
  • Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt in Bhutan mit einem anschließenden Strandurlaub in Thailand (Thailand-Programm: ab S. 31)
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung (gegen Aufpreis) kann angefragt werden.

Gültigkeitszeitraum:
Weitere allgemeine Informationen finden Sie in unserem Online-Katalog auf Seite 240-241.

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).