Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Expedition Nordwest (ab Seattle)

Washington / Seattle

Leistungen: 
Expedition Nordwest
Kleingruppenrundreise 14 Nächte, ab Seattle bis San Francisco

Ihre Highlights:
  • Vulkane, Regenwald, Gletscher und wilde Küste
  • Metropolen Seattle, Portland, San Francisco
  • Wanderungen in 4 grandiosen Nationalparks

Gut zu Wissen:
  • Kleine Gruppe mit maximal 14 Teilnehmern
  • Individuelle, aktive Entdeckungsreise
  • Halbpension inklusive (außer San Francisco)

Reiseverlauf:

1. Tag (Samstag): Seattle
Individuelle Anreise zum Hotel. Einen Überblick über die diversen Transfermöglichkeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
2 Übernachtungen: La Quinta Inn Downtown

2. Tag (Sonntag): Seattle
Um 8 Uhr morgens erwartet Sie Ihr Reiseleiter in der Hotellobby zu einem Willkommenstreffen. Anschließend erkunden Sie zu Fuß gemeinsam das historische Zentrum der pulsierenden Metropole am Pazifik. Mittags geht es zum Pike Place Market, dem Gourmet-Tempel der Stadt, der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust auf eine Hafenrundfahrt, den Besuch eines Museums (beides fakultativ) oder auf Shopping? (F, M)

3. Tag (Montag): Seattle - Port Angeles
Heute geht es zum Olympic Nationalpark. Während der Fährfahrt über den Puget Sound sichten Sie mit etwas Glück Wale.Am Nachmittag bietet sich eine leichte Wanderung auf der Lovers' Lane durch den Regenwald an; vielleicht haben Sie auch Lust auf ein Bad in den heißen Quellen Sol Duc (fakultativ)? Ihr Hotel erwartet Sie mit Blick über das Meer auf Vancouver Island. 250 km. (F, M) Wanderungen 10 km, +/- 200 m, 2-3 Std.
2 Übernachtungen: Red Lion Port Angeles

4. Tag (Dienstag): Wale, Victoria Oder Olympic Nationalpark
Heute haben Sie die Wahl zwischen einem Ausflug mit der Fähre nach Victoria, der hübschen Hauptstadt von British Columbia oder einem Bootsausflug zur Walbeobachtung (beides fakultativ). Eine weitere Option ist die Erkundung des Olympic Nationalparks zusammen mit Ihrem Reiseleiter. Die Wanderungen finden hier im Hoh Regenwald unter gigantischen, moosbedeckten Bäumen statt; anschließend erkunden Sie die wilden Strände der olympischen Halbinsel. 200 km. (F, M) Wanderungen 6-8 km, +/- 100 m, 2 Stunden

5. Tag (Mittwoch): Port Angeles - Mt. Rainier Np
Die Hurricane Ridge ist ein Bergrücken, der während der letzten Eiszeit nicht von Gletschern bedeckt wurde. Von hier haben Sie eine hervorragende Ausicht auf die eisbedeckten Vulkane des Olympic Nationalpark. Oft sind die Almen mit endemischen Wildblumen bedeckt. Sie wandern auf verschiedenen kurzen Wegen. Am Nachmittag brechen Sie auf zu Ihrem Hotel in der Gegend des Mount Rainier. 320 km. (F, M) Wanderungen 4-5km, +/- 100 m, 1 Std.
2 Übernachtungen: B.W. Plus Park Place Inn Chehalis

6. Tag (Donnerstag): Mount Rainier NP
Schon früh am Morgen geht es hinein in den Nationalpark. Der Mount Rainier ist ein 4.392 m hoher Vulkan, der mit 26 Gletschern bedeckt ist.Auf einer steilen Bergstraße erklimmen Sie den Vulkan bis auf 1.600 m, wo sich das sog. „Paradise",Ausgangspunkt für viele Wanderwege, befindet. Die subalpinen Matten sind hier in der Regel mit Blüten bedeckt und es bieten sich verschiedene Wanderungen durch das Blumenmeer an, für die Ihnen Ihr Reiseleiter zahlreiche Tipps gibt. 320 km. (F, M) Wanderungen: Skyline Trail Loop 10 km, +/- 500 m, 4-5 Std. Nisqually Vista Loop 2 km, Rampart Ridge Loop 8 km, +/-400 m 4 Std.

7. Tag (Freitag): Mt. Rainier NP - Portland
Am 18. Mai 1980 erschütterte eine gewaltige Explosion den Mount St. Helens. Heute ist der Gipfel ein Kraterloch mit 1,6 km Durchmesser. Das Besucherzentrum gibt hervorragende Auskunft über die Eruption und bietet bei entsprechendem Wetter phantastische Aussichten direkt in den Krater.Anschließend geht es weiter nach Oregon zur Columbia Gorge, wo der große Fluss eine Schlucht zwischen zwei Vulkane gefräst hat. Sie besuchen hier die imposanten Multnomah Falls. 320 km. (F, M)
2 Übernachtungen: Silvercloud Inn

8. Tag (Samstag): Portland
Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die Stadt, die bekannt ist für ihren alternativen Lebensstil, ihre Märkte, Restaurants und ihre lebhafte Kunstszene, kennenzulernen. Das historische Downtown ist voller kleiner Läden, Bierbrauereien, Cafés und botanischer Gärten und beherbergt einen der größten Buchläden der Welt.Vielleicht haben Sie Interesse an einer Bootsfahrt auf dem Columbia River oder an einer Rundfahrt mit dem Hop-on-Hop-off Bus (alles fakultativ). (F, M)

9. Tag (Sonntag): Portland - Coos Bay
Genießen Sie die heutige Fahrt entlang der Küste Oregons, die bekannt ist für ihre wilde Schönheit. In Florence können Sie eine aufregende Tour mit einem Dune Buggy unternehmen (fakultativ) oder auf den Sanddünen die Seele baumeln lassen. Am Nachmittag ist ein Strandspaziergang geplant. 400 km. (F, M)
Übernachtung: Best Western Plus Holiday Hotel

10. Tag (Montag): Coos Bay - Grants Pass
Morgens erkunden Sie zu Fuß die wunderschöne Küstenlandschaft bei Cape Arago und Sunset Bay. Ihre Route führt Sie anschließend weiter ins Inland nach Grants Pass am Rogue River. Es bleibt Zeit, mit dem Jetboat über den Fluss zu brausen, sicher ein spannendes Erlebnis (fakultativ). 200 km. (F, M)
2 Übernachtungen: La Quinta Inn & Suites

11. Tag (Dienstag): Crater Lake
Vor über 7000 Jahren zerstörte eine gigantische Explosion den Gipfel des Mount Mazama. Ein riesiger Krater blieb, der sich über die folgenden Jahrtausende mit glasklarem Regenwasser füllte. Der See ist über 600 m tief und gehört damit zu einem der tiefsten Seen der Erde. Zu Fuß erkunden Sie heute (witterungsabh.) die besten Aussichtspunkte auf das magische Wizard Island, Phantom Ship und die Aschekegel. Ihr Reiseleiter wird Ihnen eine Bootstour auf dem See anbieten (fakultativ; nur von Ende Juni bis Mitte September). 250 km. (F, M) Wanderungen: verschiedene kürzere Wanderungen, witterungsabh., 5-8 km, +/- 300 m

12. Tag (Mittwoch): Grants Pass - Arcata
Jetzt geht es durch die dicht bewaldeten Berge der Coastal Range in Richtung Küste. Schon bald erreichen Sie den Redwood National & State Park, der von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Hier wachsen 45% des noch existierenden Bestands an Küstenmammutbäumen, die höchsten Bäume unserer Erde. Je nach Wetter und Saison wird Ihr Reiseleiter traumhaft schöne Wanderungen für Sie aussuchen. 240 km. (F, M) Wanderungen: James Irvine Trail zum Fern Canyon, 8 km, ca. 2-3 Stunden (selbstgeführt) oder kürzere Wanderungen, im Frühjahr der Rhododendron Trail 10 km
Übernachtung: Best Western Arcata Inn

13. Tag (Donnerstag): Arcata - San Francisco
Sie durchfahren eines der besten Weinanbaugebiete der USA. Bei Healdsburg werden Sie eine Pause einlegen, um, wenn Sie möchten, den hervorragenden lokalen Wein zu verkosten (fakultativ).Am frühen Nachmittag erreichen Sie San Francisco. 500 km. (F, M)
2 Übernachtungen: Pier 2620 Fisherman's Wharf

14. Tag (Freitag): San Francisco
Morgens erkunden Sie die Stadt zu Fuß und per Cable Car. Union Square, Chinatown und Fisherman's Wharf werden Ihnen unvergesslich bleiben. Nachmittag zur freien Verfügung. (M)

15. Tag: (Samstag): San Francisco
Individuelle Abreise oder Beginn Ihres Anschlussaufenthalts.


Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:



Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 14 Übernachtungen in zentral gelegenen Hotels der Touristen- oder Mittelklasse
  • 12x Frühstück (F), 13x Mittagessen als Picknick-Lunch (M)
  • Fahrt im 15-Sitzer Van, je nach Gruppengröße auch kleineres Fahrzeug bzw. mit Gepäckanhänger
  • Durchgängig Deutsch sprechende Reiseleitung (zugleich Fahrer)
  • Stadtrundgänge Seattle, San Francisco
  • Tagespass Cable Cars in San Francisco
  • Fähre nach Bainbridge Island
  • Olympic NP, Mt. Rainier NP, Crater Lake NP, Redwood NP
  • Besichtigungen und kleinere, einfache Wanderungen laut Reiseverlauf
  • alle Nationalparkgebühren
  • Gepäckbeförderung für 1 Gepäckstück pro Person
  • 1 hochwertiger Reiseführer

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Wanderungen sind wetterabhängig
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen

Termine: ab Seattle samstags am 03.06., 16.09.

Ihr Sparvorteil: Preisermäßigung EUR 20,- pro Person bei Buchung bis 28.02.2017

Kinderpreise: für Kinder von 8-11 Jahren

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis 31.03.2018 (Jahreskatalog 2017/2018).
org.xml.sax.SAXParseException; lineNumber: 1; columnNumber: 1; Vorzeitiges Dateiende.