Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Faszination Namibia

Windhoek / Windhoek

Leistungen: 
Faszination Namibia
Selbstfahrerreise

14 Nächte

Highlights zusammengefasst:
  • Faszinierendes Damaraland
  • Vielfältiger Etosha Nationalpark
  • Farbspiel der Superlative: Dünen von Sossusvlei

Gut zu wissen
  • Ideal für Individualisten
  • In mehreren Varianten buchbar

Reiseverlauf

1. TAG: Windhoek
Nach Ankunft am Flughafen erfolgt die Mietwagenübernahme (bitte separat buchen) und anschließend Fahrt nach Windhoek. Sie haben die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. 50 km. Übernachtung

Standard: Haus Sonneneck

Premium: Olive Grove Guesthouse

2.-4. TAG: Windhoek – Sossusvlei Umgebung Heute geht Ihre Fahrt in Richtung Sossusvlei. Ihre Lodge wird für die nächsten 3 Nächte Ausgangspunkt für unvergessliche Erkundungstouren rund um die Dünen sein. Besuchen Sie Deadvlei und Sossusvlei, ein Dünenmeer, das mit seinen unzähligen Farbschattierungen, von blassgelb bis tieforange, verzaubert. Entdecken Sie den Sesriem Canyon, wo sich der Tsauchab Fluss über Millionen von Jahren seinen Weg gebahnt hat. 350 km. 3 Übernachtungen

Standard: Desert Quiver Camp F

Premium: Sossusvlei Lodge (s. S. 316) F, A

5./6. TAG: Sossusvlei Umgebung – Swakopmund Nach dem Frühstück Fahrt nach Swakopmund über den Ghaub Pass und vorbei am Kuiseb Canyon. Dieses Naturschauspiel aus Flusstälern, wechselnder Vegetation und geheimnisvollen Höhlen ist ein Highlight für jeden Namibia-Reisenden! Am Nachmittag erreichen Sie Swakopmund, ein Ferienort mit malerischer Promenade, der an eine deutsche Kleinstadt erinnert. Gestalten Sie den nächsten Tag nach Ihren Wünschen. Ein Ausflug in die Namibwüste lohnt ebenso wie eine Katamaran-Fahrt von Walvis Bay nach Sandwich Harbour. Hier können Sie neugierige Seehunde, Pelzrobben und Delfine beobachten. 380 km. 2 Übernachtungen

Standard: Fischreiher Guesthouse F
Premium: Hotel Zum Kaiser F

7./8. TAG: Swakopmund – Damaraland Am heutigen Tag fahren Sie entlang der Küste in die Damaraland Region. Unterwegs können Sie einen Abstecher zur Robbenkolonie am Kreuzkap machen. Besuchen Sie am nächsten Tag Highlights wie Twyfelfontein mit seinen berühmten Felsgravierungen, den „Verbrannten Berg“, die „Orgelpfeifen“ und den „Versteinerten Wald“ mit seinen uralten Baumfossilien. Ihre Unterkünfte für die nächsten beiden Nächte bieten einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der Region. 350/450 km. 2 Übernachtungen

Standard: Twyfelfontein Country Lodge F, A
Premium: Vingerklip Lodge F, A

9.-11. TAG: Damaraland – Etosha Nationalpark Sie fahren weiter zum weltbekannten Etosha Nationalpark. Das Etosha Village liegt nur 2 km vom südlichen Eingang zum Nationalpark, dem Anderson Gate, entfernt. Die Eagle Tented Lodge liegt in einem Privaten Konzessionsgebiet, ebenfalls in der Nähe des Nationalparks. Sie können wählen, ob Sie den Park und dessen reiche Artenvielfalt mit dem eigenen Fahrzeug oder auf geführten Pirschfahrten mit Fahrzeugen der Lodge erkunden möchten (fakultativ). Entspannen Sie nach einem aufregenden Safari-Tag am Pool oder genießen Sie einen Drink an der Bar. 330 km. 3 Übernachtungen

Standard: Eagle Tented Camp F, A
Premium: Etosha Village F, A

12. TAG: Etosha Nationalpark Nach einem weiteren Tag mit Tierbeobachtungen durchqueren Sie den Nationalpark in östlicher Richtung. Vor Sonnenuntergang verlassen Sie den Park und erreichen Ihre Unterkunft, die direkt am Eingang des Parks liegt. ca. 190/230 km. Übernachtung

Standard: Mokuti Etosha Lodge  F
Premium: Mushara Lodge F, A

13. TAG: Etosha Nationalpark – Otjiwarongo Am Morgen geht die Fahrt in die Otjiwarongo Region, in der einige der namhaftesten privaten Wildfarmen und Reservate Namibias liegen. Auf der Farm Okonjima, dem Sitz der AfriCat Foundation, die sich dem Schutz der afrikanischen Großkatzen verschrieben hat, übernachten Gäste der Premium Variante. 1 Übernachtung

Standard: Otjiwa Lodge Namibia F
Premium: Okonjima Lodge Plains Camp  F, A

14. TAG: Otjiwarongo – Windhoek Morgens Rückfahrt nach Windhoek, Abgabe des Mietwagens und Rückflug nach Deutschland mit Ankunft am Folgetag oder Beginn Ihres individuell gebuchten Anschlussaufenthaltes. 220 km. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2018 bis zum 31.10.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Mietwagen nicht inklusive, separat zubuchen
Nationalparkgebühren nicht inklusive, zahlbar vor Ort. Ca. N$ 120 pro Person, ca. N$ 15 pro Fahrzeug. Änderungen vorbehalten.
Das Copilot-Paket wird im ersten Rundreisehotel in Windhoek hinterlegt.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 13 Übernachtungen in den ausgeschriebenen oder gleichwertigen Unterkünften
  • Standard: 13x Frühstück (F), 5x Abendessen (A)
  • Premium: 13x Frühstück (F), 10x Abendessen (A)
  • „VIP-Karte“ (Sondertarife für Restaurants, Besichtigungen, Ausflüge sowie für diverse Geschäfte), Copilot-Informationspaket mit umfangreichem Informations- und Kartenmaterial wird im 1. Rundreisehotel hinterlegt
  • Reiseführer

Hinweise:
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen

Termine:
ab Windhoek wöchentlich montags und donnerstags


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2018-31.10.2018 (Sommerkatalog 2018).