Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Get your kicks on Route 66

Illinois / Chicago

Leistungen: 
Get your kicks on Route 66
Selbstfahrer-Rundreise 16 Nächte, ab Chicago bis Los Angeles

Ihre Highlights:
  • Kultreise-Feeling auf der ,,Mother Road"
  • Chicago, Springfield, Santa Fe, Las Vegas, Los Angeles
  • Grand Canyon, Joshua Tree NP

Gut zu Wissen:
  • Einwegmiete Chicago - Los Angeles (bei Buchung eines Alamo Mietwagens über unser Serviceteam) inklusive
  • Ganzjährig buchbar

Termine: ab Chicago täglich vom 01.04.-31.03.

Reiseverlauf:

1. Tag: Chicago
Nach Ankunft Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens und Fahrt in Ihr Hotel. Die überwältigende Skyline der Stadt, die sich als Geburtsstätte der Hochhausarchitektur sieht, vertreibt sofort trübe Jetlag-Gedanken!
2 Übernachtungen: Best Western Plus Chicago Hillside

2. Tag: Chicago
Eines der höchsten Gebäude der Welt, der Willis Tower, steht hier. Nicht vergessen sollten Sie aber auch die weltbekannten Museen der Stadt, wie das Art Institute Chicago und das Field Museum, und natürlich den Besuch eines der Jazz- und Blues Nightclubs (alles fakultativ).

3. Tag: Chicago - Springfield
Springfield, die Hauptstadt von Illinois, ist reich an Erinnerungen an Abraham Lincoln. Hier praktizierte er als Rechtsanwalt, heiratete, gründete eine Familie und hier liegt er begraben. Wenn Sie sich für die frühen Jahre von Lincoln interessieren, sollten Sie das Freilichtmuseum New Salem besuchen (fakultativ); hier sehen Sie die Nachbildung des Blockhüttendorfes, in dem Lincoln von 1831 bis 1837 lebte, verschiedene Berufe ausübte und sich im Selbststudium zum Juristen weiterbildete. 305 km.
Übernachtung: Best Western Clearlake Plaza (F)

4.Tag: Springfield - Rolla
St. Louis ist die größte der „66"-Städte zwischen Chicago und Los Angeles. Sobald man den Mississippi River überquert hat, sieht man das Wahrzeichen der Stadt, den 192 m hohen Gateway Arch. Der Bogen symbolisiert den Ort, der für Tausende von Pionieren das Tor zum Westen war. Per „tram system" genannten Aufzugsystem gelangen Sie zur Aussichtsplattform in seinem Scheitelpunkt. Bei entsprechendem Wetter haben Sie eine Sicht von 50 km! Anschließend könnten Sie vielleicht bei Anhäuser-Busch vorbeischauen und auf Ihrer nun folgenden Fahrt durch Missouri, das auch das „Land der Höhlen" genannt wird, an den Meramec Caverns Halt machen (alles fakultativ). 350 km.
Übernachtung: Best Western Coachlight (F)

5. TAG: Rolla - Tulsa
Hinein geht es in die Ozark Mountains, die sich über das südliche Missouri und das nördliche Arkansas erstrecken und herrliche Ausblicke bieten. Ein Stopp wäre in Carthage möglich, um das dortige Gerichtsgebäude, das Sie vielleicht aus dem Film ,,Zurück in die Zukunft" kennen, zu sehen. Tulsa ist mit 400.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Oklahoma und mit über 1.200 hier vertretenen Ölgesellschaften Amerikas Erdölhauptstadt. 480 km.
Übernachtung: Comfort Suites Central / I-44 (F)

6.Tag: Tulsa - Clinton
Ihr erstes Tagesziel, Oklahoma City, entstand im Prinzip in wenigen Minuten: Am 22. April 1889 um 12 Uhr mittags wurde 50 Kilometer außerhalb der heutigen Stadt ein Signal gegeben und Tausende von Menschen stürzten los, um ein Stück Land für sich zu beanspruchen („Oklahoma Land Run"). Weiterfahrt nach Clinton. 315 km.
Übernachtung: Econo Lodge Inn & Suites Clinton (F)

7. Tag: Clinton - Amarillo
Heute geht es in die Plains, die auch als „The real Texas" bezeichnet werden. Seit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts hat die Ausbeutung der zahlreichen Bodenschätze das ehemals von Büffeln und indianischer Kultur geprägte Landschaftsbild verändert. 290 km.
Übernachtung: Quality Inn West Medical Center (F)

8. Tag: Amarillo - Santa Fe
Fünf Bundesstaaten liegen jetzt hinter und drei noch vor Ihnen. Durch Komantschenland und die High Plains erreichen Sie Santa Fe. Die Hauptstadt des Bundesstaates New Mexico, die älteste Hauptstadt in den USA, ist sowohl durch indianische als auch durch spanische Einflüsse geprägt. 460 km.
2 Übernachtung: Courtyard by Marriott

9. Tag: Santa Fe
Ein erstaunlicher geschichtlicher, künstlerischer und kultureller Reichtum erwartet Sie in einer bei ihren Besuchern überaus beliebten Stadt, die auf einer Höhe von 2.140m liegt. Santa Fe ist die Hochburg für alles, was „Southwest" angeht, das heißt Kunst, Mode, Inneneinrichtung, Farben, Architektur und vieles mehr.

10. Tag: Santa Fe - Gallup
Heute wäre ein Abstecher zum Acoma Pueblo möglich, wo Besucher wochentags von Sonnenaufgang bis -untergang willkommen sind. Albuquerque, das im Tal des Rio Grande auf 1.509 Metern Höhe am Fuße des 3.255 m hohen Sandia Crest liegt, ist mit über 500.000 Einwohnern bei weitem die größte Stadt in New Mexico. In Gallup interessiert Sie vielleicht ein Besuch des denkmalgeschützten und im Originalzustand erhaltenen El Rancho Hotels, in dem während der Dreharbeiten an Wildwest-Filmen u.a. John Wayne, Katharine Hepburn, Spencer Tracy, Errol Flynn, Kirk Douglas, Gregory Peck und Humphrey Bogart übernachtet haben. 320 km.
Übernachtung: Comfort Suites Gallup (F)

11. Tag: Gallup - Flagstaff
Das Gebiet von Arizona, das Sie heute durchfahren, war einst Teil eines riesigen Waldes, der sich von Texas bis Utah erstreckte. Sollten Sie geologisch interessiert sein, stehen sicher die versteinerten Hölzer des Petrified Forest, der schon seit 1906 geschützt ist, auf Ihrem Programm. Die historischen Gebäude in der Innenstadt von Flagstaff vermitteln mit vielen originellen Restaurants und Geschäften Erinnerungen an die alte Route 66 und eine nostalgische Westernatmosphäre. 295 km.
Übernachtung: Best Western Pony Soldier Inn (F)

12.Tag: Flagstaff - Grand Canyon NP - Williams
Genießen Sie am heutigen Tag eines der großartigsten Naturwunder der Welt: den Grand Ganyon. 220 km.
Übernachtung: Day Inn Williams (F)

13. Tag: Williams - Las Vegas
In Kingman, dem sog. „Heart of Historic Route 66", befindet sich ein sehenswertes Besucherzentrum. Hier verlassen Sie die Route 66. Besuchen Sie heute vielleicht den Hoover Damm, der zwischen 1931 und 1936 erbaut wurde und mit 221 Metern einer der höchsten Staudämme überhaupt ist. Sie erreichen anschließend einen der spektakulärsten Orte der Welt: Las Vegas, die unglaubliche Glitzerstadt in der Wüste. 350 km.
2 Übernachtungen Hampton Inn Tropicana (F)

14. Tag: Las Vegas
Ihrem Erkundungs-, Abenteuer-, Spiel-, Shopping- und Heiratsdrang ist heute in der Metropole der leichten Unterhaltung keine Grenzen gesetzt.

15. Tag: Las Vegas - Joshue Tree NP - Palm Springs
Ein lohnender Abstecher wäre heute der Joshua Tree National Park, bevor Sie eine von den Santa Rosa Bergen umgebene Oase inmitten der Wüstenlandschaft erreichen: Palm Springs, das trotz der Nähe zu Los Angeles eher ruhig und beschaulich geblieben ist. 430 km.
Übernachtung: Best Western Inn at Palm Springs (F)

16. Tag: Palm Springs - Los Angeles
Fahren Sie die letzten Kilometer der legendären Straße: auf dem Santa Monica Boulevard durch Los Angeles, East Hollywood, Beverly Hills hinein nach Santa Monica zum Santa Monica Pier. 200 km.
Übernachtung: Crowne Plaza Los Angeles International Airport

17. Tag: Los Angeles
Rückgabe des Mietwagens und Abreise oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes.



Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Bitte unterschiedliche Flughäfen für An-/Abreise beachten!

Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 16 Übernachtungen in Hotels der Touristen- oder Mittelklasse (Standardzimmer)
  • 11x Kontinentales Frühstück (F)
  • Coupon für 10% Ermäßigung bei Macy's
  • Simon Shopping Center Ermäßigungs-Gutscheinheft
  • Individualisiertes MEIER'S WELTREISEN Reisehandbuch mit Infomaterial, Ihren Hotelvouchern und Details zur Streckenführung, jetzt auch als Digitalversion zum Download für Tablet oder E-Reader
  • 1 hochwertiger Reiseführer

Termine: ab Chicago täglich vom 01.04.-31.03.
 
Kinderermäßigung:
Mit 2 Erwachsenen im Doppelzimmer für maximal 2 Kinder bis 11 Jahren 100%

Mietwagen: Buchen  Sie einen Mietwagen von Alamo zu attraktiven Sonderraten passend zu Ihrer Rundreise und profitieren Sie gleichzeitig von einem besonderen Vorteil unserer Mietwagenangebote: keine Selbstbeteiligung im Schadensfall und eine Haftpflichtversicherung bis EUR 1,7 Mio. Deckungssumme. Außerdem haben wir bei dem Angebot für diese Reise die Einwegmiete für Sie inkludiert. Bei der Buchung des Angebots unterstützt Sie gern unser Serviceteam.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis 31.03.2018 (Jahreskatalog 2017/2018).