Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Grandioses Alaska

Alaska / Anchorage

Leistungen: 
Grandioses Alaska

14 Tage/13 Nächte ab/bis Anchorage


Highlights zusammengefasst:
  • Atemberaubende Natur in 3 Nationalparks
  • Bahnfahrt mit der Alaska Railroad
  • Fährfahrt durch den Prince William Sound

Früh buchen & sparen!
Reiseverlauf
1. Tag (Sonntag): Anchorage

Nach Ankunft in Anchorage Transfer in Ihr Hotel (nur bei Ankunft mit Condor Direktflug ab Frankfurt). Ansonsten individuelle Anreise. (Abendessen)

Eine Nacht im Hotel The Coast International (3 Sterne)

2. Tag (Montag): Anchorage - Denali NP

Die Route Ihres ersten Reisetages führt Sie über den Glenn Highway zunächst zu einer Moschusochsenfarm, wo Sie die mächtigen, aber fast ausgerotteten Tiere aus der Nähe erleben. Anschließend steht ein Besuch beim vierfachen Gewinner des berühmten Iditarod Hundeschlittenrennens, Martin Buser, auf dem Programm, der Ihnen aus erster Hand interessante Einblicke in die Welt seines faszinierenden Sports gibt. Gegen Abend bietet sich Ihnen fakultativ die Gelegenheit, an einem etwa einstündigen Flug über die imposante Gletscherwelt Alaskas teilzunehmen. Ca. 390 km (Frühstück)

Zwei Nächte im Denali Grizzly Bear Resort (2,5 Sterne)

3. Tag (Dienstag): Denali Nationalpark

Mit einem parkeigenen Bus geht es tief hinein in eine der großartigsten Landschaften Nordamerikas. Bei passendem Wetter sehen Sie den majestätischen Denali, mit 6.194 m die höchste Erhebung der USA. Die Gegend des Denali Nationalparks gilt als besonders tierreich; mit etwas Glück sehen Sie Wölfe, Elche und vielleicht einen Grizzly. Ca. 180 km (Frühstück)

4. Tag (Mittwoch): Denali Nationalpark - Fairbanks

Vormittags wandern Sie mit Ihrem Reiseleiter an den Toren des Denali Nationalparks (ca. 5 km/ca. 1,5 Std.). Für die Mutigen bieten sich optionale Möglichkeiten, diese reizvolle Landschaft vom Wasser aus auf einer Rafting Tour oder aus der Luft bei einem Gletscher-Rundflug (beides fakultativ) zu entdecken. Am Nachmittag erwartet Sie ein Eisenbahn-Abenteuer mit der berühmten „Alaska-Railroad". Im Wagen mit Panoramadach fahren Sie durch die atemberaubende Natur bis nach Fairbanks, dem Herzen Alaskas. Während der Zugfahrt wird ein Dinner serviert. Ca. 205 km (Frühstück, Abendessen)

Zwei Nächte im Westmark Inn (3 Sterne)

5. Tag (Donnerstag): Fairbanks

Am Vormittag erfahren Sie im Museum "University of the North" mehr über die Geschichte des natürlichen, künstlerischen und kulturellen Erbes Alaskas. Ein Besuch des „Fountainhead Antique", einem Museum mit einer einzigartigen und erstaunlichen Sammlung an Oldtimerfahrzeugen, bietet Ihnen die Chance, in den verschiedenen Fahrzeugen der Zeit mitzufahren. Im Anschluss erleben Sie eine Bootstour auf einem Schaufelraddampfer. Am Abend erfahren Sie einen kulinarischen Höhepunkt der Reise beim Salmonbake-Dinner. Fangfrischer Fisch und vieles mehr bringt Ihnen Alaska ein Stück näher. Fragen Sie Ihren Reiseleiter, der Ihnen sicherlich etwas Schmackhaftes empfehlen kann. Wenn Sie danach noch abenteuerhungrig sein sollten, haben Sie die Möglichkeit, an einer Flugtour zum Polarkreis teilzunehmen (fakultativ). (Frühstück)

6. Tag (Freitag): Fairbanks - Kennicott

Spektakuläre Fotomotive erwarten Sie bei der Überquerung der Bergkette der Alaska-Range am atemberaubenden Isabell Pass. Auch sehen Sie auf Ihrem Weg Teile der berühmten, insgesamt 1287 km langen, Trans-Alaska-Pipeline. Sie gelangen heute in das Herz des Wrangell-St. Elias Parks, dem größten Nationalpark der USA und seines Zeichens Weltnaturerbe der UNESCO, und übernachten mit pittoreskem Blick auf das Gletschertal, umgeben von einigen der höchsten Erhebungen des Kontinents. Ca. 615 km (Frühstück)

Drei Nächte in der Kennicott-Lodge (2 Sterne)

7. Tag (Samstag): Wrangell-St. Elias Nationalpark

Der heutige Tag ist zunächst der Erkundung des historischen Kennecott-Kupferminen-Komplexes gewidmet, einst die reichste Kupfermine der Welt. Die von Menschenhand kaum berührte Natur des Parks, der u.a. Wölfe, Bären, Schneeziegen, Elche und Karibus beherbergt, erleben Sie auf einer Wanderung zum nahe gelegenen Root Gletscher (ca.5 km/ ca. 2 Stunden). (Frühstück)

8. Tag (Sonntag): Wrangell-St. Elias Nationalpark

Die Besichtigung der originellen Minenstadt Mc Carthy und ihrer Umgebung steht heute auf dem Programm. Der Ort mit seinen 50 Einwohnern scheint der Kulisse eines Western-Films entsprungen. Am Nachmittag besteht fakultativ die Möglichkeit, an spektakulären Gletscherrundflügen mit dem Buschflugzeug oder an verschiedenen Wanderungen teilzunehmen. Aber auch ein erholsamer, ruhiger Nachmittag in Ihrer Lodge mit wunderbarem Ausblick auf die umgebenden Berge wäre sicher eine vielversprechende Option. (Frühstück)

9. Tag (Montag): Kennicott - Valdez

Vorbei an Gletschern und schier unendlichen Landschaften folgen Sie heute der Trans-Alaska-Pipeline bis an die Pazifikküste zur kleinen Hafenstadt Valdez. Spektakulär ist die Überquerung des Küstengebirges über den Thompson Pass; tosende Wasserfälle scheinen hier zum Greifen nah. Eingerahmt von den zerklüfteten Chugach Mountains wird Valdez von seinen Bewohnern auch Little Switzerland genannt. Ca. 290 km (Frühstück)

Eine Nacht im Best Western Harbor Inn (3 Sterne)

10. Tag (Dienstag): Valdez - Whittier - Seward

Mit der Fähre geht es durch den Prince William Sound. Kalbende Gletscher, von denen der Columbia-Gletscher einer der spektakulärsten und mit zwei Metern pro Tag auch einer der am schnellsten fließenden ist, bestimmen die Szenerie. Neben Seeottern und Papageientauchern könnten auch Seelöwen oder Wale vor Ihrer Kamera auftauchen. Wieder an Land geht es weiter Richtung Süden auf der Kenai Halbinsel bis zur Küste nach Seward. Ca. 150 km + Fähre (Frühstück)

Zwei Nächte im Breeze Inn (3 Sterne)

11. Tag (Mittwoch): Seward

Faszinierende Tierbeobachtungen und spektakulär kalbende Gletscher bestimmen auch Ihren heutigen Reisetag. Per Schiff geht es nunmehr auf der "Kenai Fjords Tour" tief hinein in den Kenai Fjords National Park und bis nahe an die Gletscher heran. Abends empfiehlt sich der Besuch eines der zahlreichen Restaurants in Seward, die bekannt sind für ihre hervorragenden Fischgerichte. (Frühstück)

12. Tag (Donnerstag): Seward - Anchorage

Im „Alaska SeaLife Center" werden Sie heute über Flora und Fauna in und um die Gewässer Alaskas informiert. Anschließend geht es zum Exit Gletscher. Zurück in Anchorage lernen Sie bei einem Rundgang die Stadt kennen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung; vielleicht besuchen Sie das Alaska Native Heritage Center, um dort einheimischen Künstlern bei ihrer Arbeit zuzuschauen. Unsere Shopping Empfehlung: als Andenken aus Alaska sehr beliebt sind „Ulus"-die traditionellen Messer der Inuits oder auch Strickwaren aus „qiviut", der Wolle der Moschusochsen. Ca. 210 km (Frühstück)

Zwei Nächte im The Coast International (3 Sterne)

13. Tag (Freitag): Anchorage

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Chugach State Park, wo Sie eine kleine Wanderung unternehmen und einen wunderschönen Ausblick auf das Cook Inlet und „Sleeping Lady Island" genießen werden. Danach steht ein Besuch des Aviation Museums an, das Ihnen viele legendäre Flugzeugtypen präsentiert. Fakultativ wäre auch ein Tagesausflug zur Bärenbeobachtung möglich, der mit dem Wasserflugzeug vom nahe gelegenen Lake Spenard startet. Bei einem gemeinsamen Abendessen werden Sie am Ende des Tages die zahlreichen Eindrücke Ihrer Reise Revue passieren lassen können.

(Frühstück, Abendessen)

14. Tag (Samstag): Anchorage

Transfer zum Flughafen (nur bei Abflug mit Condor Direktflug nach Frankfurt). Ansonsten individuelle Abreise oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes. (Frühstück)


Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Die optionalen Ausflüge zu dieser Rundreise erhalten Sie unter dem Mailabruf mwr.kanada@dertouristik.com, Betreff: fakultativ
Mindestteilnehmerzahl erforderlich; Absage bei Nichterreichen bis spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn (Allgemeine Reisebedngungen Punkt 6)
1. Hotel: Coast International Inn, 3450 Aviation Ave, Anchorage, AK 99502; Tel.: +1 907-243-2233


Eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers an Tag 1 und 14
  • 13 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse
  • Verpflegung gemäß Programm: Frühstück (13x), Abendessen (3x)
  • Fahrt im klimatisierten Minibus
  • Durchgängig Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Denali Shuttlebus Tour in den Denali Nationalpark (englischsprachig)
  • Kenai Fjords Nationalpark Schiffstour
  • Bahnfahrt Alaska Railroad (Denali Goldstar)
  • Schaufelraddampfer-Tour in Fairbanks
  • Fährfahrt Prince William Sound
  • Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • alle Nationalparkgebühren
  • Gepäckbeförderung (1 Koffer pro Person)
  • Ausführliche Reiseunterlagen



Hinweise:
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen, max. 14 Personen

  • Fährplanänderungen können zu Programmanpassungen führen
  • Kennicott Lodge: Gemeinschafts-Bad/WC; Waschbecken in jedem Zimmer
  • Gesonderte Stornobedingungen
  • Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise vor Ort ein sogenannter "Liability Waiver" unterschrieben werden muss.

Zusatznächte vor/nach der Tour:

Bitte fragen Sie Zusatznächte vor bzw. nach der Reise bei unserem Serviceteam USA/Kanada an.


Termine:
ab Anchorage sonntags am

Juni: 17.

Juli: 01., 29.

August: 12.


Gut zu wissen
  • Kleine Gruppe mit maximal 14 Teilnehmern
  • Frühbuchervorteil
  • Zahlreiche inkludierte Leistungen

Kundeninformation
Kind: Mindestalter 10 Jahre.


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis 31.03.2019 (Jahreskatalog 2018/2019).