Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Honduras - Ein Traum in Grün

Honduras / San Pedro Sula

Leistungen: 
Honduras - Ein Traum in Grün

7 Nächte

ab/bis San Pedro Sula

Pro Person ab


Highlights zusammengefasst:
  • Maya-Ausgrabungsstätte Copán
  • Unberührte Natur im Nationalpark Cerro Azul Meambar
  • Besuch einer Garifuna-Gemeinde

Garantierte Durchführung ab 2 Personen
Gut zu wissen
  • Eignet sich für eine Badeverlängerung im Anschluss
  • Ideale Tour für Einsteiger und Erstbesucher

Reiseverlauf
1. Tag (Dienstag): San Pedro Sula

Nach Ihrer Ankunft um die Mittagszeit, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer in Ihr Stadthotel „Casa del Arbol“.

2. Tag (Mittwoch): San Pedro Sula – Copán

Nach dem Frühstück haben Sie genügend Zeit das Stadtzentrum bei einem Spaziergang zu erkunden (Stadtführung nicht inklusive). Am frühen Nachmittag Fahrt zu den „Copán Ruinas“. Während der abwechslungsreichen Fahrt (Dauer ca. 3 Stunden) erhalten Sie interessante Informationen über die Maya und die aktuellen Ausgrabungen. Vor dem Abendessen bleibt noch etwas Zeit für einen Spaziergang durch das malerische Dorf. (Frühstück)

3. Tag (Donnerstag): Copán

Heute steht ein ausführlicher Besuch des archäologischen Parks von Copán auf dem Programm. Eine der Besonderheiten ist die berühmte und einzigartige Hieroglyphentreppe mit ihren mehr als 2.500 Symbolen. Es handelt sich hier um die größte in Stein gehauene Überlieferung der Maya. Nach dem ausführlichen Rundgang besuchen Sie die nur wenige hundert Meter entfernten Sepulturas, die beeindruckenden ehemaligen Begräbnisstätten der Maya. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (Frühstück)

4. Tag (Freitag): Copán – Yojoa Binnensee – Cerro Azul Meambar

Weiterfahrt zu dem größten Binnensee von Honduras, dem „Lago de Yojoa“. Die Fahrt führt durch die üppige, tropische Landschaften und verträumte Dörfer. Unterwegs Halt und Bademöglichkeit am über 40 m hohen Wasserfall Pulhapanzak, den schon die Mayas für ihre Zeremonien nutzten. Am frühen Nachmittag erreichen Sie das Ufer des „Lago de Yojoa“. Der See gilt als das Vogelparadies schlechthin! Über 350 Arten wurden rund um den See gezählt. Gegen Abend Fahrt hinauf zum Azul Meambar-Nationalpark. (Frühstück)

5. Tag (Samstag): Cerro Azul Meambar Nationalpark

Am östlichen Ufer des „Lago de Yojoa“ befindet sich eine ausgedehnte Bergregion mit zum Teil noch unberührten Wäldern – ein Pflichtziel für Naturliebhaber! Vom Kiefernwald über den tropischen Regenwald bis hin zum Bergregenwald findet sich alles auf engem Raum. Die unterschiedlichen Vegetationstypen machen den Nationalpark zu einer besonders artenreichen Region mit hoher Biodiversität. (Frühstück)

6. Tag (Sonntag): Cerro Azul Meambar Nationalpark – Tela

Nach dem Frühstück brechen Sie in Richtung Karibikküste auf. Während der Fahrt sehen Sie zahlreiche Ananas-, Bananen- und Ölpalmenplantagen und erreichen schließlich die kleine Küstenstadt Tela. Vor dem Einchecken im Hotel besuchen Sie den größten botanischen Garten von Mesoamérica, den „Jardín Botánico de Lancetilla“. Auf dem ehemaligen Versuchsgelände der United Fruit Company befinden sich über 1.000 Pflanzenarten aus verschiedenen Kontinenten. Der Park bietet eine unvergleichliche Farben- und Formenpracht von Nutz- und Zierpflanzen. (Frühstück)

7. Tag (Montag): Tela – Nationalpark Janeth Kawas (Punta Sal)

Früh morgens genießen Sie vom Ausgangspunkt Tela eine idyllische Bootsfahrt in den Nationalpark Punta Sal. Die beeindruckenden Mangroven, Lagunen, der tropische Regenwald und das vorgelagerte Korallenriff stehen hier auf den knapp 800 qkm unter Naturschutz. Mit etwas Glück können Sie das Schauspiel der Brüll- und Kapuzieneraffen beobachten. Während einer kleinen Wanderung bewundern Sie die üppige Flora und Fauna. Am frühen Nachmittag endet der Ausflug. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (Frühstück)

8. Tag (Dienstag): Tela – San Pedro Sula

Nach dem Frühstück Transfer zurück nach San Pedro Sula und Beginn Ihres separat gebuchten Anschlussaufenthaltes. (Frühstück)

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 30.04.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Diese Rundreise wird gemeinsam mit anderen Touristik-Veranstaltern durchgeführt.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 7x Frühstück (F)
  • Transfers und Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Ausschreibung
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Tag 2-4)

Zusätzliche Leistungen der Pauschalreise:


Hinweise:
  • Wir empfehlen bei direktem Rückflug nach Deutschland eine Zwischenübernachtung in San Pedro Sula zu buchen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Mindestalter: 8 Jahre
  • Ausflug am 7. Tag mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • Transfers am 6. und 8. Tag mit Spanisch sprechendem Fahrer
  • Routen- und Hoteländerungen vorbehalten.
  • Ausreisegebühr Honduras ist nicht im Preis enthalten (ca. USD 40,- p.P.)
  • Reise auch als Privatreise zu individuellen Terminen buchbar. Preis auf Anfrage.

Termine:
ab San Pedro Sula dienstags am 31.10., 12.12., 16.01., 13.02., 13.03., 10.04.


Unser Tipp
Im Anschluss bieten sich z. B. die komfortable Dschungellodge Pico Bonito oder eines unserer Hotels auf Roatán an.

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 30.04.2018 (Winterkatalog 2017).