Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Juwelen Indochinas

Kambodscha / Siem Reap

Leistungen: 

Juwelen Indochinas
15 Nächte, ab Siem Reap bis Saigon

Highlights zusammengefasst:

  • 3 Länder kombiniert in einer Reise
  • 4 UNESO-Weltkulturstätten
  • Naturhighlight Halongbucht


Gut zu wissen

  • Exklusiv für MEIER`S WELTREISEN-Gäste
  • Ausschließlich Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Überwiegend Halbpension


Reiseverlauf


1. TAG (MO): Siem Reap

Nach Ankunft in Siem Reap in ihrem Hotel starten Sie am Nachmittag Ihre Besichtigungtour mit dem hinduistischen Tempel Banteay Srei, der im späten 10. Jahrhundert errichtet wurde und mit wunderbar filigranen Reliefarbeiten versehen ist. Im Anschluss besuchen Sie ein Schmetterlings-Center. Bei dem Besuch eines einheimischen Dorfes erhalten Sie Einblick in die Herstellung von Palmzucker. Anschließend besichtigen Sie den Banteay Samre Tempel. 3 Übernachtungen: Steung Siem Reap Hotel (3,5 Sterne). M

2. TAG (DI): Siem Reap

Frühaufsteher können den Sonnenaufgang über den Tempelstätten bewundern. Nach dem Frühstück besichtigen Sie die königliche Stadt Angkor Thom. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich der Bayon Tempel, der berühmt ist für die Ansammlung von über 200 lächelnden Gesichtern, der Phimeanakas und die Elefantenterrasse. Anschließend Besuch eines Kunstzentrums, in dem Jugendliche die lokale Handwerkskunst erlernen. Des Weiteren steht der berühmteste aller Khmer-Tempel Angkors, Angkor Wat, auf dem Programm. Tauchen Sie ein in ein lebendiges Stück Geschichte und entdecken Sie das Angkor des 12. Jahrhunderts. Die fünf markanten Türme sind weltberühmt und zieren heute die kambodschanische Nationalflagge. F, M

3.TAG (MI): Siem Reap

Heute morgen haben Sie die Chance, Mönche bei der täglichen Reinigungszeremonie zu beobachten. Sie besichtigen die einzigartige Steinskulptur Prasat Kravan und unternehmen einen Spaziergang zum königlichen Bad Srah und sehen den Banteay Kdei. Im Laufe des Vormittags besichtigen Sie weitere Tempel, wie z.B. den Pre Rup Tempel oder Preah Khan, die Ihnen einen Eindruck von den gewaltigen Dimensionen der einstigen Tempelstadt vermitteln. Am Nachmittag entdecken Sie den einzigartigen Urwaldtempel Ta Prohm. Für Viele ist er der faszinierendste aller Tempel Angkors, da der Urwald den Tempel förmlich zu verschlingen scheint. F, M

4. TAG (DO): Siem Reap – Luang Prabang

Nach dem Frühstück Besuch einer Schule für junge Künstler und Spaziergang über einen lokalen Markt. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Luang Prabang. Gemütliche Altstadtgässchen, kleine Tempel sowie Cafés und Geschäfte machen den unübertroffenen Charme dieses Städtchens aus. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihren individuellen Wünschen. 2 Übernachtungen: Sada Hotel (3,5 Sterne). F

5. TAG (FR): Luang Prabang – Pak Ou – Luang Prabang

Mit einer traditionellen Bootsfahrt erreichen Sie die berühmten Pak Ou Höhlen, die in einem steil aufragenden Kalksteinfelsen liegen und viele Buddhafiguren beinhalten. Hier erleben Sie Natur pur! Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant Fahrt mit dem Bus zu den herrlichen Khuang Si-Wasserfällen. Unterwegs machen Sie Halt an einem Dorf. Hier erhalten Sie Einblick in das Leben der Dorfbewohner von Ban Thapaene und erfahren wie traditionelles Papier hergestellt wird. F, M

6. TAG (SA): Luang Prabang – Hanoi

Genießen Sie am die letzten Stunden im schönen Luang Prabang. Sie schlendern durch die bezaubernde Altstadt und sehen kleine Tempel und Pagoden. Einen traumhaften Blick auf die von herrlicher Natur umgebene Stadt haben Sie vom Phousi-Berg. Nachdem Sie das neue Kulturmuseum und das Nationalmuseum kennengelernt haben, steht der berühmteste Tempel der Stadt auf dem Programm: der Wat Xieng Thong, was übersetzt „Kloster der goldenen Stadt“ bedeutet. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Hanoi. Übernachtung: Larosa Hotel (3,5 Sterne) (s.S. 309). F, M

7. TAG (SO): Hanoi – Halongbucht

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur Halongbucht. Sie unternehmen eine ca. 4-stündige Bootsfahrt durch die einzigartige Felsenlandschaft mit ihren malerischen Buchten, entstanden vor Jahrmillionen und von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Mehr als 1.000 Kalksteinfelsen, teils mit wunderschönen Grotten, wachsen hier aus dem Meer – ein Kunstwerk der Natur, geformt von Wind und Wetter. Mittags werden frische Meeresfrüchte an Bord serviert. Nach einem eindrucksvollen Tag geht es zu Ihrem Übernachtungshotel in Halong. Übernachtung: Mithrin Hotel Halong (3,5 Sterne). F, M, A

8. TAG (MO): Halong – Hanoi

Morgens Rückfahrt nach Hanoi. Unterwegs machen Sie Halt im Porzellan- und Keramikdorf Bat Trang. Nach dem Mittagessen erleben Sie eine Tour durch die Hauptstadt Vietnams. Sie sehen den altehrwürdigen Literaturtempel. Anschließend geht es zum Hoan Kiem See mit dem Ngoc Son Tempel. Am Abend besuchen Sie ein Wasserpuppentheater und erleben eine Aufführung dieser typischen vietnamesischen Kunstform. Übernachtung: Larosa Hotel (3,5 Sterne) (s.S. 309). F, M

9. TAG (DI): Hanoi – Danang – Hoi An

Flug von Hanoi nach Danang und Weiterfahrt nach Hoi An. Im 16. Jahrhundert eines der blühendsten Handelszentren Südostasiens, zieht Hoi An heutzutage den Besucher mit seinem lieblichen Charme in den Bann. Zu Fuß erkunden Sie die gemütliche Altstadt mit ihren schmalen Straßen und schönen Handels- und Wohnhäusern und entdecken dabei den chinesischen Charakter Hoi Ans. Sie erhalten einen Einblick in die Herstellung von Laternen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen: Hoi An Trails Resort (4 Sterne). F, A

10. TAG (MI): Hoi An – My Son – Hoi An

Heute geht die Fahrt nach My Son, der Hauptstadt des alten Champa-Reiches vom 4. bis 12. Jahrhundert. Sie besichtigen die Ruinen mit Überresten von ehemals 70 Bauwerken aus verschiedenen Epochen der Cham. Rückkehr nach Hoi An und Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Im Anschluss überqueren Sie per Boot den Fluss und besuchen einen Bauhof für Boote und eine Holzschnitzerei. In einem nahe gelegen Dorf besichtigen Sie eine Keramikwerkstatt und eine Fabrik für Ziegelherstellung. F, M

11. TAG (DO): Hoi An – Hue

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter nach Danang. Unterwegs machen Sie einen kurzen Foto-Stopp an den Marble Mountains. Bevor es nach dem Mittagessen weiter nach Hue geht, besuchen Sie das Cham Museum in Danang. Das kaiserliche Hue war vom 15. Jahrhundert bis 1945 Hauptstadt Vietnams. Die Fahrt dorthin führt Sie über den Hai Van Pass, einer bergigen Landschaft mit spektakulären Ausblicken, vorbei an kristallklaren Lagunen und idyllischen Dörfern. Der Rest des Tages steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Unser Programmvorschlag: Vor der Fahrt nach Danang, 1-stündiger Rundgang durch das Silk Village (Ausflug nicht im Reisepreis enthalten) 2 Übernachtungen: Moonlight Hotel (4 Sterne). F, M

12. TAG (FR): Hue

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Thien Mu Pagode, ein Wahrzeichen von Hue. Im Anschluss besuchen Sie den imposanten Kaiserpalast . Nach dem Mittagessen steht der Besuch der Kaisergräber des Tu Duc und Khai Dinh, die östlich am Huong Giang, dem „Parfümfluss“, gelegen sind, auf dem Programm. F, M

13. TAG (SA): Hue – Saigon

Nach dem Frühstück Flug von Hue nach Saigon, der pulsierenden Wirtschaftsmetropole im Süden Vietnams. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant sehen Sie die Sehenswürdigkeiten der Metropole, wie etwa die Thien Hau Pagode, das quirlige Chinatown, den ehemaligen Königspalast, die Kathedrale Notre Dame sowie das Hauptpostamt. Übernachtung: Equatorial Hotel (4,5 Sterne). F, M

14. TAG (SO): Saigon – Can Tho

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Can Tho im herrlichen Mekongdelta. Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Mekong mit Halt an einer Insel, wo einheimisches Kunstwerk und Süßigkeiten aus Kokosnuss hergestellt werden. Auf einer Fahrt im Sampan Boot sammeln Sie viele Eindrücke von der schönen Natur des Mekongdeltas und der Lebensweise seiner Bewohner. Übernachtung: Kim Tho Hotel (3 Sterne). F, M

15. TAG (MO): Can Tho – Cai Rang – My Tho – Saigon

Morgens beobachten Sie während einer Bootsfahrt das bunte Treiben der schwimmenden Märkte von Cai Rang. Bevor es über Land zurück nach Saigon geht, besichtigen Sie eine der schönsten Pagoden Vietnams, die Vinh Trang Pagode. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Programmvorschlag: Dinner Cruise auf dem Saigon-River. Genießen Sie bei abendlicher Stimmung kulinarische Köstlichkeiten (nicht im Reisepreis enthalten). Übernachtung: Equatorial Hotel (4,5 Sterne). F, M

16. TAG (DI): Saigon

Beginn Ihres individuell gebuchten Anschlussaufenthaltes. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis zum 30.04.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Bei Ankunft nach 11 Uhr in Siem Riep entfällt das Programm an Tag 2 der Rundreise.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten
Achtung! Sie erhalten alle Visainformationen unter Mailabruf: mwr.asien@dertouristik.com (Betreff: Visa Vietnam) Wir übernehmen n i c h t die Visumbesorgung, sondern stellen nur die Informationen zur Verfügung!


Eingeschlossene Leistungen:

  • 15 Übernachtungen in Hotels der Mitteklasse und gehobenen Mittelklasse
  • 15x Frühstück (F), 13x Mittagessen (M), 2x Abendessen (A)
  • Flüge innerhalb Indochinas (Touristenklasse), Bus- (klimatisiert), Bootsfahrten und Besichtigungen lt. Reiseablauf
  • Eintrittsgelder
  • Deutsch sprechende, lokale, wechselnde Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer


Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Zuschlag am 14.12. EUR 37,- pro Person
  • Kopfbedeckung und feste Schuhe werden empfohlen.
  • Routen- und Hoteländerungen vorbehalten
  • Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen auf Seite 345.
  • Ihre Visa für Kambodscha und Laos erhalten Sie jeweils bei Einreise am Flughafen in Siem Reap bzw. Luang Prabang. Kosten ca. USD 37,– (Kambodscha) und ca. USD 30,- (Laos) pro Pers./pro Einreise, die vor Ort zu entrichten sind (nicht im Reisepreis enthalten). 3 Passbilder sind mitzubringen.
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.


Termine:
ab Siem Reap montags am 07.11., 21.11., 12.12., 09.01., 06.02., 20.02., 06.03., 27.03., 03.04.


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis 30.04.2017 (Winterkatalog 2016/17). Weitere allgemeine Informationen finden Sie in unserem Onlinekatalog auf Seite 345.