Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Kakadu, Arnhem Land und Cobourg Peninsula

Northern Territory / Darwin

Leistungen: 
Kakadu, Arnhem Land und Cobourg Peninsula
Kurzreise

4 Nächte ab/bis Darwin

Pro Person


2.143
Highlights zusammengefasst:
  • Unberührte Gegenden
  • Vielfältige Tierwelt

Garantierte Durchführung ab 2 Personen
Reiseverlauf
1. Tag (Mo, Do): Darwin – Kakadu NP Früh morgens startet die Fahrt zum wunderschönen Kakadu Nationalpark. Unterwegs unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Corroboree Billabong, bei der Sie exotische Vögel und Salzwasserkrokodile beobachten können. Anschließend besuchen Sie das White Lily Billabong und Barramundi Gorge. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter zum Nawurlandja Aussichtspunkt. Der kurze Aufstieg wird mit einem spektakulären Sonnenuntergang belohnt. Übernachtung: Anbinik Kakadu Resort (Bush Bungalow) M, A

2. Tag (Di, Fr): Kakadu NP – Cobourg Peninsula Morgens fahren Sie Richtung Norden über den East Alligator River in das Arnhem Land und zur Gunbalanya Aboriginal Community. Anschließend besichtigen Sie einige Felsmalereien, bevor es zur Cobourg Halbinsel nach Port Essington geht. 3 Übernachtungen: Cobourg Coastal Camp F, M, A

3. Tag (Mi, Sa): Cobourg Peninsula Nach dem Frückstück verbringen Sie den Vormittag damit, das größte Meeresschutzgebiet des Northern Territory bei einer Bootsfahrt zu erkunden. Hier leben unter anderem Delfine, Mantarochen, Haie, Krokodile und vieles mehr. Den Nachmittag können Sie nach eigenen Wünschen gestalten. F, M, A

4. Tag (Do, So): Cobourg Peninsula Heute erkunden Sie den östlichen Teil des Nationalparks mit einem Allradfahrzeug. Die Süßwasser-Feuchtgebiete liegen hier nur 100 m von der Küste entfernt. Sie fahren über die nördlichen Strände. Bei Ebbe kommen hier Korallenriffe und Felsenpools zum Vorschein. Nach dem Mittagessen können Sie auf die Jagd nach Schlammkrabben gehen. Mit einem Stopp am Kulturzentrum geht es am späten Nachmittag zurück ins Camp. F, M, A

5. Tag (Fr, Mo): Cobourg Peninsula – Darwin Sie verlassen das Camp früh in Richtung Kakadu Nationalpark. Am East Alligator River erwartet Sie das Mittagessen. Im Anschluss besichtigen Sie beeindruckende Felsmalereien in Ubirr. Hier findet man bis zu 20.000 Jahre alte Felsmalereien und hat einen weitläufigen Ausblick auf die Nardab Flussläufe. Schließlich führt Ihre Reise über die Mamukala Schwemmebenen zurück nach Darwin, wo Sie gegen 19 Uhr ankommen werden. F, M


Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Wichtig: Handtücher werden nicht gestellt und müssen selbst mitgebracht werden.
Abholung ab dem angegebenen Hotel in Darwin ab 06:45 Uhr, Rückkehr um 19 Uhr. Die Buchung einer Vor- und Nachübernachtung ist zwingend vorgeschrieben


Eingeschlossene Leistungen:
  • 1 Übernachtung in einem Bungalow, 3 Übernachtungen in einem Safari-Zelt
  • 4x Frühstück (F), 5x Mittagessen (M), 4x Abendessen (A)
  • Fahrt im komfortablen Allradfahrzeug
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Programm laut Reiseverlauf
  • Nutzung von Schnorchelausrüstung
  • Nationalpark- und Zutrittsgebühren

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 6 Personen

Termine:
ab Darwin montags und donnerstags vom 01.05.-31.10.18

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis 31.03.2019 (Jahreskatalog 2018/19).