Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Kuba Off-Road

Nordküste / Varadero

Leistungen: 
Kuba Off-Road
Geländewagenreise

7 Nächte,

ab/bis Varadero

Highlights zusammengefasst:
• Naturerlebnis pur - On und Off the Road

• Landschaftliche Vielfalt


Gut zu wissen
• Ideal für Kulturinteressierte und Aktivurlauber

• Mietwagen inklusive


Reiseverlauf
1. TAG (DO): Varadero – Rio Canimar – Ciénaga de Zapata

Nach dem Frühstück Abholung in Ihrem Hotel und Übernahme des Geländewagens. Los geht es durch das Hinterland Varaderos zum Fluss Canimar bei Matanzas. Die Route verläuft abseits asphaltierter Straßen über Sandpisten und Schleichwege und vorbei an Karstgrotten, durch Flusstäler und Palmenhaine. Besuch einer kubanischen Bauernfamilie und Mittagessen am Fluss. Hier haben Sie Zeit, die Gegend in Ruderbooten oder auf dem Rücken der Pferde zu erkunden. Gut gestärkt und erholt brechen Sie auf zum Naturschutzgebiet „Ciénaga de Zapata“ im Süden der Provinz. Übernachtung: rustikale Bungalows „Batey de Don Pedro“ oder "Villa Guamá". Abendessen. (Tagesetappe: ca. 160 km) M, A

2. TAG (FR): Ciénaga de Zapata – Cienfuegos

Nach dem Frühstück Besuch einer Krokodilfarm. Als Highlight des Tages folgt ein spannender Ausflug im Motorboot durch den dichten Mangrovenwald zu einem nachgebildeten Indianerdorf. Während der folgenden Offroadfahrt erfahren Sie, wie die Einheimischen in dieser abgelegenen Gegend leben. Mittagessen in der Bucht "Caleta Buena" an Strand von „Playa Gíron“. Hier haben Sie Zeit im Meer ein erfrischendes Bad zu nehmen. So erfrischt führt Sie die Route entlang der malerischen Küste zur Hafenstadt Cienfuegos. Nach einem Fotostopp am Parque Central endet der Tag mit Abendessen und Übernachtung im Hotel „Jagua“. (Etappe: ca. 170 km) F, M, A

3. TAG (SA): Cienfuegos – El Nicho – Topes de Collantes

Auf einer abenteuerlichen Fahrt geht es weiter in das Mittelgebirge Sierra de Escambray zum hochgelegenen Naturpark „El Nicho“. Nach einer geführten Wanderung zum brausenden Wasserfall besteht die Gelegenheit, im kühlen Gebirgswasser zu baden. Mittagessen und Weiterfahrt zum Bergdorf „Cuatro Vientos“. Das nächste Etappenziel ist Topes de Collantes, mitten im grünen Dschungel der Sierra de Escambrai auf ca. 800 Metern Höhe gelegen. Übernachtung und Abendessen im Hotel „Los Helechos“. (Etappe: ca. 85 km) F, M, A

4. TAG (SO): Topes de Collantes – Guanayara – Topes de Collantes

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie zum Naturgebiet Guanayara. Mitten in der Natur kann jeder auf kurvigen und schmalen Wegen seine Fahrkünste erproben. Zu Fuß geht es entlang eines rauschenden Bergflusses bis zum Wasserfall „El Rocío“. Nach dem Mittagessen in der „Casa de la Gallega“ Rückfahrt nach Topes de Collantes, wo ein urtypisches Kaffeehaus besucht wird. Übernachtung: „Los Helechos“. (Etappe: ca. 50 km) F, M, A

5. TAG (MO): Topes de Collantes – Trinidad – Sancti Spiritus

Heute steht die Südküstenstadt Trinidad auf dem Programm. Besichtigung der kolonialen Altstadt mit Prachtbauten aus dem 18. Jahrhundert, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und des Stadtmuseums im „Palacio Cantero“. Ein Stopp im nahegelegenen Zuckermühlental „Valle des los Ingenios“ ist ein Muss. Nach dem Mittagessen erkunden Sie auf einer Wanderung das idyllische Naturschutzgebiet Banao. Dort haben Sie Zeit zum Entspannen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Sancti Spiritus. Abendessen und Übernachtung: „Los Laureles“ oder "Rancho Hatuey". (Etappe: ca.120 km) F, M, A

6. TAG (DI): Sancti Spiritus – Meneses – Yaguajay

Die Safari führt Sie heute über Landstraßen durch die Provinz Sancti Spiritus. Entlang der Tabakplantagen und Zuckerrohrfelder lernen Sie die Ursprünglichkeit Kubas kennen. Besuch eines zoologischen Gartens im Naturschutzpark „Jobo Rosado“. Weiterfahrt zu den nördlichen Ausläufern des Rio Jatibonico. Hier können Sie sich bei einem kühlen Bad in den natürlichen Gewässern des Flusses erfrischen oder einen Ausflug zu Pferde unternehmen. Übernachtung: „San José del Lago“. (Etappe ca. 100 km) F, M, A

7. TAG (MI): Yaguajay – Remedios

Nach einem stärkenden Frühstück geht die Tour an Mangrovensümpfen und Viehzuchtbetrieben vorbei bis zum Cayo Caguanes, wo Sie eine interessante Führung durch eine Tropfsteinhöhle unternehmen. Anschließend Zeit zum Entspannen an einem unberührten Strand. Weiterfahrt nach Remedios und Besichtigung der Stadt. Übernachtung: „El Mascotte“, „Barcelona“ oder "Los Caneyes". (Etappe: ca. 95 km) F, M, A

8. TAG (DO): Remedios – Santa Clara – Cárdenas – Varadero

Frühstück und Besichtigung der geschichtsträchtigen Stadt Santa Clara. Dort besuchen Sie die Plaza de Revolución und das Mausoleum Che Guevara’s. Nach dem Mittagessen machen Sie sich auf den Weg nach Varadero, entlang Zuckerrohrplantagen. Mit der Rückgabe des Geländewagens und Transfer zum Anschlusshotel endet die Rundreise. (Etappe: ca. 210 km) F, M

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis zum 30.04.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Neue Preise laut System.
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Rundreise eine Vor- und eine Nachübernachtung erforderlich ist!
Neue Preise laut System.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten


Eingeschlossene Leistungen:
• 7 Übernachtungen in teilweise rustikalen, landestypischen Hotels

• Vollpension (teilweise einfaches Buffet)

• Geländewagen für 7 Tage

• Naturschutzgebiete Ciénaga de Zapata, El Nicho, Guanayara, Jobo Rosado

• 1 Reiseführer pro Zimmer


Hinweise:
• Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

• Sie fahren mit mehreren Geländewagen und einem Leitwagen mit Guide in der Gruppe. Jede Gruppe wird von einem erfahrenen, lokalen Deutsch sprechenden Reiseleiter betreut. Ein professioneller kubanischer Chauffeur ist auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar.

• Unbedingt erforderlich: festes Schuhwerk, Sonnenschutz. Wir empfehlen Ihnen leichte Baumwollkleidung.

• Bitte nur leichtes Gepäck mitnehmen, zum Beispiel eine kleine Reisetasche pro Person, größere Gepäckstücke können im ursprünglich gebuchten Badehotel deponiert werden.

• Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen

• Rundreise auch als private Tour mit Guide möglich (auf Anfrage). Bitte wenden Sie sich dazu an das Servicecenter.


Termine:
alle 2 Wochen donnerstags am 03.11., 17.11., 01.12., 15.12., 29.12., 12.01., 26.01., 09.02., 23.02., 09.03., 23.03., 06.04., 20.04.

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis 30.04.2017 (Winter 2016/2017).