Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Melbourne - Phillip Island - Grampians - Melbourne

Victoria / Melbourne

Leistungen: 
Melbourne - Phillip Island - Grampians - Melbourne
Selbstfahrerrundreise 8 Nächte ab/bis Melbourne

Ihre Highlights:
  • Wilsons Promontery NP und Great Ocean Road
  • Faszinierende Tierwelt
  • Wilde Küste und Berglandschaften

Gut zu Wissen:
  • 5x Frühstück bei Superior-Variante
  • Fähre von Sorrento nach Queenscliff

Reiseverlauf:

1. Tag: Melbourne - Wilsons Promontory NP
Starten Sie Ihre Reise mit einem Bummel durch die facettenreiche und einzigartige Stadt Melbourne. Zahlreiche Restaurants, Bars und Shopping-Möglichkeiten reihen sich hier aneinander, aber auch weltbekannte Sportveranstaltungen oder Konzerte finden nahe der verwinkelten Gassen und der beeindruckenden Architektur statt. Die Fahrt zum Wilsons Promontery Nationalpark führt durch Heideland und Eukalyptuswälder. Der Nationalpark ist eine Halbinsel im Bundesstaat Victoria, die im südlichsten Teil des australischen Kontinents liegt. 208 km/2,5 Std.

2. Tag: Wilsons Promontory NP
Dies ist die größte Wildnis an der Küste von Victoria und geeignet für Erholungssuchende und Touristen, die in der einzigen Siedlung Tidal River platz finden. Wandern Sie heute zur Spitze des Mt. Oberon. Auf dem Weg haben Sie gute Chancen die zahlreichen beheimateten Säugetiere wie Kängurus oder Vögel zu sehen, wobei der Wombat am weitesten verbreitet ist.

3. Tag: Wilsons Promontory NP - Phillip Island
Machen Sie einen kurzen Stopp in Fish Creek, ein kleines Dorf mit verrückten Gallerien, Buchhandlungen und Cafes, bevor Sie durch San Remo und über die Brücke nach Phillip Island fahren. Die Insel bietet eine artenreiche Tierwelt, wo Sie zum Beispiel Koalas, Pinguine und Wasservögel in der Wildnis beobachten können. Ganz bekannt ist die allabendliche Pinguin-Parade, bei der tausende von Pinguinen an Land kommen und ihre Nester aufsuchen. 116 km/1,5 Std.

4. Tag: Phillip Island - Lorne
Am Morgen haben Sie die Möglichkeit Australiens größte Seehundkolonie in Seal Rocks zu bestaunen. Über die Mornington Peninsula und Flinders, wo sich zahlreiche Strände, Weingüter und Golfplätze befinden, geht es weiter. Außerdem können Sie den Bells Beach, einen weltberühmten Strand unter Surfern mit spektakulären Ausblicken auf den Ozean, besuchen, bevor es entlang der Küste nach Lorne geht. 246 km/4,25 Std.

5. Tag: Lorne - Port Fairy
Vom beliebten Urlaubsort Lorne mit charmanter Atmosphäre führt die Route über die spektakuläre Great Ocean Road. Hier befinden sich die berühmten Felsenformationen wie die 12 Apostel oder die Londonbridge und Sie haben entlang der Küste großartige Aussichten. Reisen Sie anschließend zurück in die Vergangenheit in Port Fairy, das mit seinen Cottages und altertümlichen Läden besticht. 200 km/2,5 Std.

6. Tag: Port Fairy
Entspannen Sie heute in diesem pittoresken Örtchen. Entdecken Sie die urigen Pubs und Läden und lassen sie sich von dem Charme längst vergangener Tage verzaubern.

7. Tag: Port Fairy - Grampians
Die Fahrt geht weiter ins Landesinnere, nach Dunkeld, Ausgangsort zu den Grampians. Die Grampians bieten wilde Berglandschaften, Wälder mit einer Vielzahl an Wildlife sowie uralte Felsmalerein der Aborigines. Eine Wanderung zur Spitze des Mount Stugeon oder Mount Aprupt ist lohnenswert, da eine spektakuläre Panoramaaussicht auf die umliegenden Bergketten gewährleistet ist. 134 km/2 Std.

8. Tag: Grampians
Erkunden Sie die Grampians heute während einer Wanderung oder wählen Sie eine andere Aktivität. Die Bergkette bietet dazu zahlreiche Berge oder Täler mit atemberaubenden Aussichten. Hier sind keine Grenzen gesetzt: Wandern, Kanu fahren, Klettern oder Angeln gehören zu weiteren Aktivitäten hier. Außerdem ist empfehlenswert immer eine Kamera dabei zu haben, da Sie mit etwas Glück viele einheimische Tiere bestaunen können.

9. Tag: Grampians - Melbourne
Über Ballarat fahren Sie zurück. Besuchen Sie in der Stadt das Open-Air Museum oder schauen Sie sich die viktorianischen Gebäude und Statuen an. Auf dem Weg nach Melbourne empfiehlt sich außerdem ein kleiner Umweg zu den Hepburn Springs, bekannt für seine natürlich vorkommenden Quellen. Die Reise endet dann wieder in Melbourne. 294 km/3,75 Std.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Damit das Informationstool ‚TRAVIS Tour‘ richtig installiert werden kann, benötigen wir die korrekte E-Mail Adresse der Kunden, für die vor der Reise ein Zugangscode eingerichtet wird. Bitte teilen Sie uns daher bei Buchung die E-Mail-Adresse mit und senden diese an unser Service-Center unter : mwr.service.australien@dertouristik.com

Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 8 Übernachtungen in der gewählten Kat.
  • Standard: 1x Frühstück, Superior: 5x Frühstück
  • Fähre von Sorrento nach Queenscliff

Hinweise:
  • Bei Aufenthalt über Feiertage/Special Events können Aufpreise anfallen

Termine:
Standard Variante ab Melbourne täglich, Superior Variante ab Melbourne montags-mittwochs.

Kundeninformationen:
Hinweis: Eine Hotelliste erhalten Sie per Mailabruf unter mwr.australien@dertouristik.com Betreff: Selbstfahrer. Für den Zeitraum 01.01.-31.03.18 sind die oben genannten Preise der Superior Variante "ab Preise".

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis 31.03.2018.