Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Myanmar Kaleidoskop

Myanmar / Yangon

Leistungen: 

Myanmar Kaleidoskop
Bus-/Flugreise

14 Nächte, ab/bis Yangon

Highlights zusammengefasst:

  • Die Tempelebene von Bagan
  • Der wunderschöne Inle See
  • Badeaufenthalt am Ngapali Beach


Gut zu wissen

  • Exklusiv für MEIER`S WELTREISEN-Gäste
  • Ballonfahrt über Bagan optional zubuchbar
  • Viele Mahlzeiten eingeschlossen


Reiseverlauf


1. TAG (MO): Yangon

Ankunft am Flughafen Yangon. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Transfer zu Ihrem Übernachtungshotel. Nach dem Check-in, Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag besichtigen Sie den liegenden Buddha in der Chauk Htat Gyi Pagode, mit seinen 70 m Länge eine der größten Buddha-Statuen Myanmars. Danach Fahrt zum Yangon-Fluss. Hier können Sie das bunte Treiben am Hafen beobachten. 2 Übernachtungen: Chatrium Hotel (4,5 Sterne) (s. S. 275). M

2. TAG (DI): Yangon

Am Vormittag erkunden Sie die vielfältigen Märkte von Yangon. Einen Einblick in das Markttreiben erhalten Sie beim Besuch des Indischen- und des Gemüsemarktes. Anschließend fahren Sie ein Teilstück mit dem für den alltäglichen Transport wichtigen Stadtzug (Fahrtzeit ca. 40 Minuten). Am Nachmittag erkunden Sie den beliebten Bogyoke Aung San Market, der auch als Scott Market bekannt ist (Mo. und an Feiertagen geschlossen). Der überdachte Markt besteht aus mehr als 2000 Ständen und Sie haben hier die Gelegenheit allerlei Kunsthandwerk aus Silber, Holz oder Lack zu erwerben. Handeln ist hier Pflicht. Zum Abschluss Ihres Besichtigungsprogramms besuchen Sie die faszinierende Shwedagon Pagode, deren mit 60 Tonnen purem Gold bedeckte Stupa das Wahrzeichen Yangons ist. F, M

3. TAG (MI): Yangon – Bagan

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug von Yangon nach Bagan. Bekannt als die Stadt der vier Millionen Pagoden ist sie eine der reichsten archäologischen Stätten Asiens und bildete die Hauptstadt des ersten burmesischen Reichs. Nach Ankunft Besuch eines lokalen Marktes. Im Anschluss besichtigen Sie die eindrucksvolle Ebene von Bagan mit ihren zahlreichen Pagoden und Tempeln. Zudem erhalten Sie Einblick in die kunsthandwerklichen Lackarbeiten. Am späten Nachmittag werden Sie von einer der zahlreichen Pagoden den malerischen Sonnenuntergang über Bagan erleben. 2 Übernachtungen: My Bagan Residence by Amata (3 Sterne) (s. S. 275). F, M

4. TAG (DO): Bagan

Am Vormittag fahren Sie mit einer Pferdekutsche in die Umgebung von Bagan. Sie besichtigen auf der Fahrt ein Dorf sowie verschiedene Tempel, u.a. den Tayoke Pyay Tempel und den Nandamanya Tempel, welcher bekannt für seine Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert ist. Im Anschluss erkunden Sie das Höhlenkloster Kyat Kan, welches ein bedeutendes Meditationszentrum in Bagan ist. Der Besuch einiger landwirtschaftlicher Betriebe runden das Morgenprogramm ab. Am Nachmittag führt die Fahrt zum Nat Htaung Kyaung Kloster, welches bekannt für Holzschnitzereien ist. Zum Sonnenuntergang erfolgt die Rückfahrt nach Bagan mit einem Boot auf dem Ayeyarwaddyfluss. F, M

Unser Programmvorschlag für den frühen Morgen: Unternehmen Sie in den frühen Morgenstunden eine Ballonfahrt über Bagan und genießen Sie den Blick über die eindrucksvollen Pagoden und Tempel (Vorausbuchung empfohlen, nicht im Reisepreis enthalten). Weitere Informationen finden Sie auf Seite 274.

5.TAG (FR): Bagan – Mandalay

Morgens Flug nach Mandalay. Nach Ankunft erkunden Sie die eindrucksvolle Mahamuni Pagode mit ihrer mit Blattgold überdeckten Buddhastatue. Des Weiteren erhalten Sie Einblick in die Herstellung von landestypischen Wandteppichen, von Blattgold und von lokalen Süßwaren. Am späten Nachmittag besichtigen Sie die Kuthodaw Pagode, die auch unter der Zusatzbezeichnung „das größte Buch der Welt“ bekannt ist. Des Weiteren erkunden Sie das aus Teakholz erbaute Shwenandaw Kloster und die Kyaukdawgyi Pagode, mit ihrer aus einem Marmorblock gehauenen Buddhastatue. Vom Mandalay Hill aus genießen Sie den stimmungsvollen Sonnenuntergang. 2 Übernachtungen: Mandalay Hill Resort (4,5 Sterne) (s. S. 275). F, M

6. TAG (SA): Mandalay – Ava – Sagaing – Mandalay

Heute Vormittag fahren Sie in die ehemalige Königsstadt Ava, welche auf einer Insel liegt. Mit einer Fähre setzen Sie über. Per Pferdekutsche geht es durch Reisfelder und zu weiteren Klöstern. Im Anschluss Besuch des malerischen Sagaing, eines der heutigen Zentren des Buddhismus in Myanmar. Danach Überquerung des Ayeyarwaddyflusses und Besichtigung der ehemaligen Königsstadt Amarapura. Hier genießen Sie den Sonnenuntergang auf der über 1 km langen und weltweit einzigartigen U-Bein-Brücke, welche komplett aus Teakholz errichtet wurde. Im Anschluss Fahrt zurück nach Mandalay. F, M

Unser Programmvorschlag für den frühen Morgen: Unternehmen Sie in den frühen Morgenstunden eine Ballonfahrt über Mandalay. (Vorausbuchung empfohlen, Ausflug nicht im Reisepreis enthalten).

7. TAG (SO): Mandalay – Kalaw

Am frühen Morgen fahren sie über Kyauske und Ywa Ngan nach Kalaw, eine frühere Bergstation unter der britischen Kolonialherrschaft (Dauer ca. 6 Stunden). Die Fahrt führt vorbei an Reisfeldern in Richtung der sanft gewellten Hügel des Shan-Plateaus. Unterwegs gibt es Stopps für malerische Fotomotive. Nach der Ankunft am Nachmittag steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. 1 Übernachtung: Pine Hill Resort (3 Sterne). F, A

8. TAG (MO): Kalaw – Pindaya

Heute erkunden Sie bei einer Wanderung die Umgebung von Kalaw. Aufgrund seiner Höhenlage ist die Gegend bekannt für seinen fruchtbaren Boden. Die Wanderung führt durch Pinienwälder, vorbei an Feldern und Beeten und macht Halt in den Dörfern der ethnischen Bevölkerungsgruppe der Danu und Myin Ma Ti, welche hauptsächlich von der Landwirtschaft leben. Zum Abschluss der Wanderung erkunden sie eine rund 200 m lange Kalksteinhöhle, bevor Sie per Bus weiter nach Pindaya reisen. Nach der Ankunft Besuch der atemberaubenden Pindaya-Höhlen, die sich in einem Felsen befinden und über 8000 Buddhafiguren beherbergen. Im Anschluss besuchen Sie ein Dorf, welches bekannt ist für die regionaltypische Papier- und Schirmherstellung. Übernachtung: Pindaya Inle Inn (3 Sterne). F, M

9. TAG (DI): Kalaw – Inle See

Am Morgen rund zweistündige Fahrt von Kalaw nach Nyaung Shwe, am Ufer des Inle Sees. Dieser malerische See liegt im hügeligen Shan Staat im östlichen Myanmar. Hohe Berge säumen den See an beiden Seiten und am Ufer befinden sich Dörfer, die auf Stelzen im Wasser erbaut sind. Bei einem unvergesslichen Bootsausflug erleben Sie die lokaltypischen „Beinruderer“, die Fischer von Intha. Mit einem Bein um das Ruder geschlungen, haben sie die Hände frei zum Fischen mit dem Fangkorb. Unterwegs halten Sie an der Phaung Daw Oo Pagode sowie bei einer Werkstatt für Webstuhlarbeiten und bei einem Schmied. Den Abschluss der Besichtigungen bildet das Nga Phe Kyaung Kloster, welches mitten im See errichtet wurde. 2 Übernachtungen: Amata Garden Resort (4 Sterne). F, M

10. TAG (MI): Inle See – Indaing – Inle See

Nach dem Frühstück Besuch eines Wochenmarktes. Sie bekommen einen Einblick in das Alltagsleben der Seebewohner. Sie unternehmen eine Bootsfahrt zum Marktzentrum von Indaing, welches am Westufer liegt. Die Fahrt führt durch zahllose Kanäle. Hier angekommen besichtigen Sie die Pagode von Nyaung Ohak. Die im Laufe der Jahrhunderte mit Pflanzen überwuchert Pagode gibt eine mystische Atmosphäre wieder. Von hier führt der Weg zur Shwe Inn Thein Pagode. Zurück zum Pier und weiter führt die Bootsfahrt über den See vorbei an den Dörfern der Intha. Im Anschluss Fahrt zu Ihrem Übernachtungshotel. F, M

11. TAG (DO): Inle See – Heho – Thandwe – Ngapali Beach

Am Morgen Bootsfahrt nach Nyaung Shwe, nach Ankunft Fahrt zum Flughafen Heho und Flug nach Thandwe. Nach der Ankunft Transfer zum Ngapali Beach. Die nächsten Tage können Sie entspannen und die gesammelten Eindrücke der letzten Tage Revue passieren lassen. 4 Übernachtungen: Amata Beach Resort (4 Sterne) (s. S. 277). F

12.-14. TAG (FR-SO): Ngapali Beach

Diese Tage stehen zur freien Verfügung (ohne Reiseleitung). Genießen Sie Ihren Badeaufenthalt am weißen Sandstrand von Ngapali. F

15. TAG (MO): Ngapali Beach – Thandwe – Yangon

Transfer zum Flughafen und Flug nach Yangon. Nach der Ankunft Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Im Anschluss Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes. F, M

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis zum 30.04.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Während des traditionellen Wasserfestivals im April ist es üblich, sich gegenseitig mit Wasser zu bespritzen. Auch ausländische Gäste sollten sich darauf einstellen! Es ist ratsam, Fotoapparate und andere technische Ausrüstungen entsprechend zu schützen.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten
Achtung! Bitte achten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung auf die Flugzeiten Ihres Rückfluges! Ende der Tour ca. 11:00 Uhr in Yangon. Frühester Abflug ab Yangon 13:00 Uhr.
Bei Ankunft nach 11 Uhr in Yangon entfällt das Programm an Tag 2 der Rundreise.


Eingeschlossene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse und der gehobenen Mittelklasse
  • 14x Frühstück (F), 9x Mittagessen (M), 1x Abendessen (A)
  • Inlandsflüge (Touristenklasse), Boots- und Busfahrten (klimat.) sowie Besichtigungen lt. Reiseablauf, Eintrittsgelder
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer


Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Für die Region Inle See empfiehlt sich für morgens und abends wärmere Kleidung.
  • Die Straßenverhältnisse entsprechen nicht dem europäischen Standard.
  • Routen- und Hoteländerungen vorbehalten
  • Die Inlandsflüge werden mit Yangon Airways durchgeführt bzw. mit Air Mandalay/Air KBZ.
  • Beachten Sie die Flugzuschläge auf S. 265.
  • Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen auf S. 345.
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.


Termine:
ab Yangon montags am 07.11., 21.11., 19.12., 09.01., 23.01., 06.02., 13.02., 20.02., 06.03., 20.03.

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis 30.04.2017 (Winterkatalog 2016/17). Weitere allgemeine Informationen finden Sie in unserem Onlinekatalog auf Seite 345.