Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Namibia in Style

Windhoek / Windhoek

Leistungen: 
Namibia in Style - mit allen Sinnen genießen
Selbstfahrerreise

9 Nächte

Highlights zusammengefasst:
  • Spektakuläres Damaraland und Kaokoland
  • Außergewöhnliche Landschaften
  • Grandiose Pirschfahrten im Etosha Nationalpark

Gut zu wissen
  • Perfekt für Individualisten

Reiseverlauf

1. TAG (DI, FR): Windhoek Ankunft am Internationalen Flughafen Windhoek. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt nach Windhoek zu Ihrer Unterkunft. Erkunden Sie Namibias Hauptstadt und unzählige Bauwerke aus deutscher Kolonialzeit oder entspannen Sie am kleinen Pool Ihres Guesthouses. 50 km. Übernachtung: The Elegant Guesthouse

2. TAG (MI, SA): Windhoek – Etosha Umgebung Via Okahandja fahren Sie nach Tsumeb, Namibias Minenstadt. Das bekannteste und berühmteste Bergwerk ist die "Tsumeb Mine", die von 1907 bis 1996 betrieben wurde und in der insgesamt 267 anerkannte Minerale entdeckt wurden. In Tsumeb besteht die Möglichkeit ein Museum zu besuchen und sich über die Geschichte des Bergbaus zu informieren. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem heutigen Ziel, dem Etosha Village, das ideal vor dem Eingangstor des Etosha Nationalparks liegt. 2 Übernachtungen: Etosha Village F, A

3. TAG (DO, SO): Etosha Nationalpark Nutzen Sie den Tag für Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark, eines der wichtigsten Naturschutzgebiete Afrikas, das im Jahre 1907 zum Wildreservat erklärt wurde. Im Herzen des Parks liegt die Etoshapfanne, eine 5.000 qkm große, stark salzhaltige Senke. Die Zufahrt zum Park erfolgt über das Anderson''s Tor. F, A

4. TAG (FR, MO): Damaraland Auch heute haben Sie wieder die Gelegenheit, die große Tiervielfalt des Parks zu erleben, dieses Mal jedoch auf der ganz westlichen Seite des Parks, welche aus bergigen Gebiet besteht und eine andere Palette an Tierspezies bietet. Am Nachmittag verlassen Sie den Park durch das Galton Gate, und fahren in das Hobatere Konzessionsgebiet, wo sich auch ihre Lodge exklusive befindet. Hier können Sie die freilaufenden Tierarten entweder am Wasserloch, oder auf einer Nachtpirschfahrt beobachten. Übernachtung: Hobatere Lodge F, A

5. TAG (SA, DI): Kaokoland Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nördlich ins Kaokoland, das von unberührter Natur, riesigen Bergzügen, frei laufenden Wildherden und majestätischen Baobab Bäumen gekennzeichnet wird. Dieses Land wird auch durch die Himba Bevölkerung bewohnt, die seit Jahrhunderten an ihrer Tradition und Kultur festhält. Von Ihrer Lodge haben Sie einen Rundum Blick auf die Busch-Savanne des Kaokolands. 230 km. 2 Übernachtungen: Opuwo Country Lodge  F, A

6. TAG (SO, MI): Kaokoland Sie haben den gesamten Tag im Kaokoland zur freien Verfügung. Besuchen Sie eine Siedlung der Ovahimba, die im Kaokoland wohnhaft sind und an die kenianischen Masaikrieger erinnern, um deren uralte Tradition und Kultur besser kennenzulernen. Ansonsten können Sie auch einen Tagesausflug zu den imposanten Epupafällen unternehmen, wo Ihnen unterwegs auch die Ovahimba begegnen werden. 230 km. F, A

7. TAG (MO, DO): Damaraland Sie fahren heute in südlicher Richtung ins Damaraland. Besuchen Sie Twyfelfontein, einen der reichsten Fundorte an Felsgravuren. Der Verbrannte Berg und die Orgelpfeifen sind von erdgeschichtlicher Bedeutung. Sehr sehenswert ist der westlich von Khorixas gelegene Versteinerte Wald.Oder aber Sie nehmen an den angebotenen Aktivitäten der Lodge teil. 400 km. Übernachtung: Camp Kipwe oder Doro Nawas F, A

8. TAG (DI, FR): Swakopmund Fahrt in Richtung Küste nach Swakopmund, Namibias beliebtem Ferienort am Atlantischen Ozean mit Strandpromenade und gut erhaltenen Jugendstilhäusern. Hier erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und diverse Möglichkeiten für Ausflüge und Aktivitäten. 2 Übernachtungen: Villa Margherita F

9. TAG (MI, SA): Swakopmund Genießen Sie einen Tag am Meer und erholen Sie sich z. B. bei einem gemütlichen Stadtbummel durch das Küstenstädtchen. Wir empfehlen folgende fakultative Aktivitäten: Quadbiking oder Living Desert Tour. F

10. TAG (DO, SO): Windhoek Am Morgen Rückfahrt nach Windhoek und Rückgabe Ihres Mietwagens. Abends Rückflug nach Deutschland oder Beginn Ihres individuell gebuchten Anschlussaufenthaltes. 380 km. F


Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2018 bis zum 31.10.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Mietwagen nicht inklusive, separat zubuchen
Nationalparkgebühren nicht inklusive, zahlbar vor Ort. Ca. N$ 120 pro Person, ca. N$ 15 pro Fahrzeug. Änderungen vorbehalten.
Das Copilot-Paket wird im ersten Rundreisehotel in Windhoek hinterlegt.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 9 Übernachtungen in den ausgeschriebenen oder gleichwertigen Unterkünften
  • 9x Frühstück (F), 6x Abendessen (A)
  • VIP-Karte (Sondertarife für Restaurants, Besichtigungen, etc.), Copilot-Informationspaket mit umfangreichem Informations- und Kartenmaterial wird im 1. Rundreisehotel hinterlegt (bitte Flugdetails und Mietwagenfirma bei Buchung angeben)
  • Reiseführer

Termine:
ab Windhoek dienstags und freitags

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2018-31.10.2018 (Sommerkatalog 2018).