Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Naturparadies Nova Scotia & Newfoundland

Nova Scotia / Halifax

Leistungen: 
Naturparadies Nova Scotia & Neufundland
Selbstfahrerreise

22 Tage/21 Nächte

ab/bis Halifax


Highlights zusammengefasst:
• Zwei Wochen Nova Scotia intensiv

• Zusätzlich Gros Morne NP, Terra Nova NP und Fährüberfahrten bei Buchung mit Neufundland


Gut zu wissen
  • Rundreise in zwei Varianten buchbar
  • Fähre von/nach Neufundland inklusive
  • Walbeobachtungstour und Deluxe-Außenkabine zubuchbar

Reiseverlauf
1. Tag: Halifax: Nach Ankunft Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum ersten Hotel Ihrer Rundreise.

Zwei Nächte im zentral gelegenen Hotel Hampton Inn & Suites (3 Sterne).

2. Tag: Halifax: Erkunden Sie die größte Stadt der Region bei einem Spaziergang, besuchen Sie die Historic Properties und die Zitadelle oder nehmen Sie an einer Hafenrundfahrt teil (alles fakultativ). Halifax vereint den Charme alter Wohnhäuser und viktorianischer Parks mit den modernen Bauten einer Metropole.

3. Tag: Halifax-Lunenburg: Über Peggy''s Cove mit seinem berühmten Leuchtturm führt Sie die Route entlang des wunderschönen South Shores mit seinen vielen Stränden nach Mahone Bay. Das zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Städtchen Lunenburg nimmt seine Besucher mit der liebevoll restaurierten Altstadt auf Anhieb gefangen. Ca. 135 km

Eine Nacht im The Mariner King Inn (4,5 Sterne).

4. Tag: Lunenburg-Digby: Der Kejimkujik Nationalpark begeistert seine Besucher durch seine tiefen Wälder und klaren Seen; unternehmen Sie hier eine Wanderung oder eine Kanutour auf den alten Routen der Indianer (fakultativ). Ca. 160 km

Zwei Nächte im Harbourview Inn (4 Sterne).

5. Tag: Digby: Heute empfiehlt sich eine Walbeobachtungstour in der Bay of Fundy (fakultativ) - nicht weniger als 15 verschiedene Walarten werden hier beobachtet! Annapolis Royal ist der älteste durchgehend besiedelte Ort in Kanada.

6. Tag: Digby- Wolfville: Die Grand-Pré National Historic Site in der Nähe von Wolfville kündet von der wechselvollen Geschichte der ersten französischen Siedler. Ca. 140 km

Eine Nacht im Blomidon Inn (3,5 Sterne).

7. Tag: Wolfville - Parrsboro: Die Bay of Fundy ist berühmt für einen der höchsten Tidenhube der ganzen Welt. Mächtige Gezeitenströme hinterlassen bei Ebbe riesige Schlammbänke und Salzmarschen, die nach 6 Stunden von bis zu 16 m Wasser bedeckt sind. Ca. 210 km

Zwei Nächte im Gillespie House Inn (4,5 Sterne).

8. Tag: Parrsboro: Die Joggins Fossil Cliffs, von der UNESCO zur Weltnaturerbestätte erklärt, entführen Sie ins Erdzeitalter des Karbon. Staunen Sie über 300 Millionen Jahre alte Fossilien (fakultativ).

9. Tag: Parrsboro - Chéticamp: Heute wäre ein Besuch der Strände bei Antigonish an der Georgian Bay oder auch die Besichtigung der Glenora Distillery, beides entlang des Ceilidh Trails, möglich. Ca. 400 km

Eine Nacht im Hotel L''Auberge Doucet Inn (3 Sterne).

10. Tag: Chéticamp - Baddeck: Der Cabot Trail, eine der berühmtesten Panoramastraßen im Osten Kanadas, führt Sie vorbei an schroffen Steilküsten mit fantastischen Aussichtspunkten. Zahlreiche Wanderwege erschließen den Cape Breton NP, durch den der Cabot Trail verläuft. Vielleicht lässt sich heute sogar ein Elch blicken. Ca. 220 km

Eine Nacht im Auberge Gisele''s Inn (4 Sterne).

11. Tag: Baddeck - North Sydney - Fähre - Argentia: Nachmittags geht es mit der Fähre nach Neufundland. Ca. 60 km + Fähre ca.16 h

Eine Nacht an Bord der Fähre in der Standardkabine, die Buchung einer Deluxe-Außenkabine ist gegen Aufpreis möglich (siehe auch Plus-Paket).

12. Tag: Argentia - St. John''s: Sie verlassen den Fährhafen und fahren in die Hauptstadt der Provinz Neufundland. Abends wartet die Stadt mit zahlreichen Pubs und Restaurants auf Sie. Ca. 135 km

Eine Nacht im Hotel Delta St. John''s (4 Sterne).

13. Tag: St. John''s - Terra Nova NP: Die Avalon-Halbinsel bildet den östlichsten Teil von Neufundland und ist nur über einen wenige Kilometer breiten Isthmus mit der Hauptinsel verbunden. Am Nachmittag erreichen Sie den Terra Nova Nationalpark, Land der Bären, Elche, Füchse, Luchse und Adler. Ca. 240 km

Eine Nacht im Terra Nova Golf Resort (3 Sterne).

14. Tag: Terra Nova NP - Twillingate: Vorbei an Wäldern, Seen und Flüssen geht es durch das ehemalige Land der Beothuk Indianer. In Gander biegen Sie ab zum Fischerhafen Twillingate, das u. a. bekannt ist für Eisberg- Watching (Juni & Juli). Ca. 210 km

Eine Nacht im Harbour Lights Inn (3 Sterne).

15. Tag: Twillingate - Gros Morne NP:

Heute fahren Sie in den Gros Morne Nationalpark, das bekannteste Wander- und Abenteuerziel Ostkanadas. Gros Morne National Park, der 1987 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde, ist ein Ort von unermesslicher Pracht und geologischer Einzigartigkeit. Ca. 430 km

Zwei Nächte im Ocean View Hotel (3,5 Sterne).

16. Tag: Gros Morne NP: Gros Mornes Hauttaktion besteht in seiner imposanten Berg-/Klippen-und Höhlenlandschaft. Entdecken Sie heute die Einzigartigkeit des Parks. Zum Beispiel auf einem seiner 22 Wanderwege oder einer Bootstour entlang eines Fjordes (optional). Zwei informative Besucherzentren stehen zur Verfügung um mehr über den Park und seine aus ausergewöhnliche geologische Geschichte erfahren.

17. Tag: Gros Morne NP - Port aux Basques: Der Transcanada Highway führt Sie heute nach Port-aux-Basques, von wo aus Sie am nächsten Morgen die Fähre zurück nach Nova Scotia nehmen. Ca. 200 km

Eine Nacht im St. Christopher''s Hotel (3 Sterne).

18.Tag: Port-aux-Basques - Fähre - North Sydney/Sydney: Rückfahrt mit der Fähre nach Nova Scotia. Ca. 30 km + Fähre ca. 7 h

Eine Nacht im Hotel Cambridge Suites Sydney (3 Sterne).

19. Tag: Sydney - Charlos Cove: Entlang des sog. Marine Drive geht es nach Charlos Cove. Genießen Sie einzigartige Ausblicke auf die zahlreichen Inseln und Dörfer. Ca. 225 km

Zwei Nächte im Seawind Landing Country Inn (3 Sterne).

20. Tag: Charlos Cove: In der Region um das historische Städtchen Guysborough können Sie heute zahlreiche kleinere Wanderungen unternehmen. Auch könnten Sie den schönen Tor Bay Provincial Park mit seinen Stränden besuchen.

21. Tag: Charlos Cove - Halifax: Zahlreiche Abstecher entlang der Route bieten fantastische Ausblicke auf das Meer. Und versäumen Sie nicht, unterwegs einen schmackhaften geräucherten Lachs oder eine Forelle zu probieren. Ca. 300 km

Eine Nacht im Hotel Hampton Inn & Suites (3 Sterne).

22. Tag: Halifax: Abgabe des Mietwagens und Rückflug oder Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthaltes in Kanada.


Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:



Eingeschlossene Leistungen:
  • 20 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. landestypischen Country Inns, eine Nacht auf der Fähre in der Standardkabine (mit 2-4 Betten als Stockbetten inkl. Bad/Dusche, WC, Schreibtisch; Innen-/Außenkabine je nach Verfügbarkeit vor Ort)
  • Fähre Nova Scotia – Neufundland – Nova Scotia
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Gutschein für hochwertigen Reiseführer



Hinweise:
  • Mietwagen nicht inklusive. Bitte separat, je nach gewünschter Größe und Kategorie, hinzubuchen.
  • Routenänderungen aufgrund von Fahrplanänderungen der Fährgesellschaften sind z. T. auch kurzfristig möglich!
  • Bei Anreise Montag, Mittwoch und Freitag vebringen Sie am Anfang eine Nacht in Halifax und zwei am Ende



Termine:
Täglich außer samstags

vom 09.06.-01.09. und am 06.09., 13.09.


Kundeninformation
Kind: mindestens 6 bis einschließlich 12 Jahre als 3. oder 4. Person im Zimmer mit zwei Vollzahlern (ohne Zusatzbett); Preise lt. System.

Unser Tipp
Gros Morne

Besuchen Sie im Gros Morne Nationalpark auf jeden Fall die Tablelands und Woody Point, ein kleines Örtchen auf der gegenüberliegenden Seite des Fjordes. Die Tablelands faszinieren durch ihre Mondartige Struktur und gehören zur Besonderheit des Parks.


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis 31.03.2019 (Jahreskatalog 2018/2019).