Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Off Road durch den Osten

Nordküste / Holguin

Leistungen: 
Off Road durch den Osten
Geländewagenreise

7 Nächte (8 Tage),

ab/bis Holguin

Pro Person


Highlights zusammengefasst:
• Provinz Holguin

• „Parque Nacional Desembarco del Granma”

• Cayo Saetia


Gut zu wissen
• Mietwagen inklusive

• Das Beste im Osten Kubas in einer Woche


Reiseverlauf
1. TAG (MI): Holguin

Individuelle Anreise zum Flughafen von Holguin. Anschließend fahren Sie in das Übernachtungshotel "Pernik/El Bosque". A

2. TAG (DO): Holguin – Santo Domingo (Granma)

Heute lernen Sie ihren Guide kennen und nehmen Ihren Jeep in Empfang. Die Provinz Holguin ist eine der vielfältigsten des Landes, geprägt von wunderschönen Stränden, Regenwald und Wüste. Die Fahrt früh am Morgen führt Sie über Bayamo nach Santo Domingo. Das Ziel ist der „Parque Nacional Turquino“ mit etwa 100 endemischen Pflanzen. Am Nachmittag brechen Sie gestärkt zum „Comandancia la Plata“ auf, dem ehemaligen Hauptquartier der Revolutionäre um Fidel Castro. 160 km. Übernachtung: "Villa Santo Domingo/Balcón". F, M, A

3. TAG (FR): Santo Domingo – Marea del Portillo

Ein weiterer Schauplatz der Revolution ist der ,,Parque Nacional Desembarco del Granma“, da hier 1956 Fidel Castro mit seinen Genossen, unter anderem Che Guevara, das Land betrat. Das nächste Ziel wird „El Guafe“ sein. Treten Sie in die Fußspuren der präkolumbianischen Menschen und bestaunen die Lebensweise der damaligen Zeit. Am Ende der Erkundung dieser einzigartigen Archäologie, Kultur und Geschichte endet dieser Tag in Cabo Cruz, einer Fischergemeinschaft, die viele spannende Elemente bis heute bewahrt hat. Übernachtung im Hotel "Marea del Portillo". 160 km. F, M, A

4. TAG (SA): Marea del Portillo – Santiago de Cuba

Marea del Portillo, ein kleines Fischerdorf, bietet nicht nur Strand, sondern stets grüne wellige Berge im Hintergrund- ein Traumpanorama. Ein kurzer Sprung ins Wasser sorgt für Abkühlung. Weiterfahrt nach Santiago de Cuba, vorbei an schroffen Ausläufern der Sierra Maestra, auf sagenhafter, menschenleerer Küstenstraße. Am Abend gibt es die Möglichkeit die berühmte „Casa de la Trova“ zu besuchen. Das erste afro-kubanische Musik-Haus wird Sie mit in den Bann der karibischen Rhythmen reißen. 190 km. Hotel "Villa Gaviota Santiago". F, M, A

5. TAG (SO): Santiago de Cuba

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie Richtung „Gran Piedra“. Die höchste Erhebung der Gebirgskette in Ostkuba gehört zu den größten Monolithen weltweit. Weiterfahrt zum berühmten „Castillo del Morro“, seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörend. Eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Zentrums Santiago de Cubas folgt. Hier haben Sie etwas Zeit für sich und können den „Plaza Central“ auf eigene Faust erkunden. Zu Fuß durchstreifen Sie die Hauptstraßen Santiagos, um Sehenswürdigkeiten wie die Plaza Dolores, Plaza Martes, Cuartel Moncada und den Plaza de la Revolution zu erkunden. 70 km. Übernachtung: "Villa Gaviota Santiago". F, M, A

6. TAG (MO): Santiago de Cuba – Guantanamo – Baracoa

Die Safari führt Sie heute über die Via Palenque nach Baracoa. Baracoa ist zum einen ein Paradies an Flora und Fauna zum anderen die erste gegründete Stadt Kubas. Mittagessen gibt es heute in Form einer Lunchbox. Genießen Sie das Flair im Umfeld der Kirche „Iglesia de Nuestra Señora“ und besichtigen das Museum „Fuerte de Matachin“, welches eine interessante Ausstellung an vorkolumbianischer Kunst zeigt. 215 km. Übernachtung: "Hotel Porto Santo/El Castillo". F, M, A

7. TAG (DI): Baracoa

Erkunden Sie eine wunderschöne Berglandschaft und erklimmen Sie den Tafelberg „Yunque“, mit atemberaubendem Blick auf die umliegende Natur. 40 km. Übernachtung: Hotel "Porto Santo/El Castillo". F, M, A

8. TAG (MI): Baracoa – Cayo Saetia – Holguin

Am letzten Tag Ihrer Jeepsafari entdecken Sie die außergewöhnliche Flora und unzählige exotische Tiere wie Wasserbüffel, Strauße oder Antilopen, die vor einigen Jahren auf die Insel Cayo Saetia gebracht wurden. In Holguin angekommen, geben Sie Ihren Jeep ab und beenden ein kleines Abenteuer durch den Osten Kubas. 285 km. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten


Eingeschlossene Leistungen:
• 7 Übernachtungen in teilweise rustikalen, landestypischen Hotels

• Vollpension (teilweise einfaches Buffet)

• Geländewagen für 7 Tage

• 1 Reiseführer


Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Sie fahren mit mehreren Geländewagen und einem Leitwagen mit Guide in der Gruppe. Jede Gruppe wird von einem erfahrenen, lokalen Deutsch sprechenden Reiseleiter betreut. Ein professioneller kubanischer Chauffeur ist auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar.
  • unbedingt erforderlich: festes Schuhwerk, Sonnenschutz. Wir empfehlen Ihnen leichte Baumwollkleidung.
  • Bitte nur leichtes Gepäck mitnehmen, zum Beispiel eine kleine Reisetasche pro Person, größere Gepäckstücke können im ursprünglich gebuchten Badehotel deponiert werden.
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.
  • Rundreise auch als private Tour mit Guide möglich (auf Anfrage).

Termine:
ab Holguin alle zwei Wochen mittwochs am 09.11., 23.11., 07.12., 21.12., 04.01., 18.01., 01.02., 15.02., 01.03., 15.03., 29.03., 12.04., 26.04.

Hinweis:


Reisebüroinformation Pauschal


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis 30.04.2017 (Winterkatalog 2016/2017).