Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Oltimer Westen

Nordküste / Havanna

Leistungen: 
Oltimer Westen
Geführte Oldtimerreise

6 Nächte (7 Tage),

ab/bis Havanna

Pro Person


Highlights zusammengefasst:
  • lernen Sie die Menschen und das Land hautnah kennen
  • Eisenbahnmuseum des ältesten Bahnhofs Kubas
  • Tabakroute um Piñar del Rio

Gut zu wissen
  • gut erhaltene Oldtimer aus den 50er Jahren (1950-1960)
  • Transfer vom Flughafen - Hotel und wieder zurück inklusive

Reiseverlauf
1. Tag (MO/MI): Havanna

Individuelle Anreise zum Flughafen von Havanna. Abholung von der Reiseleitung unserer Agentur. Transfer zur ersten „Casa Particular“, einer Privatpension in Havanna.

2. Tag (DI/DO): Havanna – Matanzas

Nun geht es los zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und Ihrer ersten Oldtimerfahrt. Während Ihrem ersten Frühstück lernen Sie Ihren Reiseleiter kennen. Ihre erste Etappe ist der „Christo de Havana“. Von der erhöhten Terrasse haben Sie einen sehr schönen Panoramablick auf die gesamte Altstadt, Neustadt, die Hafeneinfahrt, sowie den Malecon. Auf dem Weg nach Cojima besuchen Sie das Hemingway Museum (es kann nicht betreten werden, doch sieht man durch die Fenster viele historischen Utensilien). Genießen Sie die Atmosphäre im kleinen Fischerdorf Cojimar. Die Küstenstraße Via Blanca führt Sie zum Strand Jibacoas, hier können Sie auf eigene Faust zu Mittag essen und ein kühles Bad im Meer nehmen. Sie übernachten heute in einer Casa Particulares in der Hafenstadt Matanzas. F, A

3. Tag (MI/FR): Matanzas – Soroa

Nach dem Frühstück beginnen Sie den heutigen Tag mit dem Aussichtspunkt „Monserrat“. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt, die Hafenbucht, das Meer und das sehr fruchtbare Tal „Yumuri“. Auf dem Weg nach Soroa besichtigen Sie gut erhaltene Ruinen der Zuckermühle „Triumvirato“, sowie sehr typisch kleine, alte Städte, um das unverfälschte Kuba zu beobachten und auf uns einwirken zu lassen. Bestaunen Sie die beiden Zwillingshügel „Las Tetas de Managua“, die durch Alexander von Humboldt in die Wissenschaft eingegangen sind und das Eisenbahnmuseum des ältesten Bahnhofs Kubas in Bejucal. Außerhalb von Artemisa können Sie einen gemütlichen Spaziergang in den alten Ruinen der vormaligen Kaffeeplantage „Angerona“ machen, bevor Sie im Dorf Soroa ankommen. F, A

4. Tag (DO/SA): Soroa – Pinar del Rio

Über die Hauptstraße „ocho cia“ geht es heute in die ca. 90 km entfernte Provinzhauptstadt Pinar del Rio. Die Provinz ist bekannt für die Produktion des besten Tabaks der Welt. Besuchen Sie in der Ortschaft San Luis die Finca des wohl bekanntesten Tabakbauern der Welt – Robaina. Während eines Rundgangs wird der Werdegang einer kubanischen Zigarre von der Aussaat der Tabaksamen bis hin zur handgemachten Herstellung der Zigarren erklärt. Anschließend haben Sie Zeit für ein Sandwich zum Mittag. Übernachtung in einer Casa Particulares in Pinar del Rio. F, M, A

5. Tag (FR/SO): Pinar del Rio– Viñales

Nach dem Frühstück besuchen sie das Viñales Tal. Bekannt für seine einmalige Landschaft, die geprägt wird von den fruchtbaren, roten Böden, den grünen Tabakfeldern und den eigenartigen, tropische überwucherten Hügeln - Mogotes genannt. Die Straße windet sich teils zwischen eng beieinander stehenden Mogotes hindurch und bietet oft sehr lohnende Motive für Naturfotos. Vom Aussichtspunkt „Los Jazmines“ haben sie einen atemberaubenden Blick über das ganze Tal. F, A

6. Tag (SA/MO): Viñales– Cayo Jutia – Viñales

Sie beginnen den Tag mit einem leckeren Frühstück. Anschließend machen Sie sich heute auf dem Weg an die Nordküste. Hier in dieser bergigen Provinz liegt die kleine Insel Cayo Jutia, die durch einen Straßendamm durch die Mangroven Wälder hindurch mit dem Festland verbunden ist. Genießen Sie den Anblick dieser einzigartigen Natur, geprägt von Tälern mit Mogotes, Tabakfeldern und teils Berge mit Pinienwäldern. Anschließend bleibt Zeit, um im Golf von Mexiko einzutauchen. Übernachtung in Viñales. F, A

7. Tag (SO/DI): Viñales – Las Terrazas – Havanna

Letzte Oldtimerfahrt zurück nach Havanna. Ein kleiner Zwischenstopp in „Las Terazzas“ endet mit einem Erfrischungsbad im Fluss San Juan. In Havanna angekommen besichtigen Sie das ehemalige Millionärsviertel Miramar, sowie den „Plaza de Revolution“. Genießen Sie einen Abschiedscocktail in der Bar „Vista al Golf“. Jetzt heißt es Abschied nehmen von Ihrem „Oldie“. Nun kennen Sie das Zentrum des Landes und haben im wahrsten Sinne des Wortes eine Reise zurück in die 50er Jahre „erfahren“. Beginn Ihres aus unserem Programm gebuchten Anschlussaufenthaltes. F, M

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten


Eingeschlossene Leistungen:
  • 6 Übernachtungen in Privatpensionen
  • 6x Frühstück (F), 2x Mittagessen (M), 5x Abendessen (A)
  • Programm laut Reiseverlauf
  • 1 hochwertiger Reiseführer
  • Oldtimer mit persönlichem Fahrer

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Unbedingt erforderlich sind festes Schuhwerk, sowie Sonnenschutz. Wir empfehlen Ihnen leichte Baumwollkleidung.
  • Große Gepäckstücke können während der Rundreise in Ihrer Casa Particular zurückgelassen werden (gegen Gebühr).
  • Auch als Privatreise mit eigenem Guide möglich (auf Anfrage)
  • Transfer zum Start der Rundreise ab Hotels in Havanna ist ebenfalls inklusive.
  • Ihre Rundreise endet entweder in Havanna oder führt Sie weiter in ein Hotel in Varadero (Transfer gegen Zuschlag)
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.

Termine:
ab Havanna montags und mittwochs ab 02.11. und 07.11.

Unser Tipp
  • Sie wollen Kuba hautnah erleben? Bei dieser Rundreise können Sie dies perfekt, denn Sie fahren in einem klassischen Oldtimer durch die Städte und Landschaften und werden in direktem Kontakt mit den Menschen sein.
  • Kombinieren Sie die Oldtimer Rundreise „Westen Kuba“ mit der Oldtimer Rundreise „Zentral Kubas“ miteinander.
  • Rundreise auch ab/bis Santa Clara (montags) buchbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Servicecenter.

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis 30.04.2017 (Winterkatalog 2016/2017).