Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Quer durch den Wilden Westen

Colorado / Denver

Leistungen: 
Quer durch den Wilden Westen
Selbstfahrerreise

20 Tage/19 Nächte ab Denver/bis Los Angeles

Highlights zusammengefasst:
  • Metropolen Denver, Las Vegas und Los Angeles
  • Monument Valley, Grand Canyon, Death Valley oder Highway 12, Zion NP, Bryce Canyon, Joshua Tree NP

Gut zu wissen
  • Rundreise in 2 Varianten buchbar
  • ideale Kombination zwischen NP und Großstädten

Reiseverlauf
1. Tag: Denver: Nach Ankunft am Flughafen in Denver Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zu Ihrem Hotel.

Zwei Nächte im Hotel DoubleTree by Hilton Denver Stapleton North (3 Sterne).

2. Tag: Denver: Heute steht die Besichtigung von Denver an. Die ehemalige Goldgräberstadt wird auch „Mile High City“ genannt, da sie auf 1.609 Metern (= 1 Meile) Höhe am Fuße der Rocky Mountains liegt. Hier befinden sich u.a. die größte Brauerei, die größte Glockensammlung der Welt, die größte Weinverkostung und die längste Straße Amerikas.

3.Tag: Denver - Estes Park: Genießen Sie heute den Flair von Denver bei einem Bummel durch die Fußgängerzone mit vielen Geschäften und Restaurants bevor es nach Estes Park, einer Resortgemeinde in den Bergen, fahren. Ca. 110 km

Eine Nacht im Ridgeline Hotel (3 Sterne).

4. Tag: Estes Park - Great Sand Dunes - Alamosa: Alamosa ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der Great Sand Dunes. Die riesigen, bis zu hundert Meter hohen, Sanddünen am Fuß der schneebedeckten Rocky Mountains bieten einen atemberaubenden Anblick. Für das Erklettern empfehlen wir die kühleren Temperaturen am Morgen. Ca. 550 km

Eine Nacht im Best Western Alamosa Inn (2 Sterne).

5. Tag: Alamosa - Cortez (Mesa Verde): Heute geht es in die südwestliche Ecke von Colorado, nach Cortez, das archäologische Zentrum von Amerika. Während Ihrer Fahrt werden Sie die wunderschönen Berge von Colorodo aber auch weitläufigen Freiflächen vorbeifahren. Ca. 310 km (F)

Zwei Nächte im Best Western Turquoise Inn & Suites (2 Sterne).

6. Tag: Cortez: Den Schwerpunkt des heutigen Tages bildet der Mesa Verde NP mit den Felsklippenwohnungen der Anasazi Indianer, die in eine einzigartige Landschaft eingebettet sind. Der NP war der erste seiner Art, der zur Erhaltung alt-indianischer Wohnstätten gegründet wurde. Die Anasazi-Indianer bauten hier bis ca. 1300 n. Chr. hunderte von Häusern und Wohnungen. Sie lebten vom Maisanbau, hielten Truthähne und beherrschten das Töpferhandwerk. Ca. 80 km (F)

7. Tag: Cortez - Moab: Heute sollten Sie auf Ihrer Fahrt einen Stopp am Colorado National Monument mit seinen unverwechselbaren Gesteinsformationen einlegen. Am Nachmittag erreichen Sie die am Colorado River gelegene Stadt Moab, die wie eine grüne Oase erscheint und von den umliegenden Wüstenlandschaften bzw. Gebirgszügen eingebettet. Ca. 185 km (F)

Zwei Nächte im Hotel Valley Inn (2 Sterne)

8. Tag: Moab: In unmittelbarer Nähe von Moab liegt der Arches Nationalpark, eine Wunderlandschaft aus Sandstein mit hunderten durch Erosion entstandenen Felsbögen, die die Indianer für versteinerte Regenbögen hielten. Die ungewöhnlichen Formationen sind in eine eindrucksvolle Umgebung kontrastreicher Farben eingebettet. Auch der Canyonlands Nationalpark, mit tiefen und steilwandigen Flusstälern, lohnt einen Besuch. 70 km (F)

9. Tag: Moab - Capitol Reef NP - Bryce Canyon: Auf Ihrem Weg zum heutigen Tagesziel fahren Sie auf dem spektakulären Highway 12, besuchen Sie den Capitol Reff NP, in dem es eine Vielzahl an riffähnlichen Gebirgszügen des Colorado Plateaus zu bewundern gibt. Ca. 430 km (F)

Zwei Nächte in der Nationalparkgegend.

10. Tag: Bryce Canyon: Wanderungen im Bryce Canyon: Kalksteinskulpturen, deren Farbenspiel je nach Beleuchtung durch die Sonne von weiß bis purpur reicht. Ein Fest für Fotofreunde!

11. Tag: Bryce Canyon - Zion NP - Page: Der Zion NP, steht mit seiner üppig grünen Landschaft im Kontrast zum vorigen Tag. Ca. 290 km

Eine Nacht im Best Western Plus at Lake Powell (3 Sterne)

12. Tag: Page - Grand Canyon NP: Fahren Sie heute weiter zum größten Naturwunder des amerikanischen Westens, dem Grand Canyon NP, der auf eine über 3.000 Jahre alte indianische Siedlungsgeschichte zurückgreifen kann. Ca. 230 km (F)

Zwei Nächte in der Nationalparkgegend.

13. Tag: Grand Canyon: Der Grand Canyon selbst hat eine Länge von 450 km, ist zwischen 6 und 30 km breit und bis zu 1.800 m tief. Besuchen Sie eine der zahlreichen Aussichtspunkte, von denen Sie eine atemberaubenden Ausblick auf die gewaltigen Ausmaße der vor etwa 5 Millionen Jahre entstandenen Schlucht genießen können. Empfehlenswert ist auch ein Helikopterflug (fakultativ).

14. Tag: Grand Canyon - Las Vegas: Weiterfahrt nach Las Vegas in die Welthauptstadt der leichten Unterhaltung und Glitzerstadt in der Wüste. Sicher unternehmen Sie abends einen entspannten Bummel entlang des „Strip“. Ca. 435 km

Zwei Nächte in Tuscany Hotel & Casino (3 Sterne).

15. Tag: Las Vegas: Shopping oder Casinobesuch oder Showtime oder heiraten: in dieser Stadt fällt die Entscheidung wahrlich nicht leicht!!

16. Tag: Las Vegas - Death Valley - Ridgecrest: Sie fahren heute durch das Death Valley, den tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre, der fast 90 m unter dem Meeresspiegel liegt. Genießen Sie die Aussicht vom Zabriskie Point und besuchen Sie Badwater. Anschließend fahren Sie weiter nach Ridgecrest. Ca. 425 km

Eine Nacht im Quality Inn near China Lake Naval Station (2 Sterne).

17. Tag: Ridgecrest - Palm Springs: Genießen Sie Palm Springs mit seinen zahlreichen Golfplätzen und Einkaufspassagen. Ca. 275 km (F)

Eine Nacht im Best Western Inn at Palm Springs (2 Sterne).

18. Tag: Palm Springs - Los Angeles: Heute haben Sie die Gelegenheit, den Joshua Tree NP zu besuchen, der nach den auffälligen Joshua Bäumen benannt ist und dieser Spezies ihr größtes Schutzgebiet bietet. Ca. 200 km (F)

Zwei Nächte im Hotel Four Points by Sheraton Airport (3 Sterne).

19. Tag: Los Angeles: Hollywood, Beverly Hills, Sunset Boulevard, Venice Beach, Universal Studios, Rodeo Drive – das Angebot an Attraktionen in dieser Stadt der Superlative ist überwältigend.

20. Tag: Los Angeles: Rückgabe Ihres Mietwagens. Rückflug oder Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthaltes.


Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Bitte unterschiedliche Flughäfen für An-/Abreise beachten!


Eingeschlossene Leistungen:
  • 19 Nächte in in den genannten oder gleichwertigen zweckmäßig eingerichteten Hotels bis Hotel der Mittelklasse
  • Verpflegung gemäß Programm: F = kontinentales Frühstück (8x)
  • Individuelles Roadbook mit den Reiseunterlagen, auch als Digitalversion zum Download
  • Gutschein für hochwertigen Reiseführer

Hinweise:
Mietwagen nicht inklusive. Bitte separat, je nach gewünschter Größe und Kategorie, hinzubuchen.

Termine:
Täglich vom 01.04.-31.03.


Kundeninformation
Kind: bis einschließlich 11 Jahre als 3. oder 4. Person im Zimmer mit zwei Vollzahlern (ohne Zusatzbett); Preise lt. System.

Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis 31.03.2019 (Jahreskatalog 2018/2019).