Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Mystisches Alaska & Kanada

Alaska / Anchorage

Leistungen: 
Mystisches Alaska & Kanada
Bus-/Schiffsrundreise 18 Nächte, ab Anchorage bis Vancouver
 
Ihre Highlights:
  • Inside Passage, Bootstour Portage Gletscher
  • Denali NP, Jasper NP, Banff NP, Revelstoke NP, Yoho NP
  • 4 Stadtrundfahrten

Gut zu Wissen:
  • Maximale Teilnehmerzahl 32 Personen
  • Garantierte Durchführung
  • Tägliches Frühstück inklusive

Termine: ab Anchorage dienstags am Juni: 13., Juli: 11., August: 01., 15.

Reiseverlauf:

1. Tag (Dienstag): Anchorage
Individuelle Anreise. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von Anchorage.
2 Übernachtungen: Westmark Anchorage Hotel

2. Tag (Mittwoch): Anchorage
Heute lernen Sie Ihre Reiseleitung kennen und unternehmen einen Ausflug zum Portage-Gletscher, wo Sie an einer Bootstour teilnehmen, die Sie ganz nah an den mächtigen Gletscher heranbringt. Am Nachmittag steht die Besichtigung von Anchorage an. (F)

3.Tag (Donnerstag): Anchorage - Denali NP
Mit dem Bus fahren Sie weiter in Richtung Norden zum Besuch des Denali Nationalparks. Zu beiden Seiten des Highways erstreckt sich Alaskas Tundra mit tiefen Wäldern und glitzernden Seen, in denen sich eisbepackte Berggipfel spiegeln. 400 km. (F)
2 Übernachtungen: Denali Grizzly Bear Resort

4. Tag (Freitag): Denali Nationalpark
Heute findet eine sog. „Tundra Wilderness Tour" in den Denali Nationalpark statt. Mit ein wenig Glück entdecken Sie Wölfe, Dallschafe, Elche und Bären in ihrer natürlichen Umgebung. Bei klarer Sicht ist jetzt der Blick auf den Denali, den mit über 6.000 Metern höchsten Berg Nordamerikas, frei. (F)

5. Tag (Samstag): Denali NP - Fairbanks - Tok
Sie lernen heute die Sehenswürdigkeiten von Fairbanks, das auch das „Tor zum Norden" genannt wird und nur ca. 200 km südlich des Polarkreises liegt, während einer Besichtigungstour kennen. Weiter geht es auf dem Alaska Highway nach Tok. 508 km. (F) Übernachtung: Golden Bear Motel

6. Tag (Sonntag): Tok - Dawson City
Der Top of the World Highway bringt Sie nach einem kurzen Stopp im bizarren Örtchen Chicken durch herrliches Bergpanorama über die Grenze in den Yukon. 300 km. (F)
2 Übernachtung(en): Westmark Inn Dawson City

7. Tag (Montag): Dawson City
Der Name Dawson City steht für Goldgräber-Feeling pur. Ihr Reiseleiter wird Sie in die Zeit des Goldrausches am Klondike zurückversetzen. Vielleicht finden Sie ja auch ein Riesen-Nugget beim Goldwaschen am Claim 33! (F)

8. Tag (Dienstag): Dawson City - Whitehorse
Heute besichtigen Sie Whitehorse. Abends sollten Sie sich die Cancan Dance-Girls in der bekannten „Frantic Follies Vaudeville Revue" nicht entgehen lassen (fakultativ). 533 km. (F)
Übernachtung: High Country Inn

9. Tag (Mittwoch): Whitehorse - Skagway
Die Reise führt Sie weiter in Richtung Skagway. Fakultativ können Sie heute ab Fraser den Rest der Strecke bis nach Skagway per White Pass & Yukon Railroad, die während des Klondike-Goldrausches gebaut wurde, fahren. 176 km. (F)
Übernachtung:Westmark Inn Skagway

10. Tag (Donnerstag): Inside Passage ab Skagway (Fähre)
Einschiffen auf der Alaska State Ferry. Eine fantastische Insel- und Schärenwelt, tiefe Fjorde und eine unbeschreiblich schöne Küstenlandschaft erwarten Sie. (F)
2 Übernachtungen auf der Alaska State Ferry

11. Tag (Freitag): Inside Passage bis Prince Rupert (Fähre)
Ein weiterer unvergesslicher Tag voller atemberaubender Ausblicke auf der Alaska State Ferry. (F)

12. Tag (Samstag): Prince Rupert - Smithers
Heute geht es auf den Highway 16. Sie fahren nach Smithers, direkt am Fuße des Hudson Bay Mountain gelegen und umgeben von wunderschönen Bergzügen. 350 km. (F)
Übernachtung: Hudson Bay Lodge

13. Tag (Sonntag): Smithers - Prince George
Durch tiefe Wälder fahren Sie entlang des Skeena River auf dem Yellowhead Highway nach Prince George, dem Zentrum des dünn besiedelten Nordens British Columbias. Sie besuchen heute Fort St. James, ein am Lake Stuart gelegenes Freilichtmuseum, in dem das harte Leben der Pelzhändler sehr anschaulich nachgestellt wird. 370 km. (F)
Übernachtung: Sandman Signature Prince George

14. Tag (Montag): Prince George - Jasper NP
Vorbei am höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains, dem Mount Robson, der seinen Gipfel allerdings häufig in Nebel hüllt, erreichen Sie den Jasper Nationalpark, den größten Nationalpark in den Rockies. 375 km. (F)
Übernachtung: The Crimson

15. Tag (Dienstag): Jasper NP - Banff NP
Die Fahrt auf der berühmtesten Panoramastraße Kanadas, dem Icefields Parkway, ist sicher einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Am Columbia Icefield angekommen, bietet sich Ihnen die Möglichkeit, an einem fakultativen Ausflug mit dem sogenannten Ice Explorer, einem Spezialfahrzeug für Gletscherfahrten, teilzunehmen. Später machen Sie, wenn der zeitliche Ablauf es zuläßt, Halt am malerischen Peyto Lake, bevor die Fahrt in Richtung Banff weiter geht. 300 km. (F)
2 Übernachtungen: Banff Ptarmigan Inn

16. Tag (Mittwoch): Banff Nationalpark
Auf einer abwechslungsreichen Besichtigungstour durch Banff und seine Umgebung sehen Sie unter anderem die Bow Fälle, den Tunnel Mountain, den Johnston Canyon und das „Juwel der Rockies", den Lake Louise. Am Nachmittag können Sie Ihre Freizeit in Banff individuell gestalten. (F)

17. Tag (Donnerstag): Banff NP - Yoho NP - Revelstoke NP - Kamloops
Über den Kicking Horse Pass, mit einem Stopp am Emerald Lake und dann an den Spiraltunneln im Yoho Nationalpark, führt Ihre Reiseroute über den Glacier und den Revelstoke Nationalpark entlang der Shuswap Lakes in Richtung Kamloops. 500 km. (F)
Übernachtung: Thompson Hotel & Conference Centre

18. Tag (Freitag): Kamloops - Vancouver
Der Coquihalla Highway bringt Sie weiter in Richtung Vancouver, wo Sie auf einer Stadtrundfahrt unter anderem den Stanley Park, die Lions Gate Suspension Bridge, Gastown und Chinatown sehen. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einer der lebenswertesten Städte der Welt. 350 km (F)
Übernachtung: Coast Plaza Hotel & Suites

19. Tag (Samstag): Vancouver
Abreise oder Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthaltes. (F)



Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:


Ihre Reise im Überblick:

Eingeschlossene Leistungen:
  • 16 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse- oder einer landestypischen Alaska-Lodge, 2 Übernachtungen an Bord der Alaska State Ferry
  • 18x Frühstück (F)
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus
  • Durchgängig Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Garantierte Durchführung
  • Portage-Gletscher Bootstour
  • Tundra Wilderness Tour durch den Denali Nationalpark
  • Fährüberfahrt von Skagway nach Prince Rupert durch die Inside Passage Tag 10/11
  • Besuch Fort St. James und Claim 33
  • Stadtrundfahrten/-besichtigungen Anchorage, Fairbanks, Whitehorse und Vancouver
  • Denali NP, Jasper NP, Banff NP, Revelstoke NP, Top of the World Highway, Yoho NP
  • Besichtigungen laut Reiseablauf
  • alle Nationalparkgebühren
  • Gepäckträgerservice für 1 Koffer p. P.
  • 1 MEIER'S WELTREISEN Reisehandbuch, jetzt auch als Digitalversion zum Download für Tablet oder E-Reader

Hinweise:
  • Maximale Teilnehmerzahl: 32 Personen
  • Während dieser Rundreise ist nur die Mitnahme eines Gepäckstücks pro Person möglich. Halten Sie für die Fähre eine kleine separate Tasche bereit, da der Koffer nicht immer in die Kabine mitgenommen werden kann.
  • Unterbringung auf der Fähre in Doppelkabinen, auf Grund der begrenzten Anzahl im Ausnahmefall in Viererkabinen. Einzel- und Dreierkabinen sind nicht verfügbar, auch hier erfolgt die Unterbringung in Zweier- oder Viererkabinen.
  • Der Fährplan der Alaska State Ferry unterliegt Fahrtzeiten- und Fahrplanänderungen, die Änderungen des Reiseverlaufs bedingen können
  • Bitte beachten Sie die kanadischen und US-amerikanischen Einreisebestimmungen
  • Die Rundreise wird in Kooperation mit DERTOUR Studienreisen durchgeführt
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 der Allgemeinen Reisebedingungen
  • Für die Rundreise gelten gesonderte Stornobedingungen

Termine: ab Anchorage dienstags am Juni: 13., Juli: 11., August: 01., 15.

Transfer: Begrüßung durch einen Vertreter unserer Agentur und Transfer bei Ankunft EUR 59,- p. P., Transfer bei Abreise EUR 22,- p. P. Bei der Buchung des Transfers unterstützt Sie gern unser Serviceteam.

Ihr Sparvorteil: Preisermäßigung EUR 30,- pro Person bei Buchung bis 28.02.2017

Mindestalter: 10 Jahre

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis 31.03.2018 (Jahreskatalog 2017/2018).
org.xml.sax.SAXParseException; lineNumber: 1; columnNumber: 1; Vorzeitiges Dateiende.