Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Südamerikas Big Five

Zentralchile / Santiago

Leistungen: 
Südamerikas Big Five
Bus-/Flugreise

21 Nächte,

ab Santiago de Chile bis Rio de Janeiro

Pro Person ab 5.790€


Highlights zusammengefasst:
• Bizarre Atacamawüste – die trockenste Wüste der Welt

• Buenos Aires – Hauptstadt des Tango

• Einzigartiges Naturschauspiel Iguassu


Gut zu wissen
• Unsere längste und intensivste Südamerika-Rundreise

• Kontrastreiche Erlebnisse in insgesamt 5 Ländern

• Geeignet für Naturbegeisterte & Kulturinteressierte


Reiseverlauf
1. Tag (Dienstag): Santiago de Chile

Empfang am internationalen Flughafen in Santiago durch unsere lokale Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Stadthotel (Hotel Providencia Mittelklassehotel bzw. Hotel Atton Vitacura Komfortklassehotel). Erleben Sie Chiles kontrastreiche Hauptstadt gegen 14 Uhr bei einer Rundfahrt hautnah!

2. Tag (Mittwoch): Santiago de Chile – Calama – San Pedro de Atacama

Ihr heutiges Ziel ist Calama im Norden Chiles. Angekommen am Flughafen werden Sie in Ihr Hotel in San Pedro de Atacama gebracht. Am Nachmittag bummeln Sie mit Ihrem Guide durch dieses kleine, verschlafene Dörfchen. Verpassen Sie nicht, sich die Kathedrale mit den blendend weiß gestrichenen Wänden aus Lehmziegeln anzusehen! F

3. Tag (Donnerstag): San Pedro de Atacama

Südlich von San Pedro liegt, vor der fantastischen Kulisse schneebedeckter Vulkangipfel, der „Salar de Atacama“, ein etwa 3.000 Quadratkilometer großer Salzsee. Von hier geht es weiter in das kleine Städtchen Toconao und seiner pittoresken Kolonialkirche aus dem 18. Jahrhundert mit einem frei stehenden Glockenturm. Ein ganz besonderes Highlight erwartet Sie heute Abend: Sie bewundern den Sonnenuntergang im „Valle de la Luna“ (Mondtal). Von der höchsten Düne des Tales bietet sich ein atemberaubender Blick über bizarr geformtes Wüstengestein bis zu der Kulisse schneebedecker Vulkane. F

4. Tag (Freitag): San Pedro de Atacama

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional kann ein Ausflug zu den Tatio-Geysiren gebucht werden. El Tatio ist ein geothermisches Feld auf ca. 4.500 m Höhe. Hier kann jeden Morgen das spektakuläre Aufsteigen der Wasserdampfstrahlen beobachtet werden. Kochend heiße Gischt schießt dabei aus der gefrorenen Erde hoch in die klare Andenluft und bietet einen spektakulären Anblick! F

5. Tag (Samstag): San Pedro de Atacama – Calama – Santiago de Chile – Lima

Transfer zum Flughafen von Calama und Flug über Santiago de Chile nach Lima. Nach Ankunft Fahrt in Ihr Hotel. F

6. Tag (Sonntag): Lima – Cusco – Yucay

Schon am frühen Morgen fliegen Sie von Lima nach Cusco. Zu der hoch gelegenen Andenstadt passen viele Attribute. Einst war sie die wichtigste Stadt des Inkareiches, heute ist sie die unumstrittene archäologische Hauptstadt Südamerikas sowie die älteste durchgehend besiedelte Stadt des Kontinents. Hier angekommen, werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt und in Ihr Hotel im Urubambatal gebracht. Sie besichtigen den authentischen Markt von Chinchero, bei dem zum Teil noch echter Tauschhandel betrieben wird. F, M

7. Tag (Montag): Yucay

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit an einem der optionalen Ausflüge, z. B. zum Indianermarkt in Pisac oder an einem Urubamba Fluss Rafting teilzunehmen (gegen Gebühr). Am Nachmittag besichtigen Sie die Ruinen von Ollantaytambo, einer der bedeutendsten Festungen der Inkazeit. F

8. Tag (Dienstag): Yucay – Machu Picchu –Cusco

Für viele Besucher Perus ist ein Besuch der „verlorenen“ Stadt der Inka, Machu Picchu, das wichtigste Ereignis ihrer Reise. Der Ort ist unbestreitbar die spektakulärste archäologische Stätte des Kontinents. Seine geheimnisvolle Vergangenheit, die überwältigende Lage und die Kunst der Erbauer haben den Ort zu Recht weltberühmt gemacht. Am Morgen fahren Sie zur Bahnstation von Ollantaytambo. Genießen Sie die Fahrt durch das satte Grün des fruchtbaren Urubambatals. Angekommen in Aguas Calientes, geht es mit Bussen die letzte Etappe in Serpentinen hinauf in die Ruinenstadt. Hier haben Sie genügend Zeit, sich während einer Führung, dieses Bauwerk detailliert anzusehen. F

9. Tag (Mittwoch): Cusco

Am Vormittag starten Sie zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch die historische Stadt Cusco. Sie sehen u.a. den exakten Mittelpunkt des Inka-Reichs, die „Plaza de Armas“, alte Gassen mit restaurierten Kolonialgebäuden und den alten Sonnentempel der Inka „Korikancha“. Außerdem werden Sie die uralte Festungsruine „Sacsayhuaman“ oberhalb von Cusco besichtigen. F

10. Tag (Donnerstag): Cusco – Puno

Eine ganztägige Busfahrt mit anderen Reisenden und Englisch sprechender Reiseleitung von Cusco nach Puno steht heute auf dem Programm. Die spannende Fahrt führt durch das peruanische Hochland, bis auf 4.300 m Höhe und wieder bergab nach Puno, das direkt am berühmten Titicacasee liegt. F, M

11. Tag (Freitag): Puno – Lima

Der kleine Hafen von Puno ist der beste Ausgangspunkt zu den Inseln im Titicacasee. Auch wenn es in Puno nur noch ein paar Kolonialgebäude gibt, so brodelt es hier in den Straßen nur so von traditionell gekleideten Frauen in ihren vielschichtigen Kleidern. Am Morgen besuchen Sie zusammen mit anderen Reisenden die Uros-Inseln. Diese einzigartigen schwimmenden Eilande sind unvergleichlich. Sie werden gebaut, indem immer wieder neue Schichten des Schilfs, das an den seichten Stellen des Titicacasees wächst, aufeinander gelegt werden. Auch die Insel Taquile steht auf unserem Programm. Selten sieht man hier einen Mann ohne Strickzeug, denn dafür ist die Insel bekannt. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Überflug nach Lima. F, M

12. Tag (Samstag): Lima

Heute wartet die peruanische Hauptstadt schon auf Sie, um Ihnen ihre Schönheit und Faszination zu zeigen. Sie besichtigen u. a. die Plaza de Armas auf der sich der Regierungspalast, das Rathaus und das bischöfliche Palais befinden; das ehrwürdige Kloster „San Francisco“ und das bekannte „Larco Herrera Museum“. F

13. Tag (Sonntag): Lima – Iguassu

Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguassu. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel auf der brasilianischen Seite. F

14. Tag (Montag): Iguassu

Die Wasserfälle von Iguassu gehören aufgrund ihrer Größe und der unberührten Lage im tropischen Urwald am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay zu den eindrucksvollsten Natursehenswürdigkeiten. Auf der brasilianischen Seite haben Sie einen wahren Panoramablick, wohingegen Sie auf der argentinischen Seite eine detailliertere Sicht wahrnehmen. Genießen Sie beide Anblicke und das brodelnde und tosende Wasser inmitten des grün leuchtenden Dschungels! F

15. Tag (Dienstag): Iguassu – Buenos Aires

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires. Nach Ankunft Transfer in Ihr Stadthotel. Die Gerüchte sind wirklich wahr, Buenos Aires ist eine der elektrisierendsten Städte Südamerikas, deren ganzer Stolz europäische Architektur und das brummende Nachtleben sind. Das Lebensgefühl dieser Stadt kann man am besten wie folgt beschreiben: die Raffinesse eines geschliffenen Diamanten trifft auf den Charme eines unrasierten Casanovas. Außerdem gelten die leidenschaftlichen Einwohner von Buenos Aires als stolz und hochmütig, bei näherem Kontakt erweisen Sie sich aber als äußerst hilfsbereit. Genießen Sie den freien Nachmittag in dieser großartigen Stadt! F

16. Tag (Mittwoch): Buenos Aires

Heute steht eine Stadtrundfahrt auf Ihrem Programm. Sie beginnen am Hauptplatz „Plaza de Mayo“ und fahren anschließend in die Viertel von La Boca, La Recoleta und Palermo. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, sich eine der berühmten Tango-Shows anzusehen (gegen Gebühr) und sich in das Nachtleben dieser faszinierenden Stadt zu stürzen. F

17. Tag (Donnerstag): Buenos Aires

Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Prachtstraßen von Buenos Aires oder buchen Sie einen der optional angebotenen Ausflüge (gegen Gebühr). F

18. Tag (Freitag): Buenos Aires – Colonia – Montevideo

Am Morgen überqueren Sie mit der Fähre der Linie „Buquebus“ (unbegleitet) den Rio de la Plata und erreichen die „kleine Schwester Buenos Aires’“, Colonia del Sacramento. Sie besichtigen die verträumte Kleinstadt, die als eine der besterhaltenen Kolonialstädte Südamerikas gilt. Genießen Sie die Atmosphäre vergangener Zeiten während einer interessanten Citytour. Anschließend Fahrt im komfortablen öffentlichen Bus ohne Reiseleitung nach Montevideo. Nach Ankunft Abholung durch Ihren Reiseleiter. F

19. Tag (Samstag): Montevideo

Montevideo ist für viele Reisende das Reiseziel schlechthin. Die Stadt ist einerseits klein genug um sie umfassend zu Fuß zu erkunden, aber andererseits auch groß genug, um mit architektonischen Leckerbissen und einem turbulenten Nachtleben aufzuwarten. Lernen Sie Montevideo während einer Stadtführung näher kennen und bestaunen Sie u. a. das prunkvolle Theater „Solis“, die prächtige Einkaufsstraße des 18. Juli und das Kongressgebäude. Ein ganz besonderes Erlebnis ist sicherlich auch der Besuch des Marktes am Hafen. Hier herrscht kunterbuntes Treiben! F

20. Tag (Sonntag): Montevideo – Rio de Janeiro

Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. Rio wird auch „Cidade maravilhosa“– wunderbare Stadt – genannt, liegt an einem der beeindruckendsten Flecken dieser Erde. Eine grandiose Bergkulisse, weiße Sandstrände und grüne Regenwälder vor tiefblauem Meer ziehen Besucher schon seit Jahrhunderten in ihren Bann. F

21. Tag (Montag): Rio de Janeiro

Erleben Sie die Heimat des Samba während einer ganztägigen Stadtrundfahrt. Die Tour führt unter anderem auf den ebenso famosen wie faszinierenden Zuckerhut. Hier liegt Ihnen Rio mit seinen vielen Attraktionen zu Füßen! Auch vom Denkmal der Christusstatue auf dem Corcovado bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Stadt und die bezaubernde Landschaft. Abends haben Sie die Möglichkeit, an einer optional angebotenen Samba-Show teilzunehmen (gegen Gebühr). Lassen Sie sich dieses unvergessliche Erlebnis nicht entgehen! Die üppigen farbenfrohen Kostüme und die mitreißende Musik werden auch Sie begeistern. F

22. Tag (Dienstag): Rio de Janeiro

Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug nach Deutschland oder Beginn Ihres separat gebuchten Anschlussaufenthaltes. F

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Erhöhung der Nationalparkgebühr Iguassú um EUR 11,- pro Person und Aufenthalt ab dem 01.12.2016. Dieser Aufpreis wird automatisch im System mit berechnet.


Eingeschlossene Leistungen:
• 21 Übernachtungen in Mittelklassehotels oder Komfortklassehotels

• 21x Frühstück (F), 3x Mittagessen (M) laut Ausschreibung

• 1 hochwertiger Reiseführer

• Transfers, Ausflüge und Eintrittsgelder laut Ausschreibung

• Fahrten in teilweise klimatisierten Reisebussen bzw. Fahrzeugen

• Örtliche, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung


Hinweise:
• Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

• Maximalteilnehmerzahl: 18 Personen

• Mindestalter: 12 Jahre

• Maximales Rundreisegepäck: 20 kg. Übergepäck gebührenpflichtig.

• Die innersüdamerikanischen Flüge werden mit den Airlines LAN oder TAM durchgeführt (Flüge unbegleitet).

• Der Transfer von San Pedro de Atacama zum Flughafen Calama findet zusammen mit anderen Reisenden und mit Deutsch sprechender Reiseleitung statt.

• Der Ausflug am 10. Tag findet mit internationalem Teilnehmerkreis und Englisch sprechender Reiseleitung statt.

• Alle Transfers und Ausflüge werden für die Gäste der Mittel- und Komfortklasse gemeinsam durchgeführt.

• Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.


Termine:
ab Santiago de Chile dienstags am 09.05., 23.05., 13.06., 11.07., 15.08., 12.09., 03.10., 17.10.2017

Reisebüroinformation Baustein


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).