Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Sunshine State, here we come Superior

Florida / Orlando

Leistungen: 
Sunshine State, here we come! Superior
Selbstfahrerreise

8 Tage/7 Nächte ab Orlando/bis Miami

375
Highlights zusammengefasst:
  • Natur: Floridas Traumstrände, Everglades
  • Kultur: St. Augustine, Dalí, Edison, Hemingway
  • Entertainment: ohne Grenzen in Orlando

Gut zu wissen
  • Rundreise in zwei Varianten buchbar
  • Perfekt für eine Kombination mit Kreuzfahrt oder für eine Badeverlängerung

Reiseverlauf
1. Tag: Orlando: Nach Ankunft in Orlando übernehmen Sie Ihren separat gebuchten Mietwagen und fahren zum Hotel.

Zwei Nächte im Hotel Suites across Universal (3 Sterne).

2. Tag: Orlando: Mehr als 60 Millionen Menschen können sich nicht irren! Die Freizeitpark-Hochburg Orlando stellt, was die jährlichen Besucherzahlen angeht, sogar New York und San Francisco in den Schatten. Freuen Sie sich hier auf das Universal Orlando Resort mit fantastischen Begegnungen mit Spiderman, den Simpsons, Shrek, den Dinos vom Jurassic Park, Harry Potter in seiner „Wizarding World“ oder den Transformers, einer weiteren Sensation des Parks. Erleben Sie spritzige Momente im tropischen Typhoon Lagoon Wasserpark oder lassen Sie sich von Mickey und Donald in der bunten Disney-Welt des Magic Kingdom verzaubern. Oder interessieren Sie sich für die atemberaubenden Technologien, die in Disneys Epcot Center die Besucher begeistern? Versäumen Sie auch nicht SeaWorld, den bekanntesten Meerestier-Park der Welt: nach hautnahen Begegnungen mit Tieren versorgen Sie ein luftiger Ritt unter einem fliegenden Rochen, eine Wildwasserfahrt oder ein gnadenloses Looping-Monster mit mehr als genug Adrenalin für den Rest der Reise (alles fakultativ). Als sprichwörtliches Kontrastprogramm zu den Freizeitparks wäre auch ein Ausflug in das ca. 175 km entfernte St. Augustine möglich, 1565 gegründet und damit die älteste von Europäern gegründete Stadt der USA. Bis heute hat St. Augustine den dominanten spanischen Einfluss bewahrt und die Altstadt wurde liebevoll so restauriert, wie sie in den Tagen der Kolonialzeit ausgesehen hat.

3. Tag: Orlando – St. Petersburg: Erster Programmpunkt könnte heute ein Besuch bei Busch Gardens sein, eine spektakuläre Kombination aus Zoo und Freizeitpark. In St. Petersburg werden Sie sicherlich das weltbekannte Museum des spanischen Surrealisten Salvador Dalí besichtigen (fakultativ). Es beherbergt nicht weniger als 95 Ölgemälde einschließlich sechs der insgesamt 18 großformatigen Historiengemälde. Natürlich können Sie den Tag auch bei einem erholsamen Aufenthalt an den herrlichen kilometerlangen Stränden der nördlichen Golfküste verbringen, die für ihr kristallblaues Wasser berühmt sind. Ca. 155 km

Eine Nacht im Sirata Beach Resort (3,5 Sterne).

4. Tag: St. Petersburg – Bonita Springs: Über die beeindruckende Sunshine Skyway Bridge geht es Richtung Süden. Subtropisches Klima, wunderbare Strände, eine charmante Innenstadt und tausende Königspalmen erwarten Sie heute in Fort Myers. Vielleicht interessieren Sie sich hier für einen Besuch des Anwesens des Erfinders Thomas Alva Edison, der im Laufe seines Lebens nicht weniger als 1.097 Patente anmeldete, darunter Batterie, Mikrofon, Glühbirne und Grammofon? Gleich nebenan befindet sich die Winterresidenz des Automobilmagnaten Henry Ford, wo u. a. ein Exemplar des legendären Modell T zu sehen ist (beides fakultativ). Wie wäre es mit einem Ausflug nach Sanibel Island und Captiva Island, zwei bezaubernde Inseln dicht bei Fort Myers mit gemütlichen Restaurants und herrlichen Sandstränden. Der kleine romantische Urlaubsort Naples liegt inmitten tropischer Vegetation an der Golfküste Floridas und gilt als ein ruhiges und charmantes Reiseziel. Sie können hier wunderbar Erholung an den kilometerlangen Sandstränden von Naples oder Marco Island finden und vielleicht einen Einkaufsbummel über die 5th Avenue oder die 3rd Street unternehmen. Ca. 210 km

Zwei Nächte im Hotel Trianon Bonita Bay (3,5 Sterne).

5. Tag: Everglades NP: Im Hinterland von Naples liegt der Everglades Nationalpark. 350 Vogelarten sind hier ebenso heimisch wie Seekühe, zahlreiche Insekten und natürlich die großen Reptilien: das in seiner Existenz bedrohte amerikanische Krokodil und der berüchtigte Alligator. Vielleicht sichten Sie auch einen der riesigen Tigerpythons, von denen schon Exemplare von über 5 m Länge gefangen wurden. Erkunden Sie dieses einmalige Naturschutzgebiet zu Fuß, mit Kanu oder Kajak oder einem der zahlreichen Propellerboote (fakultativ). Bei Übernachtung in Naples liegt der Besuch des Nationalparks am heutigen Tag nahe.

6. Tag: Bonita Springs – Key West: Brechen Sie heute am besten zeitig auf. Die spektakuläre Fahrt nach Key West führt Sie über scheinbar unendliche Brücken (42 an der Zahl) entlang der kleinen Inseln der Florida Keys, die wie eine Perlenschnur aufgereiht im glitzernden Wasser des Atlantiks liegen. Vielleicht tauchen oder schnorcheln Sie unterwegs im seichten Wasser eines Unterwasserparks auf Key Largo oder machen Halt am vielleicht schönsten Strand der Keys im State Parc auf der Insel Bahia Honda oder besuchen das Schutzgebiet der Key Deers (eine gefährdete Rehart) auf Big Pine Key.Ca. 450 km

Zwei Nächte in einem Hotel in Key West.

7. Tag: Key West: Den Charme von Key West machen besonders die gemütliche Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Häusern und die Duval Street mit zahlreichen Restaurants, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten aus. Schauen Sie vielleicht auf einen Sprung bei Hemingways Lieblingsbar „Sloppy Joe’s“ vorbei und bummeln Sie durch die unzähligen Geschäfte. Allabendlich gibt man sich in Key West ein Stelldichein auf dem Mallory Square, wo Händler und Künstler das auf den legendären Sonnenuntergang wartende Publikum unterhalten.

8. Tag: Key West – Miami: Fahrt nach Miami. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes.

Ca. 265 km


Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis zum 31.03.2019.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Der Pool wird vom 5.9.-2.10.17 renoviert und bleibt während der Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Renovierungsarbeiten finden montags bis samstags von 9-18 Uhr statt. Mit akustischen Beeinträchtigungen ist lediglich am 5. & 6.9, zu rechnen. / The hotel is renovating their pool from September 5- October 2nd, 2017 and will be closed during that time.Work will be done Monday through Saturday from 09:00am till 06:00pm. Noise impact is only expected Sep 05 & 06, 2017.
Bitte unterschiedliche Flughäfen für An-/Abreise beachten!
Im Fall des Rückflugs direkt nach dem Aufenthalt in Key West sollten Sie mindestens 4 Stunden Fahrtzeit nach Miami einplanen.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 7 Nächte in den genannten oder Hotels der Mittelklasse
  • Individuelles Roadbook mit den Reiseunterlagen
  • Gutschein für hochwertigen Reiseführer

Hinweise:
Mietwagen nicht inklusive. Bitte separat, je nach gewünschter Größe und Kategorie, hinzubuchen.

Termine:
Täglich vom 01.04.-31.03.


Kundeninformation
Kind: bis einschließlich 11 Jahre als 3. oder 4. Person im Zimmer mit zwei Vollzahlern (ohne Zusatzbett) frei.

Unser Tipp
Besuchen Sie das Turtle Hospital in Marathon und nehmen Sie an einer Führung teil.

Oder runden Sie Ihre Florida-Rundreise mit einem Badeaufenthalt an den Traumstränden Floridas oder auf den Bahamas ab. Passende Hotels finden Sie ab Seite 366.


Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2018 bis 31.03.2019 (Jahreskatalog 2018/2019).