Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Tansanias Tierparadiese

Nordtansania / Arusha

Leistungen: 
Tansanias Tierparadiese
Safari

7 Nächte

Highlights zusammengefasst:
• Atemberaubende Szenerien

• Alte Fußabdrücke am Lake Natron

• Ngorongoro Krater


Gut zu wissen
• Perfekt für Aktive

• Fensterplatzgarantie

• Deutsch sprechende Reiseleitung (zugleich Fahrer)


Reiseverlauf

Start Mai/Juni Montag und Juli - Oktober Start Dienstag


1. Tag (Montag/Dienstag): Kilimanjaro – Tarangire Morgens Ankunft in Kilimanjaro und Fahrt nach Arusha zum Hotel Mount Meru zu einer kurzen Einweisung und frühem Mittagessen. Mit der Abfahrt um ca. 13.00 Uhr beginnt Ihr Safari-Abenteuer mit der Überfahrt in den Tarangire Nationalpark, den Sie bei einer ersten Pirschfahrt erkunden. In diesem Park lebt die größte Population wild lebender Tiere außerhalb des Ökosystems der Serengeti. Am frühen Abend werden Sie vom Team des Burunge Tented Camp bereits erwartet. Entspannen Sie inmitten der Buschlandschaft und genießen Sie den Sonnenuntergang mit Ausblick auf den Burunge See. 2 Übernachtungen: Burunge Tented Camp M, A

2. Tag (Dienstag/Mittwoch): Tarangire Heute beginnt Ihre erste Pirschfahrt direkt im Anschluss an ein herzhaftes Frühstück. Halten Sie Ausschau nach Giraffen, Löwen und Leoparden. Genießen Sie die spektakuläre Fahrt entlang der beeindruckenden Baobab Bäume. Mittagsessen als Picknick-Lunch. Gut gestärkt unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt und erleben die Vielzeit der neun verschiedenen Vegetionszonen. Der Tag klingt mit einem leckeren Abendessen in Ihrem Camp aus. F, M, A

3. Tag (Mittwoch/Donnerstag): Tarangire – Lake Natron Nach dem Frühstück fahren zum Natronsee mit Picknick-Mittagessen unterwegs. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Lake Natron Camp. Nutzen Sie den restlichen Tag für einen Spaziergang am See und erfreuen Sie sich an der vielfältigen Vogelwelt. 2 Übernachtungen: Lake Natron Camp F, M, A

4. Tag (Donnerstag/Freitag): Lake Natron Das Camp bietet zahlreiche Exkursionen in die nahe Umgebung an (inkludiert). Nutzen Sie den heutigen Tag, um den Lake Natron zu erkunden. Unternehmen Sie z.B. eine geführte Wanderung zum See, der aufgrund seines starken Alkali-Gehaltes Anziehungspunkt vieler Flamingos ist. Aufgrund der Vielzahl der Tiere scheint der Natronsee manchmal rosafarben zu leuchten. Auch die 120.000 Jahre alten Fußabdrücke einer unserer Vorfahren sind einen Besuch wert. In den natürlichen Wasserbecken beim Lake Natron Camp können Sie nach Herzenslust Baden und Entspannen. F, M, A

5. Tag (Freitag/Samstag): Lake Natron – Serengeti Nach dem Frühstück verlassen Sie den eindrucksvollen See und fahren in die Serengeti mit Picknick-Mittagessen unterwegs. Nach Einfahrt in den Park geht es pirschend zur Lodge. Abendessen, Übernachtung: Lobo Wildlife Lodge. F, M, A

6. Tag (Samstag/Sonntag): Serengeti Gemütliches Frühstück und Abfahrt in die zentrale Serengeti. Genießen Sie die Fahrt durch die atemberaubende Landschaft. Sie erreichen Ihre Lodge zum gemütlichen Mittagessen. Anschließend folgt eine eindrucksvolle Pirschfahrt. Diese Region eignet sich hervorragend zur Tierbeobachtung: Auch Geparden sind hier beheimatet. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Übernachtung: Serengeti Kati Kati F, M, A

7. Tag (Sonntag/Montag): Serengeti – Ngorongoro - Karatu Nach dem Frühstück führt die Fahrt zum berühmten Ngorongoro Krater. Unterwegs genießen Sie Ihr Picknick-Mittagessen in herrlicher Natur. Nachmittags fahren Sie die steilen Kraterwände hinab bis auf den Boden des Ngorongoro Kraters. Es heißt, der Krater habe die höchste Raubtierdichte Afrikas. Tanken Sie noch ein letztes Mal Safari Feeling bei der Beobachtung von Zebras, Büffeln, Gnus sowie Gazellen. Abends werden Sie zum zünftigen Abendessen in Karatu im Ngorongoro Farmhouse erwartet. Übernachtung: Ngorongoro Farmhouse F, M, A

8. Tag (Montag/Dienstag): Karatu – Arusha Nach dem Frühstück fahren Sie von Karatu nach Arusha zum Mittagessen. Anschließend Transfer zu Ihrem gebuchten Stadthotel in Arusha oder zum Flughafen für den Anschlussflug nach Mombasa oder Sansibar. F,M

Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Der direkte Rückflug nach der Rundreise ist aufgrund der frühen Rück- flugzeiten von MBA, NBO, JRO oder ZNZ nicht möglich. Es ist eine Zwischenübernachtung nötig. Eine Kombination von Keniarundreisen oder Tanzania- mit Keniarundreisen ohne Zwischenübernachtung ist ebenfalls nicht möglich.
Die Safari beginnt pauschal mit der Ankunft der Condor am frühen Morgen. Gäste, die mit anderen Airlines anreisen benötigen eine Zwischenübernachtung!
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben, werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 7 Übernachtungen in Lodges oder Camps
  • 7x Frühstück (F), 8x Mittagessen (M), 7x Abendessen (A)
  • Alle Transfers bei Ankunft mit Condor
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Deutsch sprech. Reiseleitung (zugl. Fahrer)
  • Flying-Doctor-Service
  • Reiseführer

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
  • Maximalteinehmerzahl: 6 Personen
  • Mindestalter: 7 Jahre
  • Visum erforderlich
  • Beginn der Rundreise bei Ankunft montags mit Condor ab Kilimanjaro Flughafen (Pauschal und Bausteinbuchungen). Bei anderen Ankünften Beginn ab Arusha im Mount Meru Hotel. Transfer ab JRO Flugh. zubuchbar. Ende der Rundreise ist Arusha Flughafen.
  • Fensterplatzgarantie
  • Kinderfestpreis (7-11 J.) über Reisebüro abrufbar
  • Wanderungen z. T. abseits von befestigten Wegen. Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich. Schwierigkeitsgrad einfach bis mittelschwer
  • Es gelten gesonderte Stornobedingungen
  • Beachten Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen


Termine:

ab Arusha : 09.05., 23.05., 06.06, 23.06., 04.07., 18.07, 01.08., 15.08., 29.08., 12.09., 26.09., 10.10. und 24.10.2017
















Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).