Service
Team
Mo-Sa 8-20 Uhr
So 10-18.30 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.
+ Schriftgröße -

Namibia à la carte

Windhoek / Windhoek

Leistungen: 
Namibia à la Carte
Studienreise

15 Nächte

Highlights zusammengefasst:
  • Spektakuläre Dünen des Sossusvlei
  • Erlebnisreiche Pirschfahrten im Etosha Nationalpark
  • Zwischen Dünen und Meer: Swakopmund

Gut zu wissen
  • Studienreise mit Studienreiseleitung
  • Inklusive Halbpension
  • Buchung von einem halben Doppelzimmer möglich

Reiseverlauf

1. TAG (DI): Willkommen in Namibia Angekommen in Windhoek werden Sie gegen 8 Uhr von Ihrer Studienreiseleitung begrüßt. Noch bevor Sie Ihr Hotelzimmer beziehen, lernen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf einer Stadtrundfahrt kennen: die Alte Feste, die Christuskirche und den Tintenpalast. Bei einer Kaffeepause mit Kuchen erholen Sie sich auf der Terrasse des Heinitzburg Hotels. Das Abendessen erwartet Sie im berühmten Joe’s Beerhouse, dessen Einrichtung an das alte Südwestafrika erinnert. Probieren Sie ein Windhoek Lager, das bis heute nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird. 50 km. Übernachtung: Windhoek Country Club Resort A

2. TAG (MI): In die rote Kalahari-Wüste Vorbei an den Auas Bergen geht es entlang der Kalahari Wüste zum Intu Africa Kalahari Reservat, das inmitten der roten Sanddünen wie eine grüne Oase erscheint. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Naturfahrt in der Dünenlandschaft, wo Sie eine reichhaltige Tierwelt und faszinierende Landschaften erwarten. Zum Sonnenuntergang geht es auf eine der umliegenden Dünen, um den Tag bei einem exklusiven Abendessen unter dem Sternenhimmel Afrikas ausklingen zu lassen (wetterabhängig). 280 km. Übernachtung: Intu Afrika Zebra Kalahari Lodge F, A

3. TAG (DO): Köcherbäume & Fischfluss Wer möchte, begibt sich morgens mit einem Buschmann auf eine Kalahari-Wanderung (optional), bevor Sie anschließend den Köcherbaumwald bestaunen, eine einzigartige Ansammlung von bis zu 3 m hohen Aloen, die wohl den bizarrsten Wald der Welt bilden. Weiter geht es zum Fish River Canyon, dem größten seiner Art in Afrika. Ihre Lodge liegt direkt am Canyonrand und bietet atemberaubende Ausblicke und tolle Fotomotive! 380 km. Übernachtung: Fish River Lodge F, A

4. TAG (FR): Fish River Canyon Morgens geht es im Allradfahrzeug entlang des Fish River Canyons, der nach dem Grand Canyon in den USA der zweitgrößte der Welt ist. Am frühen Morgen werden Sie dieses geologische Phänomen mit seiner 27 km breiten und 550 m tiefen Schlucht bestaunen können – ein einmaliges Erlebnis! Am Nachmittag Weiterfahrt nach Aus, dem Tor zum südlichen Namib Naukluft Park. 200km 2 Übernachtungen: Klein Aus Vista Desert Horse Inn F, A

5. TAG (SA): Geisterstadt Kolmanskop und Lüderitz Vormittags besichtigen Sie die Geisterstadt Kolmanskop, die auf dem Höhepunkt des Diamantenbooms errichtet wurde. Nachdem 1957 der letzte Einwohner die Stadt verließ, erobert sich die Wüste Stück für Stück davon zurück. Nachmittags erreichen Sie Lüderitz mit seinen prächtigen Jugendstilbauten. Sie erkunden die Bucht und besichtigen das berühmte Diaz Kreuz, das erste Zeugnis portugiesischer Seefahrer. Über die Wasserstelle Garub fahren Sie nach Aus. Mit etwas Glück können Sie hier die berühmten Wildpferde Namibias beobachten. 280 km F, A

6. /7. TAG (SO/MO): Märchenhafte Namib Wüste und farbenprächtige Dünen von Sossusvlei Weiterfahrt Richtung Nordwesten entlang des Naukluftparks, eine der landschaftlich schönsten Strecken Namibias. Genießen Sie den Rest des Tages auf Ihrer Lodge und beobachten Sie die Tiere an der Wasserstelle von Ihrer privaten Veranda. Am nächsten Morgen brechen Sie noch vor Sonnenaufgang auf zu den imposanten Dünen von Sossusvlei, um hier die beeindruckenden Kontraste des ersten Sonnenlichts zu erleben. Weitere Höhepunkte sind das sagenhafte Dead Vlei – eine ausgetrocknete Lehmbodensenke mit den typischen Kameldornbäumen auf einer weißen Kalkfläche neben der größten Düne der Welt –, sowie das anschließende gemeinsame Frühstück inmitten der Wüste. Danach steht eine Fahrt zum Sesriem Canyon mit Wanderung auf dem Programm, wo der Tsauchab-Fluss eine tiefe Schlucht in den Namib Erdboden gegraben hat. 2 Übernachtungen: Sossusvlei Lodge F, A

8. TAG (DI): Jugendstil in Swakopmund Durch den Namib Naukluft Park geht es in Richtung Swakopmund, Namibias beliebtester und stark vom Jugendstil geprägter Ferienort. In Walvis Bay besuchen Sie die flache Lagune, mit über 5000 Jahren die älteste Lagune des südlichen Afrikas und anerkanntes Vogelschutzgebiet. 345 km 2 Übernachtungen: Swakopmund Hotel F, A

9. TAG (MI): Wüste und Meer Von Walvis Bay fahren Sie heute zur See! An Bord eines Katamarans geht es zum Pelikan Point, wo am Fuße eines historischen Leuchtturms eine große Pelzrobbenkolonie zuhause ist. Auf dem Weg dorthin genießen Sie frische Austern, Snacks und ein Glas südafrikanischen Sekt und können mit etwas Glück Wale beobachten. Zurück in Swakopmund genießen Sie das Abendessen in einem einheimischen Fischlokal. 70 km F, A

10. TAG (DO): Entlang des Atlantik ins Damaraland Entlang der Atlantikküste geht es ins Damaraland, Afrikas reichster Fundstelle an prähistorischen Felsbildern. Das Gebiet zählt zu den letzten Regionen in Afrika, wo Hartmannsches Bergzebra, Giraffe, Springbock, Spitzmaulnashorn und Wüstenelefant in freier Wildbahn überleben. Am Abend nehmen Sie auf einer der skuril geformten Ugab Terrassen im Restaurant „Eagle’s Nest“ Ihr Abendessen ein – ein unvergessliches Erlebnis! 360 km Übernachtung: Vingerklip Lodge F, A

11. TAG (FR): Zu Besuch bei den Damara Erste Etappe des heutigen Tages ist der Besuch des „Versteinerten Waldes“ mit seinen über 280 Millionen Jahre alten Baumstämmen, die im Laufe der Zeit in pure Salzkristalle verwandelt wurden. Weiter geht es zu den beeindruckenden Felsgravuren und -malereien von Twyfelfontein. Ganz in der Nähe liegt ein Dorf der Damara, wo Sie die Kultur und Traditionen der Ureinwohner Namibias kennenlernen. 2 Nächte im Damaraland. 300 km 2 Übernachtungen: Grootberg Lodge F, A

12. TAG (SA): Auf den Spuren der Wüstenelefanten Begeben Sie sich auf die Suche nach den berühmten Wüstenelefanten. Mit etwas Glück entdecken Sie einige dieser Dickhäuter in einem der vielen Trockenflussbette. Gemeinsam mit einem erfahrenen örtlichen Guide gehen Sie auf Spurensuche nach den einzigartigen Dickhäutern. F, PM, A

13. TAG (SO): Im Westen des Etosha Parks Die nächsten zwei Tage sind der Wildbeobachtung im Etosha Nationalpark gewidmet, einer der größten Naturparks der Welt. Durch das Galton Tor, das noch vor kurzem für touristische Zwecke geschlossen war, fahren Sie im Reisebus in den Park. Erstmals ermöglicht dies den zuvor schwer zugänglichen Westen des Parks zu besuchen. 400 km Übernachtung im Etosha Nationalpark F, PM, A

14. TAG (MO): Etosha Nationalpark Der Etosha Nationalpark ist die Heimat einer unermesslichen Tiervielfalt: Elefanten, Löwen, Nashörner, Giraffen, Zebras, Antilopen, Springböcke. Der ganze Tag steht für Wildbeobachtungen zur Verfügung. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre nächste Lodge direkt außerhalb des Lindequist Tores. 150 km Übernachtung im Etosha Nationalpark F, A

15. TAG (DI): Zum Erindi Private Game Reserve Die Reise führt durch weites Farmland in das exklusive Erindi Private Game Reserve. Die Suiten der beeindruckenden Old Traders Lodge bieten alle Ausblick auf ein Wasserloch. Erindi ist mit ca. 71.000 ha eine der größten Privatfarmen Namibias mit bester Gelegenheit zur Wildbeobachtung. Die großen Raubkatzen, wie Löwe, Leopard und Gepard, streng geschützte Tierarten wie der Afrikanische Elefant und das schwarze und weiße Nashorn, und sogar die seltenen Wilden Hunde können hier beobachtet werden. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. 460 km Übernachtung: Erindi F, A

16. TAG (MI): Abschied von Namibia Vormittags Rückfahrt nach Windhoek. Ende der Reise nachmittags am Flughafen Windhoek. Der Rückflug darf nicht vor 17.00 Uhr gebucht werden. 220 km F


Bitte beachten Sie:
Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.

Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2018 bis zum 31.10.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Wichtige Hinweise:
Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben, werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten.
Achtung: Termin 22.07. Anreise Samstag, Abreise Sonntag.
Bei Ankunft in Windhoek später als die Air Namibia aus Frankfurt entfällt die Stadtrundfahrt. Treffpunkt im ersten Rundreisehotel. Späterer Transfer zum Hotel nicht inklusive (Leistung WDH10101 SA, Unterbr. XTR1). Der Transfer zum Flughafen an Tag 17 erfolgt zum Abflug der Air Namibia nach Frankfurt.
BITTE BEACHTEN SIE: Circa 2 Wochen nach der Buchung erhalten Sie bzw. Ihr Reisebüro ein Informationspaket per Post inkl. Reiseliteratur-Gutschein, sowie Gesundheits-, Länder- und ggf. Visainformationen. Bitte informieren Sie uns, sollten Sie bis 3 Monate vor Abreise keine Informationen erhalten haben.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten.
Bitte Flugnummer und Ankunfts- bzw. Abflugszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Aufgrund der Zusammenlegung mehrerer Flüge kann es zu Wartezeiten kommen. Bei abweichenden Ankunfts- bzw. Abflugtagen muss ein separater Transfer dazugebucht werden.
Bei Buchung der SW (Air Namibia) aufgrund Flugplanänderung (nun mit Abflug um 09.00 von Windhoek) bitte Zusatzübernachtung in einem Stadthotel in Windhoek buchen.


Eingeschlossene Leistungen:
  • 15 Übernachtungen in ausgewählten Hotels, Lodges und Camps, teilweise mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • 15x Frühstück (F), 2x Picknick-Mittagessen (M), 15x Abendessen (A)
  • Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Pirschfahrt im offenen Geländewagen (16. Tag)
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung (zugleich Fahrer)
  • Fahrt im Reisebus mit Klimaanlage
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer

Hinweise:
  • Diese Rundreise wird zusammen mit DERTOUR Studienreisen durchgeführt
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 19 Personen
  • Wenn die Fluganreise mit South African Airways erfolgt, müssen aufgrund der Flugzeiten eine Vor- und eine Nachübernachtung in Windhoek gebucht werden.
  • Bitte beachten Sie die Studienreisen Bedingungen im DERTOUR Studienreisenkatalog

Termine:
Ab Windhoek dienstags 01.05., 15.05., 19.06., 03.07.,17.07., 07.08., 21.08., 04.09., 18.09., 25.09., 16.10.

Clips Schwerpunkt/ThemaMWR Studienreise
Gültigkeitszeitraum:
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2018-31.10.2018 (Winterkatalog 2018).